Buch-Tipps 2017/07

Digitales Klassenmusizieren, Felix Mendelssohn Bartholdy, Martin Luther


(nmz) -
Digital MUSICIANship. Digitales Klassenmusizieren. Innovative Konzepte für den Musikunterricht, hg. v. J. Steiner, Helbling +++ Felix Mendelssohn Bartholdy: Sämtliche Briefe in 12 Bänden, Bärenreiter +++ Martin Luther: Die Lieder, hg. von Jürgen Heidrich und Johannes Schilling. Reclam/Carus-Verlag
Ein Artikel von Juan Martin Koch, Michael Wackerbauer

Digital MUSICIANship. Digitales Klassenmusizieren. Innovative Konzepte für den Musikunterricht, hg. v. J. Steiner, Helbling, Innsbruck 2016, 100 S., Abb., € 29,90, ISBN 978-3-990356-00-5

Einen Anstoß zur Entwicklung didaktischer Konzepte für die Einbindung der neuen Möglichkeiten digitaler Klanggestaltung in der Schule sollen die Ergebnisse des vorgestellten Forschungsprojektes geben, in dem Wissenschaftler, Schüler, Künstler und Pädagogen zusammenfanden. Vorgestellt werden konkrete Unterrichtskonzepte, deren Umsetzung kritisch analysiert wird, und weiterführende Überlegungen zu spannungsreichen Feldern wie Computer und Improvisation oder Tanz und Computermusik. [Michael Wackerbauer]

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sämtliche Briefe in 12 Bänden, Bärenreiter, Kassel 2017, 9.651 S., CD-ROM, € 2.450, ISBN 978-3-761823-00-2

Buchtipp? Nun ja, diese epochale Briefausgabe kauft man sich natürlich nicht schnell mal, nur weil’s in der nmz steht. Aber eine Überlegung ist es wert und für Bibliotheken ohnehin eine Pflichtanschaffung. 5.855 Briefe liegen hier nun quellenkritisch ediert und kommentiert vor: Dokumente eines brillanten Briefschreibers, kulturgeschichtliche Zeugnisse ersten Ranges. Die mitgelieferte CD-ROM ermöglicht außerdem bequemen Schnellzugriff. Zugreifen! [Juan Martin Koch]

Martin Luther: Die Lieder, hg. von Jürgen Heidrich und Johannes Schilling. Reclam/Carus-Verlag, Stuttgart 2017, 204 S., € 35,00, ISBN 978-3-150110-96-0

Sämtliche Lieder Luthers in einer bibliophilen Ausgabe sind günstiger zu bekommen. Einem Faksimile-Abdruck der ersten Quelle sind jeweils Transkription und Kommentar beigefügt. Im Anhang folgen Quellenkritik und ein erhellendes Nachwort. Zusammen mit der bei Carus erschienenen Doppel-CD ein erfreulich substanzieller Beitrag zum Luther-Jahr. [Juan Martin Koch]

Das könnte Sie auch interessieren: