Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kulturpolitik«

Thüringen: Müller für freiheitliche Kulturpolitik

09.10.08 (nmz/kiz) -
Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) spricht sich für freiheitliche Kulturpolitik aus. Opposition bezeichnet Müllers Regierungserklärung als realitätsfern und orientierungslos. Sie kritisiert fehlende Strategien bei Problemen von Kultureinrichtungen.

Den Freien fehlt die Luft zum Atmen - der Kulturstandort Deutschland im 21. Jahrhundert

08.10.08 (Reiner Michalke) -
Die Kultur in Deutschland steht gut da. Zumindest oberflächlich betrachtet. Bei genauerer Analyse wird jedoch ein Problem offensichtlich: Die Balance zwischen der Pflege unseres kulturellen Erbes und der Pflege unserer kulturellen Zukunft ist verloren gegangen. – Ein Gastkommentar von Reiner Michalke, Gründungsmitglied der Bundeskonferenz Jazz

Das Leben ist eine einzige Fortbildungsveranstaltung - Max Fuchs im Gespräch

06.10.08 (Andreas Kolb) -
Im September 2008 konnte die Akademie Remscheid ihr fünfzigstes Jubiläum begehen. Seit zwanzig Jahren leitet Max Fuchs (unser Foto) als Direktor die traditionsreiche Akademie und am 30 September 2008 feierte er seinen sechzigsten Geburtstag. (Vorabveröffentlichung aus nmz 10-08)

Personalia

30.09.08 (Gerhard Rohde) -

Essener Philharmonie-Chef Michael Kaufmann entlassen

23.09.08 (Agentur) -
Essen (ddp-nrw/nmz). Michael Kaufmann, Intendant der Essener Philharmonie, (Bild mitte bei der Verleihung des Würth-Preises der JMD) wurde laut WAZ fristlos entlassen. Auch die Belegschaft erfuhr von der Kündigung aus der Presse. Sie veröffentlichte eine Solidaritätsadresse. Scharf protestierte auch die Jeunesses musicales (siehe KIZ).

Angriff auf die Künstlersozialkasse

10.09.08 (Martin Hufner) -
Gestern informierte der Deutsche Kulturrat in einer Eilmeldung über eine ungeheuerliche Entwicklung: Danach bestreben es einige Bundesländer, die Künstlersozialversicherung abzuschaffen oder zumindest zu reformieren.

Überfälliges endlich angesprochen

06.09.08 () -
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: