Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gerhard Rohde«

Zum 80. Geburtstag von Gerhard Rohde. Ein Liebesbrief von Theo Geissler

09.09.11 (Theo Geißler) -
Alter Junge,
heimtückisch, wie unser sehr menschliches nmz-Redaktions-Stäbchen samt digital-anspruchsloser Archiv-Kompetenz nun mal ist, hat man mir kurz vor Deinem achtzigsten meine wirklich substanziell überwältigende Eloge zu Deinem siebzigsten Geburtstag als Print ins ansonsten überflüssige Plastik-Fach unseres sogenannten Posteinganges gelegt. Ich las es, war sehr überrascht, dass ich null Erinnerung an diesen treffenden Text mehr hatte. Bin ich vielleicht – biologisch, wie es heute so börsentauglich wertend in unserer sozialen Krankenkassen-Medizinmaschine heißt, alzheimerisch älter als Du?

Klangverworter

02.09.11 (Friederike Groß) -
Klangverworter, Klangentdecker, Musikvermittler, Spürnase, Intellektueller, Rezitator, Operettensänger oder ganz einfach Musikkritiker: Gerhard Rohde wird am 9. September 2011 achtzig. Aus diesem Anlass schickt ihn unsere Zeichnerin Friederike Groß auf die Bretter, die ihm die Welt bedeuten. Was Rohde in diesem Jahr in Salzburg hörte und entdeckte, hat er auf den Seiten 37 und 38 niedergeschrieben. Zeichnung: Friederike Groß

Musikmesse 2011 - nmz-TV-Studio: "Existenz - berechtigt? Klangkörper im öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Strukturwandel"

Während der Frankfurter Musikmesse präsentierte die neue musikzeitung auch in diesem Jahr auf ihrer TV-Bühne vor Ort ein spannendes und umfangreiches Programm an Interviews, Diskussionsrunden und musikalischen Darbietungen. Hier auf der Homepage finden Sie täglich neue Mitschnitte dieser Präsentationen. Heute auf der Bühne: Dr. Christoph Stahl (Leiter HA Klangkörper WDR Köln), Gerald Mertens (Deutsche Orchestervereinigung) und Gerhard Rohde (nmz-Mitherausgeber und Musikkritiker FAZ).

2. UPDATE: Bayreuth-Texas: Wird Wenders Wagners "Ring" wuppen? (Katharina Wagner bestätigt Verhandlungen)

Katharina Wagner bestätigt Verhandlungen: Film-Regisseur Wim Wenders soll den „Ring“ 2013 bei den Bayreuther Festspielen inszenieren. Von Paris/Texas nach Bayreuth/Franken? Wagner: "Einen weltberühmten, dabei intelligenten und erfahrenen, also seriösen Quereinsteiger mit interessanten Ideen zu Wagner zu finden, das war unser Traum":

nmzMedia auf der Frankfurter Musikmesse (7): Kultur als Beruf - Arbeitsbedingungen in der Kultur

Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung, und Heinrich Bleicher-Nagelsmann, Bereichsleiter Kunst und Kultur bei ver.di, sprechen mit Gerhard Rohde unter anderem über den Streik der deutschen Orchestermusiker, die Berufsaussichten der Musikschulabsolventen und die Arbeitsbedingungen bei einem Instrumentenbau-Globalplayer.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: