Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Konzertveranstalter«

Streit um Veranstaltungen in der Elbphilharmonie kommt vor Gericht [update, 11.11.]

10.11.21 (dpa) -
Hamburg - Ein Streit zwischen einem Konzertveranstalter und der Hamburger Elbphilharmonie kommt am Mittwoch (15.00 Uhr) vor Gericht. Im Zivilverfahren ist der Kläger nach Angaben eines Gerichtssprechers der Meinung, die Elbphilharmonie benachteilige ihn bei der Terminvergabe zur Veranstaltung klassischer Konzerte.

Endlich wieder Festivals und Tourneen ohne Masken mit 2G-Modell?

27.08.21 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg/Wacken - Eigentlich wollten die Konzertveranstalter im Herbst wieder richtig durchstarten. Doch trotz Impfungen werden immer mehr Festivals und Tourneen wieder abgesagt. Hoffnungen ruhen auf dem 2G-Modell.

„Wir brauchen Rechtssicherheit“

13.06.20 (Georg Rudiger) -
Lange hat man von der Politik nur wenig zur Kultur gehört. Über die Abstandsregelungen in Baumärkten machte man sich viel früher Gedanken als darüber, in welcher Form wieder Theatervorstellungen oder Konzerte möglich wären. Die pauschale Untersagung aller kulturellen Veranstaltungen kam einem Berufsverbot für Schauspieler, Sänger, Musiker und Veranstalter gleich. Die Kulturszene befand sich in Schockstarre. Wohnzimmerkonzerte wurden gestreamt, digitale Schnipsel von einzelnen Musikern zu Orchestervideos zusammengeschnitten. Aber politischen Druck konnte man wenig aufbauen. Inzwischen rückt die Kultur mehr ins Rampenlicht. Die Bundeskanzlerin widmete ihren letzten Videopodcast den Künstlerinnen und Künstlern.

Baden-Württemberg will klarere Regeln für Künstlerauftritte auf seinen Flächen

07.06.20 (dpa) -
Stuttgart - Das Land Baden-Württemberg will Konzerte auf seinen Flächen leichter verhindern können, wenn dabei voraussichtlich gegen geltendes Recht verstoßen wird. Dafür sollen Verträge mit Konzert-Veranstaltern leichter gekündigt werden können, wenn diese Künstler engagieren, die zum Beispiel von Gerichten wegen extremistischer Äußerungen belangt wurden.

Konzertveranstalter Lieberberg: Die Branche liegt in Trümmern

21.04.20 (nmz/kiz) -
Berlin - Konzertveranstalter Marek Lieberberg (73) sieht wegen der Corona-Pandemie auf seine Branche düstere Zeiten zukommen. «Man muss sich das vorstellen wie nach einem Krieg: die Branche liegt in Trümmern», sagte der Geschäftsführer von Live Nation Deutschland in der 3sat-Sendung Kulturzeit am Montagabend.

Senat unterstützt Clubbetreiber im Streit um Gema-Gebühren

27.06.12 (Agentur - dapd) -
Berlin - Im Streit der Berliner Musikveranstalter und Clubbetreiber mit der Rechteverwertungsgesellschaft Gema um deren neue Tarifforderungen plädiert der Senat für einen fairen Interessenausgleich. In einem Brief an die Gema forderte der Chef der Senatskanzlei, Staatssekretär Björn Böhning, ein Überdenken der Pläne, wie die Senatskanzlei mitteilte.

5.000 Menschen bei Demonstration gegen Gema-Tarifreform - Entscheidung des Schiedsstelle binnen eines Jahres erwartet

26.06.12 (Agentur - dapd) -
Berlin - Mehr als 5.000 Menschen haben am Montag in Berlin gegen die geplante Tarifreform der Rechteverwertungsgesellschaft Gema demonstriert. Aus Sicht der Betreiber von Klubs und Diskotheken könnten die ab 2013 geplanten Tarife zu einem Aus vieler Lokalitäten führen.

Klubbetreiber wollen gegen neue Gema-Tarife demonstrieren [update, 16:00]

25.06.12 (nmz/kiz) -
Berlin - Betreiber von Diskotheken und Klubs in Berlin wollen am Montag (25. Juni, 18.00 Uhr) gegen die geplanten höheren Tarife der Rechteverwertungsgesellschaft Gema demonstrieren. Die Folgen der steigenden Kosten ab Januar 2013 könnten Klubschließungen und eine zunehmende Kommerzialisierung des Programms sein, teilte das Berliner Branchennetzwerk Clubcommission mit.

Konzertveranstalter verklagen Hamburg und Elbphilharmonie

17.02.11 (Agentur - dapd) -
München/Hamburg - Mit einer Klage gegen das Land Hamburg und die Elbphilharmonie will der Verband der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD) gegen seiner Ansicht nach unlauteren Wettbewerb und Dumpingpreise vorgehen.

GEMA und Konzertveranstalter einigen sich: Deutliche Erhöhung des Veranstaltungstarifs

13.01.10 (PM - GEMA) -
München - Nach langen Verhandlungen tritt rückwirkend zum 1. Januar 2010 der neue Tarif für Veranstaltungen von Gastspielunternehmen, Tourneeveranstaltern und Großhallen (U-K) in Kraft. Die GEMA und die Veranstalterverbände idkv und VDKD haben den neuen Gesamtvertrag unterzeichnet und stimmen damit einer Erhöhung der Vergütungssätze zu.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: