Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Arn Goerke«

11 Fragen an Arn Goerke

30.05.21 (Arn Goerke) -
Arn Goerke arbeitet seit 2017 als Dirigent der Universitätsorchester in Regensburg und unterrichtet Orchesterleitung an der dortigen Musikhochschule HfKM. Er studierte Kirchenmusik, Orgel und Dirigieren in Köln und war, nach verschiedenen Kapellmeisterstationen, zuletzt knapp zehn Jahre als Musikdirektor und Chefdirigent am Theater Hof engagiert.

Symphonieorchester der Uni Regensburg spielt Corona-Beethoven

Unter den Kontaktbeschränkungen der letzten Monate hatten und haben neben den Profis vor allem auch die Laienchöre und -orchester gelitten. Für viele Studierende der verschiedensten Fachrichtungen fiel dadurch, dass ihr Uni-Orchester ein gutes halbes Jahr lang nicht proben durfte, in einer ohnehin schwierigen Zeit ein wichtiger Ausgleich weg. Soziale Kontakte mit Gleichgesinnten, Ablenkung vom Stress im Studium und das wunderbare Gefühl, gemeinsam etwas zu schaffen – in der Corona-Zeit: Fehlanzeige.

Konzept gegen Musik? – Alban Bergs „Wozzeck“ am Theater in Hof

22.09.15 (Boris Gruhl) -
Ob sich Regisseur Christian Tombeil von Georg Hensels Bemerkung anregen ließ, dass Georg Büchners Dramenfragment „Woyzeck“ von 1836, uraufgeführt erst 77 Jahre später in München, „wie aus Versehen ein Jahrhundert zu früh geboren“ ist. Ob er sich daher entschlossen hat für seine szenische Deutung der 1925 in Berlin uraufgeführten Oper „Wozzeck“ von Alban Berg nach Büchners Dramenfetzen, jetzt am Theater in Hof, die Geschichte vom Soldaten Wozzeck in die Gegenwart zu verlegen und in einer Art traumatischer Rückblenden die historisch zu begründenden Szenen hereinbrechen lässt?
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: