Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Eva-Maria Houben«

„Das Innere des Äußeren“: Szenisches Konzert in der Jungen Oper Dortmund

14.01.13 (Ute Büchter-Römer) -
Die Wirklichkeit läuft ab im Zuspielband. Da herrscht das Chaos der Alltäglichkeit. Zufällig. Als Chaos gedacht. Absichtslos reagiert die Sopranistin dazu. Geräusche der Umwelt, Fluglärm, Autos, unklare, unsichere Lebenssituation, cagehaft erweitert und ineinander verwoben durch die tatsächlich zufälligen Regenprasselgeräusche auf dem Dach des „Jungen Theaters“ Dortmund.

Raumbezogen, intensiv: vier Uraufführungen in Köln setzen sich mit dem „Stabat mater“ auseinander

02.11.10 (Ute Büchter-Römer) -
Stabat Mater Dolorosa – „es stand die Mutter schmerzerfüllt“: diese uralte Klage der Mutter über den Tod des Sohnes ist im christlichen Verständnis mehr als die archaische Trauer um den toten Sohn; sie ist Symbol und Zeichen des Todes und Symbol der Erlösung. In der Kunst-Station Sankt Peter in Köln wurden am Reformationstag Auseinandersetzungen mit dieser Klage von Komponistinnen verschiedener Generationen uraufgeführt.
Inhalt abgleichen