Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Elias Grandy«

„Let‘s make music as friends“ – Young Euro Classic 2018

21.08.18 (Albrecht Dümling) -
Bei Auftritten von Jugendorchestern erwartet man Spontaneität und Spielfreude und nimmt dabei gewisse spieltechnische oder dynamische Unvollkommenheiten gerne in Kauf. Das Young Euro Classic Festival, das den Anspruch erhebt, die besten Jugendorchester der Welt zu präsentieren, bot in diesem Sommer dagegen viel Professionalität und Seriosität. Anstelle der bunten Hemden und Blusen, die man in früheren Jahren auf dem Podium des Berliner Konzerthauses oft sah, dominierten jetzt dunkle Anzüge und lange Kleider. Auch das Bundesjugendorchester trat mit seinen 94 Mitgliedern im Alter von 14 bis 19 Jahren in Schwarz auf. Ein Rest von jugendlichem Übermut zeigte sich höchstens noch in Gestalt des Bär-Maskottchens, das am ersten Pult platziert war.

Bundesjugendorchester musiziert in der Frauenkirche

25.07.18 (dpa) -
Dresden - Das Bundesjugendorchester spielt an diesem Samstag in der Dresdner Frauenkirche. Unter der Leitung von Elias Grandy führt Deutschlands jüngstes Spitzenorchester Werke von Olivier Messiaen, Anton Bruckner und Paul Hindemith auf, wie die Stiftung Frauenkirche am Mittwoch mitteilte.

Der Welt abhanden gekommen

19.02.16 (Frieder Reininghaus) -
Die Uraufführung von Johannes Kalitzkes Oper „Pym“ in Heidelberg hat Frieder Reininghaus miterlebt und er erklärt, wie technische Pannen durchaus zu Regietricks werden können. Die Compagnie habe sich übrigens einen weiteren Preis verdient, so unser Autor.

7. Georg-Solti-Dirigentenwettbewerb ohne ersten Preis

22.02.15 (Eckart Rohlfs) -
Im 7. Georg-Solti-Dirigentenwettbewerb mit dem Frankfurter Opern- und Museumsorchester und dem hr-Sinfonieorchester haben sich unter den aus 367 Bewerben eingeladenen 20 Kandidaten als die drei Preisträger qualifiziert Tung-Chieh Chuang (32) aus Taiwan und Elias Grandy (34) aus Deutschland mit zwei zweiten Preisen von je 10.000 € und Toby Thatcher (26) aus Australien mit dem 3. Preis über 5.000 €.

Über Nono zu Monteverdi – Von der Moderne zur Moderne: Ein Darmstädter Experiment

26.09.14 (Susanne Döring) -
Ungewöhnliche Wege hatten die Besucher der Premiere zu Monteverdis „Odysseus“ im Darmstädter Staatstheater zu gehen. Unter der neuen Intendanz von Karsten Wiegand forderte Regisseur Jay Scheib das Publikum auf, zu Entdeckern zu werden.

Elias Grandy neuer Generalmusikdirektor in Heidelberg

06.06.14 (dpa) -
Heidelberg - Der Darmstädter Dirigent Elias Grandy wird neuer Generalmusikdirektor in Heidelberg. Der Gemeinderat entschied sich in nicht öffentlicher Sitzung für den 33-Jährigen als künftigen musikalischen Leiter des Theaters und Orchesters Heidelberg, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Der gebürtige Münchener übernimmt die Aufgabe zum 1. September 2015.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: