Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Guido Krawinkel«

Der unerschrockene Marathon-Mann: Kevin Bowyer und die zweite Orgelsinfonie von Kaikhosru Shapurji Sorabji

10.10.19 (Guido Krawinkel) -
Am 15. September 2019 wurde in der – im Übrigen bei weitem nicht ausverkauften – Elbphilharmonie Musikgeschichte geschrieben. Um genau 23.10 Uhr setzte der britische Organist Kevin Bowyer (58) mit geradezu markerschütternden Akkorden einen gewaltigen Schlusspunkt unter ein geradezu gigantomanisches Unterfangen: die vollständige Aufführung der zweiten Orgelsinfonie von Kaikhosru Shapurji Sorabji an einem Tag.

Ein Bericht von der Baustelle Beethoven

02.07.19 (Guido Krawinkel) -
Die Beethovenhalle: eine kostspielige Dauerbaustelle mit offenem Ende. Die Oper: ein derzeit auf Eis gelegter Sanierungsfall. Das Beethovenfest: wegen mangelnder Kostentransparenz und seiner Intendantin in der Kritik. Und die BTHVN-Jubiläumsgesellschaft: ein Mauerblümchen ohne wirkliche Strahlkraft.

Einfach neugierig

25.04.18 (Guido Krawinkel) -
Mit einer Frage fing alles an: „Wie kann es sein, dass Komponistinnen so unbekannt und in den Konzertprogrammen so schlecht repräsentiert sind?“ Das fragte sich die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh.

Rebell, Visionär, Bewahrer, Erneuerer – Jean Guillou in der Elbphilharmonie

21.04.18 (Guido Krawinkel) -
Bezeichnend ist es allemal, dass das Geburtstagskonzert für Jean Guillou in Hamburg stattfindet – und nicht etwa in Paris. Das Verhältnis des Maître – so huldvoll tituliert man jenseits der Grenze verdiente Organisten – zu seinem Heimatland ist ein Kapitel für sich, eines, das nicht nur Lobeshymnen enthält. Das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land wenig gilt, bewahrheitet sich hier einmal mehr.

Auf dem Sprung nach Hannover ?

28.09.17 (Guido Krawinkel) -
Es war die vierte chor.com in Dortmund – und definitiv die letzte. Jedenfalls in Dortmund, denn eines ist sicher: Die chor.com hat sich als Branchentreff und in Sachen Chormusik zwar etabliert, sie wird aber umziehen. Aussichtsreichster Kandidat ist derzeit wohl Hannover, wie in Dortmund schon die Runde machte, auch dies eine ausgewiesen choraffine Stadt und vielleicht ein leichteres Pflaster für den öffentlichen Auftritt der chor.com.

Universalgelehrte in Sachen Theremin

07.06.17 (Guido Krawinkel) -
Ein Holzkasten mit etwas Elektronik drin, zwei Antennen, ein Stromkabel, ein Lautsprecher. Das ist ein Theremin. Viel dran ist also nicht, rein technisch gesehen zumindest, und doch strahlt das Instrument auch 96 Jahre nach seiner Erfindung durch den Russen Leon Theremin immer noch eine große Faszination aus.

Chancen und Problemfelder im Beziehungssystem Stimme

03.04.17 (Guido Krawinkel) -
Eckhard Schiffer, Facharzt für Nervenheilkunde und Chefarzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, brachte es auf den Punkt: „Singen ist eine Alternative zum Saufen. Hier werden Botenstoffe freigesetzt, für die man sonst Antidepressiva bräuchte“. Doch das ist nicht die einzige positive Wirkung, die dem Singen nachgesagt wird. Beim 15. Symposium zur Kinder- und Jugendstimme in der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig machte man sich auf die Spur dieser Wirkungen, beleuchtete das Beziehungsgefüge, in dem sich die Stimme von Geburt an bewegt, und widmete sich mit dem Themenkomplex „Sexueller Missbrauch“ auch deutlich brisanteren Aspekten, durch die manche Einrichtung in der Vergangenheit in Misskredit geraten war.

Gefeierte Roadopera - Uraufführung der Oper «Tschick» in Hagen

20.03.17 (dpa, Guido Krawinkel) -
Hagen - Eigentlich ist es ein Ding der Unmöglichkeit, einen Text wie «Tschick» von Wolfgang Herrndorf auf die Opernbühne zu bringen. Es tobt das pralle Leben, es findet sich ein grelles Panoptikum der menschlichen Schrulligkeiten und gesellschaftlichen Tabus, der gescheiterten Lebensentwürfe und des Aufbruchs in eine ungewisse Zukunft.

Musikalisches Roadmovie: Uraufführung der Oper «Tschick» in Hagen

15.03.17 (dpa, Guido Krawinkel) -
Hagen - Ein Roadmovie auf der Opernbühne: Das Theater Hagen wagt sich mit der Oper «Tschick» nach Wolfgang Herrndorfs gleichnamigem Ausreißerroman an das erfolgreichste Theaterstück der vergangenen Jahre. In Ludger Vollmer wurde dafür ein Komponist gewonnen, der bereits Erfahrung mit der Umsetzung solcher Stoffe hat.

Kanonenfutter für den Klassikzirkus

17.10.16 (Guido Krawinkel) -
Die Klassik macht auf ESC: Beim Finale des Eurovision Young Musicians (EYM) in Köln gewann der polnische Saxophonist Lukasz Dyczko den mit 10.000 Euro und einem Konzertengagement beim WDR Sinfonieorchester dotierten ersten Preis. Auf Platz zwei (7.000 Euro) und drei (3.000 Euro) folgten der tschechische Pianist Robert Bílý und der österreichische Kontrabassist Dominik Wagner. Der deutsche Teilnehmer, der Hornist Raul Maria Dignola, ging leer aus.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: