Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Sanierung«

Stuttgart prüft Bau von Konzerthalle als Ausweichquartier für Oper

11.01.17 (dpa) -
Zur geplanten Jahrhundertsanierung der Staatsoper Stuttgart wird dringend eine Ausweichspielstätte gesucht. Drei Ideen gibt es. Aber vor allem eine Möglichkeit scheint logisch. Schließlich will Stuttgart den Titel „Opernhaus des Jahres“ verteidigen.

Schwäbische Kulturturbulenzen

08.11.16 (Wolf-Dieter Peter) -
„Morgen Augsburg!“ knarzte Bernhard Minetti einst unvergesslich in Thomas Bernhards „Die Macht der Gewohnheit“: als Drohung mit der tiefsten Provinz. Außerdem gibt es den maliziösen Satz „Das schönste an Augsburg ist der ICE nach München“. Beide Aussagen wirken derzeit neu belebt.

Probenzentrum der Berliner Staatsoper nimmt Betrieb auf

14.09.16 (dpa) -
Die Rückkehr der Berliner Staatsoper Unter den Linden an ihren angestammten Ort kommt einen wichtigen Schritt voran. Knapp ein Jahr vor dem Neustart hat das Probenzentrum des Opernhauses einen Testlauf begonnen.

Oberbayerische Ingenieure sanieren Opernhaus von Sydney

12.08.16 (dpa) -
Ingenieure aus Oberbayern sollen Australiens Wahrzeichen, das Opernhaus von Sydney, überholen. Die größte Aufmerksamkeit gilt der Konzerthalle, dem mit 2600 Plätzen größten Saal. Dort soll die Akustik verbessert werden. Den Auftrag erhielt nach Angaben des Architekten Peter Bickle das Ingenieurunternehmen Müller-BBM GmbH aus Planegg bei München.

Stufen der Berliner Staatsoper stehen zum Verkauf

10.08.16 (dpa) -
Stufen aus der Berliner Staatsoper Unter den Linden werden im Internet zum Verkauf angeboten. Ein privater Händler historischer Bauelemente offeriert 200 Marmorstufen aus dem denkmalgeschützten Gebäude für je 75 Euro, wie der Berliner „Tagesspiegel“ am Dienstag berichtet.

Stille in der Oper – Kölns „Berliner Flughafen“

09.08.16 (Christoph Driessen, dpa) -
Auch Köln hat eine Baugeschichte, die sich endlos hinzieht und immer mehr kostet: die Oper. Jetzt hat ein neuer Mann die Sache übernommen. Er sieht neben eklatantem Versagen vor Ort auch generelle Probleme bei Großprojekten in öffentlicher Hand.

Neuer Betriebsleiter erläutert Sanierungsstand der Kölner Oper

08.08.16 (dpa) -
Die Sanierung der Kölner Oper ist eines jener Bauprojekte, die sich immer länger hinziehen und immer mehr kosten. Jetzt gibt es einen neuen Mann an der Spitze. Die Kölner Oper und das Schauspielhaus werden seit Jahren saniert – Ende offen. Eigentlich sollten die Häuser im vergangenen Herbst wiedereröffnet werden, doch daraus wurde nichts.

Bericht: Planungswirrwarr bei Sanierung der Berliner Staatsoper

12.06.16 (dpa, Esteban Engel) -
Der Umbau der Staatsoper Unter den Linden in Berlin wurde zum Kosten- und Planungsdebakel. Ein Parlamentsbericht nennt Gründe dafür – nicht alle, findet die Opposition.

Zwickau: Gewandhaus-Umbau beginnt Ende Juni – sieben Ersatzspielstätten

10.06.16 (dpa) -
Wegen Bauarbeiten am Gewandhaus stehen dem Zwickauer Theater ab der kommenden Spielzeit sieben Ersatzspielstätten in der Stadt zur Verfügung. Einige Preise werden ermäßigt, um dem Publikum wegen der Unannehmlichkeiten entgegenzukommen, wie Geschäftsführerin Sandra Kaiser am Donnerstag sagte. „Das gilt beispielsweise für den Malsaal, der gegenüber liegt.“ Im Moment wird das Gebäude geräumt, am Monatsende soll der Umbau beginnen, der voraussichtlich bis 2019 dauern und rund 14 Millionen Euro kosten soll.

Neue Etappe bei Sanierung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth

11.03.16 (dpa) -
Bei der Sanierung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth beginnt die nächste Etappe. Seit etwa drei Jahren laufen die Arbeiten an dem Unesco-Weltkulturerbe – nun werden die Decke und der vierte Rang im Opernhaus fertiggestellt. Finanzminister Markus Söder (CSU) will an diesem Freitag (13.00 Uhr) vor Ort den Stand der Bauarbeiten erläutern.
Inhalt abgleichen