Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mannheim«

Frische Impulse für eine altehrwürdige Gattung

26.02.17 (Philipp Krechlak) -
Ende November 2016 fand in Mannheim das Musiktheaterfestival „Happy New Ears“ statt. Eine satte Woche lang konnte man 14 liebevoll ausgewählte europäische Produktionen bestaunen, die den Stand der Dinge widerspiegeln sollten in Sachen Jugend-Oper beziehungsweise – wie sich vielmehr herausstellen sollte – junge Oper. Unter dem gleichen Titel fand zu Anfang des Theaterfestivals am Nationaltheater parallel und eng mit selbigem verwoben eine dreitägige internationale Konferenz statt.

„La Reine“ – eine Kreation mit Berlioz und Wagner, Rimbaud und Benn in Mannheim

15.02.17 (Frieder Reininghaus) -
Trümmer stechen ins Auge. Der letzte Krieg scheint dem Land der Königin nicht gut bekommen zu sein. Die Signatur der Zerstörung bestimmt die Bühne des Nationaltheaters. Martin Kukulies ließ sie für die Solo-Performance von Angela Denoke bereitstellen: einen ausgeklinkten Pilotensitz, einen lädierten Flugzeugmotor, eine noch auf den Einsatz wartende Fünf-Zentner-Bombe, den Torso eines Pferde-Denkmals und das Fragment eines Krieger-Standbilds. Eine unwirtliche Landschaft für Musik, die sich exzessiv der Liebe und Schönheit hingibt.

Reich und glücklich? – Mischa Spolianskys Revue „Wie werde ich reich und glücklich?“ am Nationaltheater Mannheim

24.01.17 (Frieder Reininghaus) -
Die Rekonstruktion der unterschiedlichen Glückserwartungen und eines Films zu ihnen: Der alte Charme einer Berliner Revue von Felix Joachimson und Mischa Spoliansky feiert am Nationaltheater Mannheim Auferstehung. Das Sonderkommando Himmelfahrt unter Einsatzleiter Jan Dvořák bringt Bewegung in eine Frage, die für die meisten längst gelöst schien.

Leitung von Blasorchestern in Mannheim

08.12.16 (Hermann Pallhuber) -
Im Oktober 2015 wurde es von der Landesregierung Baden-Württembergs verkündet: Frau Ministerin Bauer hatte die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim als Standort für das neue Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg ausgewählt. Diese Entscheidung war mit der Neueinrichtung einer Professur für Leitung von Blasorchestern verbunden, auf die Prof. Hermann Pallhuber berufen wurde. Mit ihm sprach Prof. Meister, Präsident der Hochschule.

Aller Anfang ist schwer – Albrecht Puhlmann will am Nationaltheater Mannheim mit Verdis „Aida“ durchstarten

31.10.16 (Joachim Lange) -
Giuseppe Verdis „Aida“ ist ein bewährtes Repertoireschmuckstück. Geniale Musik mit großem Pomp und zarten Tönen. Mit Haupt- und Staatsaktion und vertrackter Lovestory, bei der die Liebenden keine Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben. Oder eben nur im Jenseits. Es ist die Oper für die Arena von Verona, bei der man die Darsteller auf exotisch schminken und verkleiden darf, was das Zeug hält. Hier haben in der Aufführungsgeschichte schon allerhand Ketten geklirrt und hier sind schon manche nicht nur metaphorische Elefanten durch den Wüstensand gestapft und haben die Rüssel Richtung Pyramiden gehoben.

«Raum voll geballter Liebe»: Theater für Babys

04.08.16 (Christine Cornelius, dpa) -
Mannheim - Theater für Babys? Selbst viele Kulturleute müssen da erstmal schmunzeln. Aber das gibt es: In Mannheim bietet das «Baby Tanz Fest» regelmäßig eine Vorstellung für die Allerkleinsten.

Ausgezeichnete Arbeit

02.06.16 () -
Schon seit vielen Jahren gehören die Akademie des Tanzes und die Jazzabteilung zum beson-deren Profil der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Dies führt regelmäßig zu Auszeichnungen der Kolleginnen und Kollegen sowie der Absolventinnen und Absolventen. In den letzten Wochen wurden nun erneut wichtige Preise vergeben:

Stärkung der EMP in Mannheim

02.06.16 () -
In den letzten Jahren hat sich das Arbeitsgebiet der Elementaren Musikpädagogik wesentlich gewandelt und verbreitert, ihre gesellschaftliche Relevanz ist nochmals gestiegen. Da sich auch die Studierendenzahl in diesem Fach an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim sehr erfreulich entwickelte, hat die Hochschule entschieden, ihr Lehrangebot mit einer zusätzlichen Dozentur zu erweitern. Ermöglicht wird dies durch den Aufwuchs der Finanzmittel, die der neue Hochschulfinanzierungsvertrag für Mannheim garantiert.

Babys gesucht - Mannheims Junge Oper probt mit den Kleinsten

16.05.16 (dpa) -
Mannheim - Für Proben sucht die Junge Oper des Nationaltheaters Mannheim Babys zwischen drei und zwölf Monaten. Wichtig ist das Feedback der Allerkleinsten für ein geplantes Musiktheaterstück mit dem Arbeitstitel «Schlüpfen», wie es im Programmheft heißt. Es soll farbenfroh werden und den Babys die Sinne öffnen.

«Wir verstehen Musik»: Mannheim gibt den Ton an

02.05.16 (Christine Cornelius, dpa) -
Mannheim - Musik und Mannheim - das gehört schon seit Langem zusammen. Fachkreise schwärmen von der Mannheimer Schule des 18. Jahrhunderts, junge Musiker drängen an die Talentschmiede Popakademie oder an die renommierte Musikhochschule der Stadt. Zusätzlichen Auftrieb gibt seit Ende 2014 der Titel «Unesco City of Music». Das Versprechen der Mannheimer: «Wir verstehen Musik».
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: