Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Halle«

Sturm in der Sprudelflasche – Offenbachs „Großherzogin von Gerolstein“ in Halle

09.12.18 (Joachim Lange) -
Le Grande-Duchesse de Gérolstein – der Titel dieser Jacques-Offenbach-Operette aus dem Jahre 1867 klingt im französischen Original eine Spur eleganter, als die vergleichsweise bodenständige deutsche Großherzogin von Gerolstein. Das klingt mehr nach Sprudelwasser als nach Champagner. Andererseits passt es besser in die gute Stube der Stadt Halle, die Klemens Kühn für Annegret Hahns Inszenierung nachgebaut hat. Etwas verfremdet, aber mit Wiedererkennungseffekt. Die Stadtwappen an den Wänden und die Fähnchen lassen daran keinen Zweifel.

Oper Halle: Mozarts „Bastien und Bastienne“ trifft Zemlinskys „Florentinische Tragödie“

27.11.18 (Joachim Lange) -
Wer Oper auch als ein Abenteuer versteht, das man sich mit dem Kauf einer Eintrittskarte erwerben kann, der ist seit einiger Zeit in Halle gut aufgehoben. Dort kann es einem passieren, dass man mal (wie bei Verdis Requiem in der neuen Raumbühne Babylon) nicht nur zum Mitspielen aufgefordert, sondern sogar zum Affen gemacht wird. Oder, dass man in einer Händeloper (wie „Berenice“) nicht nur mit vokalem Counter-Luxus verwöhnt wird, sondern sich auch in einem Videobilderrausch verlieren kann.

Händel und die Frauen - Thema der Festspiele 2019 in Halle

14.11.18 (dpa) -
Halle (dpa/sa) - Die Händel-Festspiele in Halle widmen sich 2019 den Frauen. Das Thema sei vor dem Hintergrund der weltweiten Diskussion um Gleichberechtigung bewusst gewählt worden, sagte der Intendant Clemens Birnbaum am Dienstag. Gut 100 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Festspiele (31. Mai bis 16. Juni 2019).

„Super Tuesday!“ - Zum Impuls-Festival in Sachsen-Anhalt

01.11.18 (Roland H. Dippel) -
Da weiß der Freistaat Sachsen-Anhalt offenbar noch immer nicht so genau, was für ein unschätzbar wichtiges, nicht-materielles Luxusgut er mit dem Impuls-Festival für Neue Musik beherbergt. Das unter Leitung von Hans Rotman poly-zyklisch agierende Netzwerk mit den vielen Austragungsorten, zu denen am 6. November sogar ein Sonderkonzert mit Impuls-Auftragskompositionen in Brüssel gehört, kooperiert trotz des durch die Förderbedingungen extrem knappen Planungszeitraums erfolgreich mit den Subventionsorchestern in Halle, Magdeburg, Dessau, Wernigerode und Quedlinburg. Ein ganz wichtiger Akzent sind überdies die internationalen Spitzenbesetzungen der Meisterklassen, Workshops und Konzerte mit zwölf Uraufführungen im Festivaljahr 2018.

Filmmusikpreis für „Tatort: Waldlust“-Komponistin Martina Eisenreich

27.10.18 (dpa) -
Der Deutsche Filmmusikpreis für die „Beste Musik im Film“ geht in diesem Jahr an die Komponisten Martina Eisenreich und Ralf Wienrich. Eisenreich erhalte die Auszeichnung für ihre Musik zum „Tatort: Waldlust“, teilten die Veranstalter am Freitag zur Preisverleihung in Halle mit.

Kunstfreiheit: Nach Kritik an Konzertabsage personelle Konsequenz im Bauhaus Dessau [update, Bauernopfer]

27.10.18 (dpa) -
Die Absage des Bauhauses Dessau an eine linke Punkband hat für viel Diskussion gesorgt. Feine Sahne Fischfilet spielen nun an einem anderen Ort. Die Stiftung zieht eine erste personelle Konsequenz.

Filmmusikpreis-Gala in Halle - Nominierte in vier Kategorien

26.10.18 (dpa) -
Halle - Auf einer Galaveranstaltung in Halle werden am Freitag (19.30 Uhr) zum fünften Mal die Deutschen Filmmusikpreise verliehen. In vier Kategorien gibt es insgesamt elf Nominierte. Ausgezeichnet werden Komponisten unter anderem in den Sparten «Beste Musik im Film» und «Bester Song im Film». Bereits fest stehen die Geehrten in den Kategorien «Ehrenpreis» und «Ehrenpreis International».

Impuls Festival bietet jungen Meistern ein Podium

22.10.18 (dpa) -
Halle - Das diesjährige Impuls Festival für Neue Musik steht unter dem Motto «Junge Meister». Es bietet jungen Musikern ein Podium und die Möglichkeit, mit professionellen Klangkörpern zu spielen. Der Eröffnungsabend I an diesem Montag steht unter dem Titel «Black Monday».

Wandern von Orgel zu Orgel - Konzerte mit Führungen in Halle

18.10.18 (dpa) -
Halle - Orgel-hopping zum Reformationstag: Am 31. Oktober gibt es in Halle die 2. Orgel-Wandel-Wander-Tour. Das teilten die Organisatoren am Mittwoch mit. An acht Veranstaltungsorten entlang von zwei Strecken erklingen Konzerte. Dazu gehören sieben Kirchen.

Babylon den Afrikanern – Oper Halle mit Giacomo Meyerbeers Grand opéra „L’Africaine“

30.09.18 (Joachim Lange) -
Wenn eine Grand opéra auf die Raumbühne Babylon trifft, dann steht ein Opernabenteuer ins Haus. Eine mutige und ehrgeizige Exkursion ins Unbekannte. Giacomo Meyerbeers „L’Africaine“ (Die Afrikanerin) ist dabei lediglich der Ausgangspunkt. Stark gekürzt ist sie ohne weiteres als die 1865 uraufgeführte Oper immer noch erkennbar. Geplant ist eine Reise durch die Zeiten, über die Kontinente und Widersprüche der Welt und zwischen Kunst und Leben.
Inhalt abgleichen