Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Christof Loy«

„Louise“ im Wartesaal: Christof Loy inszeniert Gustave Charpentier an der Rheinoper

18.02.10 (Peter P. Pachl) -
Den im Jahre 1900 an der Pariser Opéra Comique uraufgeführten Roman musical in vier Akten, „Louise“ von Gustave Charpentier (1860–1956), erlebt man hierzulande seltener auf der Bühne, ganz im Gegensatz zum französischen Sprachraum, wo dieses Werk in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den meistgespielten Opern gehörte.

Düsterer Triumph – Edita Gruberova in Christof Loys Münchner „Lucrezia Borgia“

01.03.09 (Juan Martin Koch) -
Belcanto-Opern, diejenigen des beängstigend produktiven Gaetano Donizetti zumal, werden gerne als musikalisch minderwertige Vehikel für die Zurschaustellung vokaler Mätzchen ihrer Protagonisten abgetan. Was in der Gattung an künstlerischem Gehalt und dramatischem Potenzial stecken kann, hat Christof Loy nun mit einem exquisiten Ensemble an der Bayerischen Staatsoper unter Beweis gestellt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: