Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Halle«

Organisatoren optimistisch für Händel-Festspiele 2021 in Halle

02.03.21 (dpa) -
Halle - Die Organisatoren der Händel-Festspiele in Halle halten an ihren Plänen für das Ende Mai beginnende Programm fest. «Wir sind nach wie vor optimistisch», sagte eine Sprecherin am Dienstag der dpa. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie, verbunden mit Kapazitätsbegrenzungen, werde weiter an dem Programm gearbeitet.

Kulturinstitutionen wollen bis Frühjahr Klimabilanzen präsentieren

21.01.21 (dpa) -
Mit einem Pilotprojekt will die Kulturstiftung des Bundes die Klimabilanzen von Kultureinrichtungen auf den Prüfstand stellen. Bisher sei „die Klimawirkung der Kunst in Deutschland ein blinder Fleck, den zunehmend mehr Akteure in den Blick nehmen wollen“, heißt es dazu bei der in Halle ansässigen Stiftung. Die Ergebnisse der bundesweit 19 beteiligten Einrichtungen sollen nach Angaben vom Mittwoch bis zum Frühjahr vorliegen.

Corona drückt Bilanz der Stiftung Händel-Haus – Blick auf 2021

08.01.21 (dpa) -
Monatelange coronabedingte Schließungen sowie deutlich weniger und kleinere Veranstaltungen drücken die Besucher-Bilanz der Stiftung Händel-Haus in Halle deutlich. Im vergangenen Jahr seien knapp 10.000 Besucher gezählt worden, teilte die Stiftung Händel-Haus am Freitag in Halle mit. Im Jahr zuvor waren es rund 89.000 gewesen, davon war ein Großteil zu den Händel-Festspielen gekommen. 2020 wurden die Festspiele abgesagt.

Art*House oder besser Dark*House ? Eine Ballettproduktion in Halle als gestreamte Premiere

30.11.20 (Joachim Lange) -
„Dunkel ist der Weltraum“, so lautet das berühmteste Zitat von Juri Gagarin, dem ersten Menschen im All. Dunkel ist die Bühne, so könnte man nach der jüngsten Premiere an der Oper Halle vorwarnend kalauern. Das jüngste Ballett- und Musikspektakel ist mit dem Titel „Art*House“ überschrieben. Der offenbar unumgängliche Anglizismus ist immerhin sehr raumgreifend und lässt allen möglichen Assoziationen und Interpretationen Raum.

Kurt-Masur-Stipendium 2021/22 geht an Israelin Bar Avni

23.11.20 (PM) -
Halle - Das IMPULS-Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt vergibt seit 2019 ein IMPULS-Dirigierstipendium in Kooperation mit dem Internationalen Kurt-Masur-Institut und der Oper Halle. 2021/22 geht das Stipendium an die die israelische Dirigentin Bar Avni. Die junge Musikerin ist dem IMPULS-Festival schon seit längerer Zeit eng verbunden.

Schnitzer-Ungefug neue Präsidentin des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt

23.11.20 (dpa) -
Halle - Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt hat ein neues Präsidium. Die Hallenserin Jutta Schnitzer-Ungefug ist neue Präsidentin, Peter Grunwald aus Wernigerode neuer Vizepräsident, wie der Landesmusikrat am Sonntag in Halle mitteilte. Das Votum sei einstimmig gewesen, hieß es.

Kirchenmusiker Helmut Gleim gestorben

12.11.20 (dpa) -
Halle - Der Kirchenmusiker Helmut Gleim ist in Halle gestorben. «Die Gedanken verweilen in tiefer Anteilnahme bei seinen Angehörigen», erklärte der Geschäftsführer des Landesmusikrats Sachsen-Anhalt, Dietmar George, am Donnerstag in Halle.

Händel-Haus stellt Grafiksammlung ins Internet

06.11.20 (dpa) -
Halle - Die Grafiksammlung des Händel-Hauses in Halle ist jetzt auch in digitaler Form im Internet zu sehen. Rund 1600 Grafiken könnten online angeschaut werden, teilte die Stiftung Händel-Haus am Donnerstag mit. Zu sehen seien sowohl Porträts des Komponisten Georg Friedrich Händel als auch von Personen aus seinem Umfeld sowie Orten, an denen er sich aufgehalten habe.

Tim Bendzko-Experiment: Großveranstaltungen auch in Pandemie möglich

29.10.20 (dpa) -
Halle - Lüften, auf Abstand, Hygiene und Maske achten - dann sind Events mit Publikum auch in geschlossenen Räumen machbar. Darauf zumindest weist ein spezielles Experiment hin. Hohe Corona-Fallzahlen ändern die Lage den Berechnungen zufolge allerdings.

Fünf starke Stücke: Ein neues Musiknetzwerk beim Impuls-Festival Sachsen-Anhalt

16.10.20 (Roland H. Dippel) -
Das beste Argument für die Zukunftssicherung eines Festivals der Neuen Musik ist die funktionierende, vernetzte und nach innen wie außen strahlende Gegenwart. Natürlich beteiligt sich das IMPULS-Festival Sachsen Anhalt an der Petition des Forum Musik Festivals zur Bewältigung der Krise und Zukunftssicherung in und post coronam. Bei dem Orte von Halberstadt bis Halle ansteuernden Flächen-Festival, dessen Meisterkursen für Komposition und Dirigieren, Konzerten mit Kulturorchestern des Landes und Sprüngen nach Berlin oder Leipzig kann man den Überblick verlieren. In den experimentierfreudigen und genreübergreifenden Programmen gab es früher manchmal auch lange Abende. Aber dieser erste IMPULS-Höhepunkt im Steintor-Varieté Halle hatte es in sich, weil Musik und Performativität über Theorien siegten: Drei deutsche Erst- und zwei Uraufführungen mit satten Farben und Sinnlichkeit!
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: