Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Halle«

Internationaler Orgelsommer beginnt in Halle

21.07.17 (dpa) -
Halle - Zum 12. Mal ist die Marktkirche in Halle Gastgeberin für den Internationalen Orgelsommer. Den Auftakt gibt an diesem Freitagabend (19.30) die japanische Organistin Junko Ito-Bordage. Sie spielt unter anderem Stücke von Frédéric Chopin und Claude Debussy. Bis zum 25. August gibt es jeweils freitags ein gut einstündiges Orgelkonzert.

MusikpädagoInnen

„Singende Kindergärten“ ist ein Weiterbildungsprogramm von dm-drogerie markt für ErzieherInnen, das seit 2009 das Singen und Bewegen mit Kindern im Kindergartenalltag fördern möchte.

Für das Singjahr 2018 sucht dm

MusikpädagogInnen

aus den Bereichen Elementare Musikpädagogik (EMP)/ Musikpädagogik (Gesangspädagogik) mit dem Schwerpunkt Singen. Wenn Sie die Technik der Kopfstimme beherrschen und vermitteln können und

Millionenloch bei Halles Bühnen - OB sieht Land in der Pflicht

15.06.17 (dpa) -
Halle - Bei den Bühnen der Stadt Halle klafft im Haushalt 2017/2018 ein Finanzloch von rund 1,7 Millionen Euro. Die Summe müsse nun von der Stadt ausgeglichen werden, sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Mittwoch. Am Vorabend hatte der Aufsichtsrat der Theater, Oper und Orchester GmbH (TOOH) getagt.

Orgelnacht und Messiah - Händel-Festspiele locken Zehntausende an

11.06.17 (dpa) -
Halle - Rund 50 000 Musikliebhaber haben in diesem Jahr die Händel-Festspiele in Halle besucht. Insgesamt lockten seit dem 26. Mai rund 100 Veranstaltungen, wie eine Sprecherin des Festivals am Sonntag sagte. Sowohl Klassiker wie das Oratorium «Messiah» mit dem berühmten Chorwerk «Halleluja» als auch kleinere Konzerte zogen Besucher an.

Leipziger Wissenschaftlerin erhält Händel-Forschungspreis

07.06.17 (dpa) -
Halle - Die Leipziger Wissenschaftlerin Susanne Spiegler ist mit dem Internationalen Händel-Forschungspreis 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde nach Angaben einer Sprecherin am Dienstag während der Händel-Festspiele in Halle verliehen. Spiegler erhielt den mit 2000 Euro dotierten Preis für ihre Dissertation «Georg Friedrich Händel im Fadenkreuz der SED.

Drei Händel-Gesellschaften wollen enger zusammenarbeiten

04.06.17 (dpa) -
Drei in Deutschland wirkende Händel-Gesellschaften wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Die Internationale Gesellschaft, die Göttinger und die Karlsruher Händel-Gesellschaft wollten bei der Pflege und Erforschung des Werks des Barockkomponisten noch stärker an einem Strang ziehen, teilten sie am Samstag in Halle mit.

Leben und Glauben am Rande des Abgrunds – Händelfestspiele in der Oper Halle mit „Jephta“

28.05.17 (Joachim Lange) -
„Jephta“ ist in Händels Lebenswerk so etwas ähnliches wie der „Parsifal“ in dem von Wagner. Es ist das letzte neu komponierte und 1752 im Royal Theater Covent Garden uraufgeführte Oratorium. Ein Alterswerk, bei dem ihm all sein Können zu Gebote steht. Eins, in dem es obendrein um Gott und die Welt und um Leben und Tod geht. Auch um das eigene Leben und dessen Ende. Dass Händel während der Arbeit an seinem „Jephta“ erblindete, meint man zu hören.

Händel-Festspiele erwarten Tausende Besucher bei 100 Aufführungen

22.05.17 (dpa) -
Halle - Die Händel-Festspiele in Halle wollen mit einem Mix aus Klassik, Kirchenmusik, Jazz und Variationen ein internationales und zugleich junges Publikum begeistern. «Angesichts des Reformationsjubiläums 2017 haben wir allein fünf Oratorien im Programm», sagte der Intendant der Festspiele und Direktor der Stiftung Händel-Haus, Clemens Birnbaum.

Im Experimentiermodus –Oper Halle kombiniert „Herzog Blaubarts Burg“ von Bartók mit Fassbinders „Bremer Freiheit“

08.05.17 (Joachim Lange) -
Ein Opernhaus braucht für Herzog Blaubarts Burg „nur“ ein fabelhaftes Orchester und zwei ebensolche Sänger. Mit der Staatskapelle unter ihrem GMD Josep Caballé-Domenech, Anke Berndt und Gerd Vogel sind die natürlich vorhanden bzw. im Ensemble! Und sie erfüllen ihre Aufgabe bravourös! Die beiden Solisten übererfüllen sie sogar. Diesmal schauspielern die beiden nicht nur ausgiebig (hochprofessionell und überzeugend wie immer) in ihren Rollen. Als geheimnisvoller Schlossherr, der seine Ehefrauen immer entsorgt, wenn die zu viel wissen wollen. Und als so liebes- wie leidensbereite und obendrein doch selbstbewusste Judith. Vor der Pause sind sie als Schauspieler in anderen Rollen mit von der Partie.

Kinderchöre aus aller Welt zu Gast in Halle

04.05.17 (dpa) -
Halle - Kinderchöre aus Spanien, Georgien, Südkorea, Weißrussland und der Ukraine sind in Sachsen-Anhalt zu Gast. Gemeinsam mit dem gastgebenden Chor der Kindersingakademie Halle gestalten sie das Internationale Kinderchorfestival «Georg Friedrich Händel», das am Donnerstag (19.30 Uhr) in der Saalestadt eröffnet wird. Das erste Konzert wird im Saal der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina ausgetragen.
Inhalt abgleichen