Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikkultur Rheinsberg«

Rheinsberger Schloss bietet erstmals Osterfestspiele

10.01.19 (dpa) -
Berlin - Im Rheinsberger Schloss wird es in diesem Jahr erstmals Osterfestspiele geben. Damit solle noch vor der Eröffnung der diesjährigen Kammeropersaison an die Tradition des Schlosses angeknüpft werden, teilte die Musikkultur Rheinsberg am Donnerstag in Berlin mit.

Jugend für Oper und Neue Musik begeistern

31.05.18 (nmz-red) -
Oper und Neue Musik – das eine Genre gilt vielen jungen Musikhörenden als zu altbacken und überholt, das andere als nicht-hörbar und zu experimentell. Beide liegen nicht unbedingt auf den Spitzenplätzen der Hörgewohnheiten Jugendlicher. Wer nicht im entsprechenden, diesen Musikstilen gegenüber offenen Elternhaus herangewachsen ist, der wird auch später nur schwer Zugang zu ihnen finden. Umso komplexer gestaltet sich die Umsetzung des Anspruchs musikvermittelnder Institutionen, in jenen Heranwachsenden Interesse für Oper und/oder Neue Musik zu wecken und ihnen zu zeigen, dass diese Musikstile keine starren Konstruktionen sind – auch wenn es manchmal den Anschein hat – sondern eigentlich nur einer Generalüberholung ihres Selbstbildes bedürfen. Vereinfacht gesagt: So muss Oper nicht immer von Mozart oder Wagner sein und Neue Musik hat keinen implementierten Dodekaphoniezwang.

Thomas Falk ist neuer Geschäftsführer der Musikkultur Rheinsberg

01.09.16 (dpa) -
Thomas Falk ist neuer Geschäftsführer der Musikkultur Rheinsberg gGmbH. Der in Eberswalde geborene 50-Jährige hat zuvor seit 1991 den Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburgs geleitet, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heißt.

Eine Akademie wird fünfundzwanzig

01.03.16 (N.N.) -
Zwischen 1989 und 1991 kam viel in Bewegung in Regionen, die bald den Titel „neue Bundesländer“ bekamen. Und nun häufen sich dort die 25-Jahre Gründungs-Jubiläen. Rheinsberg in Brandenburg gehört dazu. Für Anfang April 1991 ist der Beginn der Arbeit der dortigen Musikakademie dokumentiert. Wobei von einer funktionierenden Akademie noch nicht die Rede sein konnte. Aber die Idee von Siegfried Matthus und Ulrike Liedtke war umfassend: eine Akademie mit einem Kammeroper-Projekt im Sommer. Und die Initiative hatte soviel Überzeugungskraft und Unterstützer, dass die Akademie entstand.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: