Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Wegbereiter des Gesangs – Friedrich Silcher vor 225 Jahren geboren

27.06.14 (dpa) -
Er hat die Loreley besungen, „Muss i denn zum Städtele hinaus“ bekanntgemacht und das Weihnachtslied „Alle Jahre wieder“ komponiert: Viele Melodien von Friedrich Silcher kennt auch nach zwei Jahrhunderten noch jedes Kind. An diesem Freitag (27. Juni) wäre der große Volkslied-Komponist und Wegbereiter der Laienchöre 225 Jahre altgeworden. Für die Gesangvereine in Deutschland gehört er weiterhin fest zum Repertoire. Und doch droht Silcher allmählich etwas aus der Mode zu geraten. Denn die Zeiten, als die Kinder bei jedem Schulausflug aus voller Kehle Silcher-Lieder geschmettert haben, sind längst vorbei.

Schneider-Schott-Musikpreis geht an Geigerin Widmann

26.06.14 (dpa) -
Der mit 15.000 Euro dotierte Schneider-Schott-Musikpreis geht in diesem Jahr an die Geigerin Carolin Widmann. Bedeutende Werke der jüngeren Musikgeschichte seien erst durch regelmäßige Aufführungen der 1976 in München geborenen Widmann und ihre unvergleichlichen Interpretationen einem breiten Publikum bekannt geworden, begründete die Jury nach einer Mitteilung der Stadt Mainz am Donnerstag die Entscheidung.

„A Certain Madness“ – Hommage an umstrittenen Dirigenten Gergijew

26.06.14 (Britta Schultejans) -
Lange vor seinem Amtsantritt als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker im kommenden Jahr hat der Russe Valery Gergiev schon Schlagzeilen gemacht. Wegen seiner Nähe zu seinem Freund Wladimir Putin geriet Gergiev in die Kritik, weil er dessen Ukraine-Politik offen unterstützt und auch gegen die russische Anti-Schwulen-Gesetzgebung nichts einzuwenden hat. Demonstrationen gegen den 61-jährigen Musiker gab es nicht nur vor einem Konzert in München, sondern auch in London und New York.

Deutscher Kulturrat fordert Stopp der Freihandelsgespräche

26.06.14 (dpa) -
Der Deutsche Kulturrat, die Spitzenorganisation von mehr als 200 Bundeskulturverbänden, hat einen Abbruch der Gespräche zu dem umstrittenen Freihandelskommen mit den USA gefordert. Nötig sei ein völliger Neustart, sagte Kulturrats-Präsident Christian Höppner am Mittwoch in Berlin. In einem neuen Verhandlungsmandat müssten Kultur und Medien zuverlässig von den Vereinbarungen ausgenommen werden. Zudem sollten Transparenz und Information oberste Priorität haben.

Sanierung der Staatsoper Berlinverzögert sich weiter

26.06.14 (dpa) -
Die millionenschwere Sanierung der Berliner Staatsoper droht wie der Hauptstadtflughafen zu einer unendlichen Geschichte zu werden. Entgegen ihrer Zusage konnte Senatsbaudirektorin Regula Lüscher am Mittwoch vor den Bau- und Kulturexperten des Abgeordnetenhauses erneut keinen Termin für die Wiedereröffnung des renommierten Hauses nennen. Sie sei aber zuversichtlich, bis Ende des Jahres einen verbindlichen Fahrplan für die Rückkehr der Oper vom Schiller Theater in das Stammhaus Unter den Linden vorstellen zu können, sagte Lüscher bei einer Baustellenbesichtigung.

Stadt Bonn ebnet Weg für neues Beethoven-Festspielhaus

25.06.14 (dpa) -
Die Stadt Bonn hat nach jahrelangen Diskussionen die Weichen für ein neues Beethoven-Festspielhaus gestellt. Das Konzerthaus soll neben der alten Beethovenhalle gebaut werden. Der Stadtrat gab am Montagabend ein dafür vorgesehenes städtisches Baugrundstück am Rheinufer frei. Die Deutsche Post kann nun als privater Geldgeber die von ihr geplante Architektenauswahl beginnen.

Musikverleger befürchten Ausverkauf der Autorenrechte

25.06.14 (dpa) -
Die Musikbranche setzt beim Kampf für die Rechte von Autoren auf die Politik. Bei der Honorierung von Autoren gebe es eine «Ausverkaufsmentalität». «Wir hoffen, dass wir Unterstützung bekommen», sagte die Präsidentin des Deutschen Musikverleger-Verbandes (DMV), Dagmar Sikorski, am Dienstag am Rande der Jahrestagung in Osnabrück. Ein großes Problem seien Streaming-Plattformen wie etwa Youtube, die sich beharrlich weigerten, Gema-Gebühren zu entrichten. «Hinter jedem legalen Download sind mindestens 10 illegale», klagte Sikorski.

Goethe-Medaille posthum an Gerard Mortier

25.06.14 (dpa) -
Der kürzlich gestorbene belgische Opern- und Theaterintendant Gerard Mortier wird posthum mit der Goethe-Medaille geehrt. Weitere Preisträger sind die polnische Intendantin Krystyna Meissner und der US-Regisseur Robert Wilson, wie das Goethe-Institut am Dienstag mitteilte. Die Auszeichnung wird am 28. August – Goethes Geburtstag - im Residenzschloss Weimar verliehen.

Gauck Schirmherr bei Jugend-Musikprojekt der ARD

25.06.14 (dpa) -
Bundespräsident Joachim Gauck übernimmt die Schirmherrschaft beim «Dvorák-Experiment» der ARD, das Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland für klassische Musik begeistern soll.

Mailänder Scala mal wieder vor Neuanfang – Intendant Pereira tritt an

24.06.14 (dpa) -
Ob Streiks, Millionenverluste oder vergeigte Inszenierungen mit wutschnaubenden „Loggionisti“ in den höheren Rängen – die Mailänder Scala ist immer für eine dramatische Note gut. Das soll sich jetzt mal wieder ändern. Der neue Intendant Alexander Pereira will mit einer Mammut-Spielzeit 2014/15, neuen Produktionen und großen Namen das finanziell gebeutelte Theater aufpeppen. Doch schon vor seinem offiziellen Antritt hat sich der Österreicher unbeliebt gemacht. Der 66-Jährige steht mit einem Fuß wieder auf der Straße.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: