Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jazzförderung«

Förderung für bayerische Jazzprogramme

02.06.20 (dpa) -
München - Jazzmusiker in Bayern können sich für ein neues Förderprogramm der Bayerischen Staatsregierung bewerben. Die Unterstützung richte sich an kleinere und mittlere Veranstalter, heißt es in einer Mitteilung des Bayerischen Kunstministeriums vom Montag.

Initiative Musik fördert 44 Projekte von Pop bis Jazz

11.12.17 (PM - Initiative Musik) -
In ihrer 40. Förderrunde sagt die Initiative Musik Unterstützung für 44 Projekte aus elf Bundesländern zu. „Die sensitive und zugleich ungestüme Kreativität eines Henrik Schwarz, die epischen Klänge eingebettet in die zart-fesselnde Stimme bei Bayuk oder die beeindruckende Energie von Adam Angst zeigen die spannende Bandbreite in der wir uns als Juroren bewegen und freudig die Mittel für diese kreativen Köpfe bereitstellen dürfen. Die Initiative Musik ist und bleibt eine wichtige Einstiegshilfe für Künstlerkarrieren in der Musikindustrie“, erläutert der Musikmanager Joe Chialo. Der Geschäftsführer von AirForce1 Records wirkt seit dem Sommer 2016 in der Jury für die Künstler- und Infrastrukturförderung mit.

Bundespreis «Applaus» für Jazzförderung im Ländle

13.10.15 (dpa) -
München/Stuttgart - Die Jazzförderung im Südwesten ist mit dem Bundespreis «Applaus» geehrt worden. Neben der Auszeichnung von bundesweit 64 Spielstättenprogrammen für Rock, Pop und Jazz erkannte die Bundeskulturbeauftragte Monika Grütters (CDU) dem Jazzverband Baden-Württemberg einen Sonderpreis zu. Honoriert wurde die besondere Jazzmusikerförderung im Ländle, wie es hieß.

Baden-Württemberg verdoppelt seine Jazzförderung

13.05.15 (dpa) -
Stuttgart - Das Kunstministerium verdoppelt die Mittel zur Jazzförderung. In diesem Jahr stünden 338 000 Euro mehr zur Verfügung als noch 2014, wie Staatssekretär Jürgen Walter (Grüne) am Mittwoch mitteilte. Rechnerisch sei das eine Steigerung um rund 120 Prozent. «Jazz ist eine feste Größe im Musikleben Baden-Württembergs», sagte Walter.

Künden zarte Pflänzchen einen Jazz-Sommer an?

02.02.15 (Oliver Hochkeppel) -
Die Geschichte der staatlich bayerischen Jazzförderung ist kurz und eher unerfreulich. Dass sich das bekanntlich auch für die Kunst zuständige Wissenschaftsministerium nach dem Krieg jahrzehntelang nicht für zuständig hielt, ist noch verständlich: Jazz war anfangs tatsächlich Subkultur und eine von einer Musiker-Minderheit kopierte, amerikanische Angelegenheit. Und die nachts in den Kellerclubs spielenden Jazz-Autodidakten selbst wären nicht im Traum darauf gekommen, wegen ihrer Probleme beim Ministerium vorstellig zu werden.

Bundeskonferenz Jazz legt Bericht zu Jazz in Deutschland vor

03.07.14 (BKJ) -
In einem Treffen mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag, Siegmund Ehrmann, hat die Bundeskonferenz Jazz ihren „Bericht zur Situation des Jazz in Deutschland“ vorgelegt. Erstmalig war die Analyse 2004 auf Wunsch des Ausschusses erstellt worden. Die umfassend aktualisierte Ausgabe geht nun auf die Entwicklungen und Tendenzen des Jazz der letzten 10 Jahre bis heute ein.

Neues von gestern – Kurzmeldungen aus den sozialen Netzen vom 29.1.2013 ::: Youtube vs. GEMA ::: Jazzförderung ::: Rothko Chapel

30.01.13 (Martin Hufner) -
Leider konnte gestern wegen eines Defektes der Kurzmeldungssoftware nicht zu einem Netzbeschau kommen. Wir verschmerzen das einmal für einen Moment. Heute geht es indes weiter. Im Zentrum ein bisschen Hintergründiges zum Streit zwischen YouTube und der GEMA, eine Analyse der Problematik der Jazzförderung in Bayern, vielen Analysen und Berichten zu Themen aus der Musikpolitik und ein Blick in die Seele von Komponisten: Moritz Eggert hat Reaktionen nach Konzerten gesammelt.

Initiative Musik förderte bisher 200 Projekte mit vier Millionen Euro

Berlin - Die Initiative Musik hat mit vier Millionen Euro Fördermitteln bislang 200 Projekte aus der Popmusik ermöglicht. Die Mittel kamen alle vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, wie die Initiative am Mittwoch in Berlin mitteilte. An dem neuen Projekt, einer Präsentation deutscher Musik auf der Musikmesse «South by South West» im März in Austin im US-Bundesstaat Texas, beteilige sich aber erstmals auch das Bundeswirtschaftsministerium und finanziere den Auftritt mit Ländern und Kommunen.

Sächsische Kulturstiftung gibt im Jahr 2009 mehr Geld für Jazz als im Jahr zuvor

11.08.09 (Mathias Bäumel) -
Wie funktioniert die Klaviatur der sächsischen Jazzförderung? Trotz Aufstockung bleibt diese Musik ein Stiefkind: Im Jahre 2008 betrug der Anteil der Jazzförderung am Fördervolumen Darstellende Kunst/Musik lediglich etwa 7 Prozent. Für die Förderung von Jazz und improvisierter Musik gibt die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen im Jahre 2009 78.200 Euro aus. Das sind 9.000 Euro mehr als im Jahr davor.

Die Stadt und ihr improvisierendes Orchester

27.02.09 (Andreas Kolb) -
Bürgerschaftliches Engagement ist in Regensburg untrennbar mit Jazz verbunden. Der mitgliederstärkste Verein der fünftgrößten Stadt Bayerns ist seit vielen Jahren der Regensburger Jazzclub. Die Stadt fördert das jährliche Festival „Bayerisches Jazzweekend“ und auch das Bayerische Jazzinstitut erhält Zuschüsse von Stadt und Land. Nachdem Ende 2008 mit dem Autohaus Bauer ein örtlicher Hauptsponsor gefunden worden war, stiegen Stadt und Kulturreferat ein und erweiterten das musikalische Angebot der Jazz-Stadt an der Donau noch um eine weitere Facette: das Jazzorchester Regensburg–Volvo Big Band (JOR) unter der künstlerischen Leitung von Ed Partyka. Diese Orchestergründung nahm die neue musikzeitung als Anlass, die dritte Regensburger Runde dem Thema Jazzförderung zu widmen. Mit nmz-Chefredakteur Andreas Kolb diskutierten Heike Lies vom Kulturreferat München, Ralf Dombrowski, Jazzkritiker, Buchautor und Künstlerischer Leiter des European Jazztivals auf Schloss Elmau, sowie der Bassposaunist, Komponist und Bandleader Ed Partyka, der auch Professuren und Lehraufträge an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz, der Musikakademie in Katowice/Polen und dem Jazzinstitut Berlin innehat.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: