Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Türkei«

Türkei: Star-Pianist spielt vor Tausenden gegen Abholzung von Wäldern

19.08.19 (dpa) -
Istanbul - Der türkische Star-Pianist und Komponist Fazil Say hat mit einem großen Open-Air-Konzert um Aufmerksamkeit für die Abholzung von Wäldern durch eine kanadische Gold-Bergbaufirma in der Nordwesttürkei geworben. Vor Tausenden Zuschauern spielte er am Sonntag auf einem Waldgrundstück nahe der Mine in der Provinz Canakkale ein Stück, das er eigens für den Anlass komponiert hatte.

Deutscher Komponist und Hochschuldozent gewinnt richtungsweisenden Prozess in der Türkei um seine Hochschulentlassung

Aus politischen Gründen wurde der deutsche Komponist Stefan Pohlit Ende 2014 aus seiner Hochschulstelle an der TU Istanbul entlassen. 2015 strengte er aufgrund dessen eine Klage gegen die Universität an. Der Prozess wurde am 14.02.2018 zu seinen Gunsten entschieden.

Erdogan: Atatürk-Kulturzentrum wird abgerissen und neu errichtet

07.11.17 (dpa) -
Istanbul - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan lässt mit dem Atatürk-Kulturzentrum in Istanbul ein Symbol der Gezi-Proteste abreißen und durch einen ähnlichen Neubau ersetzen. Der neue Gebäudekomplex am Taksim-Platz solle bereits im Frühjahr 2019 seine Türen für das Publikum öffnen und unter anderem ein Opernhaus von Weltklasse-Niveau beherbergen, sagte Erdogan am Montag in Istanbul.

Solidaritätsbekundung der Ruhrtriennale mit Kirill Serebrennikow und Doğan Akhanlı

25.08.17 (PM - Ruhrtriennale) -
Mit Betroffenheit reagieren die Ruhrtriennale und Intendant Johan Simons auf die jüngsten Strafverfolgungen der Künstler Kirill Serebrennikow und Doğan Akhanlı durch Russland und die Türkei. „Wir solidarisieren uns politisch und künstlerisch mit Kirill Serebrennikow und Doğan Akhanlı, die gerade zum unfreiwilligen Symbol werden, künstlerische Freiheit und freie Meinungsäußerung zu verteidigen“, so Johan Simons am Mittwoch in Bochum.

Gabriel: Drei europäische Kulturhäuser in der Türkei geplant

16.06.17 (dpa) -
Berlin - Deutschland will zusammen mit mehreren Partnerländern drei gemeinsame europäische Kulturhäuser in der Türkei gründen. Das kündigte Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstag beim 9. Kulturpolitischen Bundeskongress in Berlin an.

Türkei: Zehntausende weitere türkische Staatsbedienstete per Dekret entlassen

04.09.16 (dpa) -
Der türkische Präsident Erdogan erlässt ein neues Notstands-Dekret. Zehntausende verlieren ihren Job – vor allem Polizisten und Mitarbeiter im Bildungsministerium.

Türkisches Rockfestival darf nach zähen Verhandlungen stattfinden

12.08.16 (dpa) -
Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei wurden etliche Kulturveranstaltungen gestrichen. Auch eines der größten Rockfestivals des Landes sollte zunächst abgesagt werden – doch Fans und Veranstalter liefen Sturm.

Nach Kritik der Türkei - Konzertprojekt «Aghet» in Dresden gefeiert

02.05.16 (dpa) -
Dresden - Erstmals seit der Intervention der Türkei gegen das Musikprojekt «Aghet» ist das Werk wieder aufgeführt worden. Das Projekt war zum 100. Jahrestag des Massakers an den Armeniern initiiert worden. Die Dresdner Sinfoniker und Gastmusiker bekamen am Samstagabend im ausverkauften Festspielhaus Hellerau in Dresden stehende Ovationen.

Kunst als Zankapfel der Diplomatie – Unsatirische Verwerfungen zwischen der EU und der Türkei

26.04.16 (Michael Ernst) -
Wer entscheidet über den EU-Beitritt der Türkei, Politiker wie die Bundeskanzlerin mitsamt ihren Kollegen aus London, Paris und Rom? Sind es die Herren Davutoglu und Erdogan? Oder ist es ein Häuflein verwegener Künstler, an deren aufklärerischer Haltung nicht nur die Beitrittsverhandlungen, sondern auch die gesamte türkische Unterstützung der europäischen Flüchtlingsprogramme scheitern könnten?

Rückblende 2015/06

01.06.15 (Eckart Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Türkei: Nicht nur im rauhen Kriegshandwerk, auch in der Musik holt sich die junge, erwachende Türkei ihre Meis­ter aus Deutschland +++ Vor 50 Jahren: Rudolf Gamsjäger, Generalsekretär der „Musikfreunde in Wien“, Direktor der Jeunesses in Österreich, begrüßt den XIX. Weltkongress der Internationalen Jeunesses Musicales in Wien: wie schwer ist es, eine Weltorganisation aufzubauen und die Gründungs­idee lebendig zu erhalten!
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: