Link-Tipps 2021/03

Berwecks Geschichte der elektronischen Musik | Wie gehts? | Classical Contemporary


(nmz) -
Die Geschichte der elektronischen Musik, medial aufbereitet, gibt es bei Bonedo.de, das auch immer mehr seine pädagogischen Ambitionen auslebt. Außerdem: Neues aus der unendlichen Welt der Podcasts.
Ein Artikel von Martin Hufner

Berwecks Geschichte der elektronischen Musik
https://www.bonedo.de/artikel/einze…

Der nimmermüde Sebastian Berweck ist in seiner Geschichte der elektronischen Musik bei Folge 14 angekommen. Technikgeschichte als Musikgeschichte – aufbereitet mit Bild- und Klangbeispielen. Tiefsinnig, tiefsinnlich und launig. Beispiel: „Aber Augenblick, hat da gerade jemand DX7 gesagt? Yamaha DX7? Ja, der wurde erwähnt. Aber der ist ja nicht aus dem Nichts aufgetaucht, weshalb wir jetzt in unserer temporeichen und actiongeladenen Geschichte der elektronischen Musikinstrumente erst einmal einen Cliffhänger einbauen, der sich gewaschen hat. […] Jetzt machen wir nämlich noch mal drei, vier Loops zurück zum Ende der 1970er-Jahre und schauen noch einmal auf die digitalen Anfänge der Echtzeitsynthese.“ Nicht verpassen: „Herbie Hancock erstaunt Kinder mit Sampling.“

Wie gehts?– Kultur in Zeiten des Corona-Virus
https://wiegehts-kultur.de

Ein Podcast des Instituts KMM an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg besteht schon aus 68 Folgen. Martin Zierold ist Gastgeber. Gäste sind unter anderem Carsten Brosda, Henning Mohr und Musikerinnen und Musiker. Lange Stücke, von Martin Zierold mit viel Liebe und methodischem Engagement betreut. In Zierolds Podcast- Galaxie befindet sich auch:

Classical Contemporary
https://www.classicalcontemporary.art

Ein Podcast über Musik und Management, Klassik und Gegenwart, wie man im Untertitel lesen kann. Und im Kleingedruckten: „Ein Podcast über Musik, Gegenwart und Transformation. Wie geht klassische Musik in der Gegenwart? Wo findet sich Gegenwart in der Musik? Steven Walter (Gründer von PODIUM Esslingen und designierter Intendant der Beethovenfeste Bonn) spricht mit unterschiedlichsten Personen aus dem klassischen und zeitgenössischen Musikbereich über die Herausforderungen von Musik und Gegenwart.“ Manchmal ist das heiter, manchmal auch ernüchternd. Selbst Hören macht wie immer schlauer.

Das könnte Sie auch interessieren: