Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Köthen«

Köthener Bachfesttage beginnen mit Picknick - Martina Gedeck liest

29.08.22 (dpa) -
Köthen - Köthen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld feiert mit einem vielfältigen Programm den «leidenschaftlichen jungen Bach», der in der Kleinstadt seine glücklichsten und produktivsten Jahre verbracht haben soll. Nach der Eröffnung der Köthener Bachfesttage mit einem Orchesterpicknick am Sonntag stehen bis 4. September rund 70 Veranstaltungen an.

Köthener Bachfesttage mit 70 Veranstaltungen

14.08.22 (dpa) -
Die Köthener Bachfesttage bieten in diesem Jahr 70 Veranstaltungen an verschiedenen Spielstätten. Intendant Folkert Uhde lasse gemeinsam mit einer handverlesenen Künstlergruppe und zwei der besten Jugendensembles des Landes die lebensprallen Köthener Jahre Bachs von 1717-1723 wiedererstehen, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Dabei sollten auch zahlreiche Brücken in die Gegenwart geschlagen werden. Die Bachfesttage beginnen am 28. August und enden am 4. September.

Zufallsfund: Notenblätter aus dem 18. Jahrhundert in Köthen gefunden

15.04.21 (dpa) -
Köthen - Es war ein Zufallsfund in einer Kiste: Im März fanden Museumsmitarbeiter 15 verschollene Manuskriptblätter zu einem Werk des Komponisten Carl Friedrich Abel. Doch wie konnten sie überhaupt veloren gehen?

«Musicalien-Kammer» im Schloss Köthen mit historischen Instrumenten

13.03.21 (dpa) -
Köthen - Eine «Musicalien-Kammer» mit historischen Tasteninstrumenten wird am Internationalen Museumstag (16. Mai) im Schloss Köthen eröffnet. In zwei Räumen werden zehn historische Tasteninstrumente aus dem 18. und 19. Jahrhundert präsentiert.

Leger und intensiv: Köthener Bachfesttage 2020

08.09.20 (Roland H. Dippel) -
Folkert Uhde übernahm 2015 von Hans Georg Schäfer die Leitung der alle zwei Jahre Anfang September stattfindenden Köthener Bachfesttage. Seither musste sich einiges ändern. Uhde verjüngte das Publikum des kompaktesten der mitteldeutschen Bach-Festivals und punktet mit Nähe statt mit urbanen Softskills. So kamen die Köthener Bachfesttage verhältnismäßig unbeschadet durch die Corona-Krise. Roland H. Dippel war am zweiten der fünf Festival-Tage 11 Stunden in Köthen. Eine Impression.

«Noch näher, noch intensiver» - Köthener Bachfesttage trotzen Corona

28.08.20 (dpa) -
Köthen - Die Stadt Köthen in Sachsen-Anhalt lässt sich auch im Corona-Jahr nicht ihre Bachfesttage nehmen. Vom 2. bis 6. September stehen mehr als 50 Konzerte auf dem Programm, das in diesem besonderen Veranstaltungsjahr mit Kurzweiligkeit und Vielfalt punkten will.

27. Bachfesttage beginnen in Köthen

26.08.18 (dpa) -
Mit einem Konzert zum Thema „Bachs Vorbilder“ starten am Sonntag (16.30 Uhr) die 27. Köthener Bachfesttage. Das Programm vespricht in der Kirche St. Agnus, in der an diesem Mittwoch auch das offizielle Eröffnungskonzert erklingen soll, eine ungewöhnliche „musikalische Bildbeschreibung“. Konzeptioniert und getextet hat das „Vorspiel“ Intendant Folkert Uhde (53), der nach 2016 seine zweiten Bachfesttage in Köthen inszeniert. Mitwirkende sind unter anderem die Gambistin Hille Perl, die Sopranistin Dorothee Mields und das Ensemble The Age of Passions.

Köthener Bachfesttage in frischem Gewand

24.08.16 (dpa) -
Köthen - Die Köthener Bachfesttage wollen sich in diesem Jahr in modernisierter Form präsentieren. Das am Sonntag beginnende Musikfest solle «frisch, unmittelbar und direkt» sein, sagte der neue Intendant Folkert Uhde der Deutschen Presse-Agentur.

Bachfesttage feiern 25. Jubiläum mit neuen Gesichtern

02.01.14 (dpa) -
Köthen - Zum 25. Mal werden vom 3. bis 7. September die Köthener Bachfesttage gefeiert. Anlässlich des Jubiläums würden in diesem Jahr zahlreiche neue Gesichter auf den Bühnen barocke Musik darbieten, teilte die Köthener Bach-Gesellschaft am Donnerstag mit.

taktlos 170 – Die Nachrichten aus der Welt des Wahren, Schönen und Guten

14.12.13 (Martin Hufner) -
Berlin: Auffrischung der Nationalhymne +++ Leipzig: Bachs BigBand-Werke +++ München: Jazzclub Promotion a la CSU +++ Initiative Musik fördert Publikum +++ Berlin: Abhörsichere Smartphones – Am 12.12.2013 im Rahmen des Musikmagazins taktlos – reichlich bebildert und verfilmt durch HuPe und Co.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: