Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mannheim«

Abkehr von klassischen Weihnachtsliedern - Hauptsache Singen

22.12.22 (dpa) -
Mannheim - Traditionelle Weihnachtslieder nehmen nach Beobachtung eines Experten an Bedeutung ab - Singen generell komme aber nicht aus der Mode. «Popsongs verdrängen das klassische Liedgut», sagte der Präsident der Mannheimer Musikhochschule, Rudolf Meister, der Deutschen Presse-Agentur.

Leiter*in Chöre/Gesangslehrkraft (m/w/d)

Die Musikschule Mannheim sucht zum 01.05.2023 eine*n

LEITER*IN CHÖRE / GESANGSLEHRKRAFT (M/W/D)

Entgeltgruppe 11 TVöD | Vollzeit (30 Deputatsstunden zzgl. Ferienüberhang) | unbefristet

Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in den Ferien zu nehmen. Neben der Erteilung von Unterricht sind die Zusammenhangstätigkeiten zu leisten.

IHRE AUFGABEN

Ersatzspielstätte für Oper Mannheim wegen Firmeninsolvenz im Verzug

02.12.22 (dpa) -
Mannheim - Wegen der Insolvenz eines Bauprojektentwicklers kann die Mannheimer Oper ihre wegen einer Generalsanierung benötigte Ersatzspielstätte nicht fristgemäß öffnen. Die neue Oper am Luisenpark hätte im nächsten Frühjahr fertiggestellt und womöglich im April in Betrieb gehen sollen.

Forschung soll hörbar sein

02.12.22 (Panja Mücke) -
Die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst steht in der Tradition der von Georg Joseph Vogler gegründeten „Mannheimer Tonschule“. Diese „Schule“, die am 4. November 1776 ihre Arbeit aufnahm, erhielt eine finanzielle Zuwendung vom musikliebenden und musizierenden Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz und widmete sich der Ausbildung professioneller Musiker. Darüber hinaus nahm die „Tonschule“ – ganz im Sinne der Aufklärung – auch die breite musikalische Bildung in den Blick. Voglers Unterrichtskonzept war umfassend und modern: Einzel- und Gruppenunterricht, Gesangsunterricht, Klavierspiel, Theorie, Komposition und öffentliche Vorträge gehörten dazu. Die Angebote waren kostenlos und konnten von Männern wie Frauen wahrgenommen werden. Dass der Musiktheoretiker und Komponist Vogler ein begnadeter Lehrer gewesen sein muss, zeigt sich am Erfolg seiner Kompositionsschüler Carl Maria von Weber und Giacomo Meyerbeer.

CEO Klassenzimmer

25.11.22 (Patrick Erb) -
Vergnügt und interessiert ging ich Anfang Oktober durch die weiten Hallen des Rosengartens in Mannheim, in denen in diesem Jahr der 5. Bundeskongress Musikunterricht stattfand, in der Absicht, mich in Fragen der Musiklehre fortzubilden und mit Werbeartikeln zukleistern zu lassen. Auf einem verlassenen Tisch lag jedoch ein informatives Büchlein, das einen völlig neuen Blick auf das Berufsprofil Musiklehrkraft ermöglicht. Ein Blick, tiefgreifender als es irgendeiner der Workshops oder Vorträge zu leisten imstande gewesen wäre. Ein Blick, durch den der Lehrberuf ein wenig verwegen, ein wenig pervertiert wird: „Money, Money, Money! – Mit Fundraising musikalische Schulprojekte schlau und einfach finanzieren“. Auf 156 Seiten erklärt Autorin Christiane Knudsen, worauf es bei der Projektfinanzierung ankommt, von der Zielformulierung über die Partnerfindung bis zur Projektvorstellung.

Die mühsame Suche nach Resonanz

27.10.22 (Andreas Hauff) -
„Resonanz“ lautete das Motto des 5. Bundeskongresses Musikunterricht in Mannheim, der schon vor zwei Jahren hätte stattfinden sollen. Inspiriert war es von der Resonanztheorie des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa. Rosa versteht Resonanz umfassend: musikalisch, zwischenmenschlich, soziologisch, philosophisch, pädagogisch, psychologisch – wenn man so will, als die Fähigkeit und Möglichkeit, mit Menschen, Dingen, Ideen, ja der Welt überhaupt in eine Sinn ermöglichende beiderseitige Beziehung zu treten.

120 Millionen von Bund und Land zur Theatersanierung in Mannheim

27.10.22 (dpa) -
Mannheim - Für die 287 Millionen Euro umfassende Generalsanierung des Nationaltheaters Mannheim hat die Stadt nun Bundes- und Landesförderung von insgesamt bis zu 120 Millionen Euro zugesagt bekommen. «Es handelt sich um die höchste Fördersumme, die die Stadt Mannheim je für eine einzelne Baumaßnahme erhalten hat», teilte Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) am Donnerstag mit.

Neuer Vorstand des Bundesverbandes Musikunterricht gewählt

10.10.22 (PM-BMU) -
Der Bundesverband Musikunterricht (BMU) hat einen neuen Vorstand. Im Rahmen des 5. Bundeskongresses in Mannheim wählte die Bundesversammlung Georg Biegholdt und Jürgen Oberschmidt als Präsidenten des Verbandes. Verabschiedet wurde die langjährige Bundesgeschäftsführerin Dorothee Pflugfelder, ihr Nachfolger wird Ansgar Menze.

Machen Sie was ! nmz-Herausgeberin Barbara Haack zur Situation der Musikpädagogik

28.09.22 (Barbara Haack) -
Der September 2022 war der Monat der Musikpädagogik, insbesondere der Schulmusik: In Leipzig tagte die Bundesfachgruppe Musikpädagogik (BFG), zeitgleich traf sich der Arbeitskreis der Leitenden Musikpädagogischer Studiengänge (ALMS) in Freiburg. Eine Woche später fand die Jahrestagung des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung (AMPF) in Augsburg statt, und zu guter Letzt veranstaltete der Bundesverband Musikunterricht (BMU) – nach Redaktionsschluss – seinen gro­ßen Jahreskongress in Mannheim. Alles live! Die handelnden Personen waren teilweise identisch, so dass man auf eine gegenseitige Befruchtung hoffen darf.

Nationaltheater Mannheim lenkt Blick auf den Ukraine-Krieg

20.09.22 (dpa) -
Mannheim - Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch das Nationaltheater Mannheim (NTM) in der neuen Spielzeit. Seine diesjährige Hausautorin, Anastasiia Kosodii, lenkt den Blick auf die Folgen des seit 2014 schwelenden Konflikts in ihrer ukrainischen Heimat, der mit der Annektierung der Krim durch Russland begann.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: