Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung«

Preis-Wert

01.03.22 (Andreas Kolb) -
„Wer den Kaske-Preis bekommt, der wird später Siemens-Preisträger – oder er stirbt vorher.“ An diesem Zitat eines deutschen und noch quicklebendigen Komponisten ist manches Wahre dran. Beispielhaft seien György Ligeti, Wolfgang Rihm oder Pierre Boulez genannt. 2021 ist der griechisch-französische Komponist Georges Aperghis ausgezeichnet worden. Erst 2016 hatte er den Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung entgegengenommen.

Fortwährendes Infragestellen von Wirklichkeiten

27.01.22 (nmz-red) -
Die Komponistin Elena Mendoza ist die diesjährige Preisträgerin der Chris­toph und Stephan Kaske Stiftung. Der Preis ist mit 10.000 Euro ausgestattet und zeichnet Komponisten und Komponistinnen der zeitgenössischen Musik aus.

Weltbürger mit bayerischen Wurzeln

27.02.20 (nmz) -
Der Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung 2020 geht an den Komponisten Peter Michael Hamel. Dies gab Stiftungsvorstand Joachim Kaske Ende Februar bekannt. Im traditionellen Wechsel der Ehrungen zwischen Nachwuchs und Lebenswerk führt der 72-jährige Peter Michael Hamel die Reihe der großen Namen des Kaske-Musikpreises für das Lebenswerk fort. Dies waren György Ligeti, Pierre Boulez, Wilhelm Killmayer, Josef Anton Riedl, Georges Aperghis und Mikis Theodorakis. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird am 30. Oktober 2020 in der Reaktorhalle der Münchener Musikhochschule verliehen.

Preisverleihungen in München und Regensburg

30.11.19 (nmz) -
„Und doch scheint ein guter weiblicher Stern ins Musikjahr 2019 abzustrahlen“, schrieb nmz-Autorin Anna Schürmer in der Aprilausgabe der neuen musikzeitung in ihrem Porträt über Olga Neuwirth. „Nachdem Rebecca Saunders als erste Komponistin den Ernst von Siemens Musikpreis abgeräumt hat, gewinnt Olga Neuwirth den Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung.“

Die trotzige Pierrette

04.04.19 (Anna Schürmer) -
Das astrologische Jahr 2019 steht unter dem guten Einfluss von Merkur, der mit Verstand und Erfolg die sinnesfreudigen Harmonien von Venus abgelöst hat. Und doch scheint ein guter weiblicher Stern ins Musikjahr 2019 abzustrahlen: Nachdem Rebecca Saunders als erste Komponistin den Ernst von Siemens Musikpreis abgeräumt hat, gewinnt Olga Neuwirth den Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung.

Komponistin Anna Korsun mit Preis der Christoph und Stephan Kaske Stiftung ausgezeichnet

02.11.17 (PM - nmz) -
Die Komponistin Anna Korsun ist die diesjährige Preisträgerin der Christoph und Stephan Kaske Stiftung. Der Preis wurde am Donnerstag Abend bei einer Gala im Künstlerhaus am Lenbachplatz verliehen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: