Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Halle«

Die Händelfestspiele in Halle laufen auf vollen Touren – Ein Zwischenfazit

14.06.19 (Joachim Lange) -
Joachim Lange zieht ein Zwischenfazit bei den Händelfestspielen in Halle und Umgebung. Es gab bislang kaum etwas auszusetzen, aber sehr viel Herausragendes zu erleben. So sorgte beispielsweise „Händels konzertanter ‚Arbace‘ beim Publikum in der Ulrichskirche für leuchtende Augen und stehende Ovationen. Eine Sternstunde barocker Unterhaltung.“

Hunderte bei Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» ausgezeichnet

14.06.19 (dpa) -
Halle - Exakt 627 Nachwuchsmusiker sind beim Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» in Halle mit einem 1. Bundespreis geehrt worden. Die Jurygremien sprachen außerdem 777 jungen Musikern einen 2. und 892 einen 3. Preis zu, wie die Organisatoren am Donnerstag zum Abschluss mitteilten.

MusikpädagogInnen (m/w/d)

„Singende Kindergärten“ ist ein Weiterbildungsprogramm von dm-drogerie markt für ErzieherInnen, das seit 2009 das Singen und Bewegen mit Kindern im Kindergartenalltag fördern möchte.

Für das Singjahr 2020 sucht dm

MusikpädagogInnen (m/w/d)

aus den Bereichen Elementare Musikpädagogik (EMP) / Musikpädagogik (Gesangspädagogik) mit dem Schwerpunkt Singen. Wenn Sie

Intendant sieht Händel-Festspiele auf Rekordkurs

10.06.19 (dpa) -
Halle - Bei den Händel-Festspielen in Halle zeichnet sich zur Halbzeit ein großes Besucherinteresse ab. Man liege in etwa auf dem Rekordniveau des Vorjahres, sagte Intendant Clemens Birnbaum am Montag. 2018 besuchten insgesamt rund 58 000 Menschen die Veranstaltungen in Halle und Umgebung.

Haseloff: Musik-Nachwuchswettbewerb fördert Spitze und Breite

10.06.19 (dpa) -
Halle - Der Wettbewerb «Jugend musiziert» hat aus Sicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff große Bedeutung für die Talentförderung. Musikerziehung brauche Spitze und Breite, sagte der CDU-Politiker laut vorab verbreitetem Redemanuskript am Samstag in Halle.

2900 Teilnehmer bei «Jugend musiziert» in Halle

06.06.19 (dpa) -
Halle - Der Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» beginnt am Donnerstag in Halle. Rund 2900 Teilnehmer werden erwartet, wie die Organisatoren mitteilten. Bis zum 13. Juni können an 27 Orten in der Stadt rund 1700 Darbietungen besucht werden.

"Jugend musiziert" in Halle: Deutschlands beste Musiktalente bei MDR KULTUR

04.06.19 (PM-MDR) -
Weltstars wie die Geigerin Anne Sophie Mutter oder die Klarinettistin Sabine Meyer haben ihn gewonnen: Der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Vom 6. bis 13. Juni findet er zum ersten Mal in Halle (Saale) statt. Alle Highlights des Wettbewerbs gibt es bei MDR KULTUR in TV, Radio und Web - u.a. die Liveübertragung des ersten Preisträgerkonzerts am 10. Juni um 20 Uhr im Radio.

Beatles-Museum in Halle setzt auf Runderneuerung

03.06.19 (dpa) -
Halle - Das deutsche Beatles Museum wird 30 Jahre alt und setzt demnächst auf eine Neugestaltung. Gegründet am 18. Juni 1989 in Köln hat es seit dem Jahr 2000 sein Domizil in Halle. «Das Beatles Museum Halle umfasst die größte Dokumentation über die Beatles weltweit», sagte Museumsgründer Rainer Moers.

Offenbachiade eines Bad Boys: Peter Konwitschny inszeniert „Julius Caesar“ in Halle

02.06.19 (Roland H. Dippel) -
„Progressives Erbe“ pur! In der ehemaligen DDR bezeichnete man mit diesem Begriff Kunstwerke, welche die Durchschnittsproduktion ihrer Entstehungszeit überragten und gesellschaftliche Positionen so reflektierten, das sie in die Ideologie des eigenen (damals sozialistischen) Systems passten. Der neue „Julius Cäsar in Ägypten“ bei den Händel-Festspielen Halle ist auch „progressives Erbe“: Zum einen bringt es das fast einmütig umjubelte „Ritorna vincitor“ („Als Sieger kehre heim!“ – Aida) des früheren, auch an der Stätte seiner ersten Triumphe umstrittenen Oberspielleiters Peter Konwitschny. Zum anderen zeigt die frisch mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnete Oper Halle, wie man die Händel-Gemeinde zu begeistern vermag. Von Festspielschablone also keine Spur.. Ein Bericht von Roland H. Dippel.

Händel-Festspiele starten mit Opernpremiere

31.05.19 (dpa) -
Halle - Mit einer Opernpremiere über Julius Cäsar beginnen am Freitag (19.30 Uhr) die Händel-Festspiele in Halle. Zuvor werde eine Feierstunde vor dem Denkmal des Barockmusikers Georg Friedrich Händel (1685-1759) auf dem Marktplatz der Stadt veranstaltet, teilten die Organisatoren mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: