Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Apple Music«

Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück

15.03.19 (dpa) -
Cupertino - Apple hat den Vorwurf des Musikdienstes Spotify, der iPhone-Konzern betreibe unfairen Wettbewerb, zurückgewiesen. Spotify greife zu «irreführender Rhetorik», um eigene finanzielle Interessen voranzutreiben, kritisierte Apple in einer am Freitag veröffentlichten ausführlichen Antwort.

Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb vor

13.03.19 (dpa) -
Stockholm - Streaming-Anbieter wie Spotify und Netflix kritisieren schon länger, dass sie bei Abo-Abschlüssen auf dem iPhone einen Teil der Erlöse an Apple abgeben müssten. Jetzt hat Spotify genug und schaltet die EU-Kommission ein.

Apple Music kommt in den USA auf Amazons Echo-Lautsprecher

30.11.18 (dpa) -
Seattle - Apples Musikstreaming-Dienst wird Mitte Dezember auch auf vernetzten Echo-Lautsprechern des Konkurrenten Amazon verfügbar sein - allerdings zunächst nur in den USA. Weitere Länder sollen im kommenden Jahr folgen, wie Amazon am Freitag mitteilte. Dazu, um welche Länder es dabei geht, wurden allerdings keine Angaben gemacht.

Wie Streaming den Sound der Popmusik beeinflusst

29.11.18 (dpa, Lisa Forster) -
Berlin / Wien - Seit Mitte 2018 ist Streaming das größte Umsatzsegment im deutschen Musikmarkt. Das kann nicht nur Einfluss auf die Musikwirtschaft haben - sondern auch auf die Weise, wie Popmusik geschrieben und gehört wird.

Manager aus Deutschland wird Chef von Apple Music

12.04.18 (dpa) -
Cupertino - Der aus Deutschland stammende Manager Oliver Schusser ist neuer Chef des Musik-Streamingdienstes Apple Music. Der gebürtige Münchner Schusser führte zuletzt jahrelang das internationale Geschäft von Apples Download-Plattform iTunes. Sein neuer Job ist Vizepräsident für Apple Music und internationale Inhalte, wie Apple am Mittwoch mitteilte. Dafür wird er von London nach Kalifornien umziehen.

ECM Records beginnt mit Musikstreaming

17.11.17 (mh) -
Einige haben es in den letzten Tagen schon bemerkt. Der Musikkatalog von ECM tauchte fallweise bei einigen Streamingdiensten auf. Nun ist es offiziell: "Das Label ECM Records gab heute bekannt, dass es seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Vertriebspartner Universal Music Group (UMG), Weltmarktführer im musikbasierten Unterhaltungsgeschäft, ausbaut, um den gesamten ECM-Katalog ab Freitag, dem 17. November 2017, auf allen relevanten Streaming-Plattformen hörbar zu machen."

Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

22.06.17 (dpa) -
Cupertino - Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag.

Apple: Kein Interesse an anderen Musikstreaming-Diensten

16.09.16 (dpa) -
Die Spekulationen über ein Interesse von Apple an dem Musikstreaming-Dienst Tidal des Rapstars Jay Z haben sich endgültig zerschlagen. „Wir sind nicht auf den Kauf irgendeines Streaming-Dienstes aus“, sagte Apple-Manager Jimmy Iovine der Website „Buzzfeed“ in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview. „Wir laufen unser eigenes Rennen.“

Spotify meldet 40 Millionen Abo-Kunden

14.09.16 (dpa) -
Der Streaming-Marktführer Spotify gewinnt im Wettlauf um das Musikgeschäft der Zukunft deutlich schneller zahlende Abo-Kunden als die Nummer zwei Apple. Der schwedische Branchenpionier durchbrach die Marke von 40 Millionen zahlenden Nutzern, wie Gründer und Chef Daniel Ek am Mittwoch per Twitter mitteilte.

Vier von zehn Internetnutzern streamen Musik im Internet

03.08.16 (dpa) -
Berlin - Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music, Napster, Deezer und Soundcloud werden auch in Deutschland immer populärer. 39 Prozent der Internetnutzer in der Bundesrepublik ab 14 Jahren nutzen diese Dienste. Das hat eine am Mittwoch in Berlin veröffentlichte repräsentative Befragung im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom ergeben.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: