Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Facebook schließt Vereinbarung um Musik-Urheberrechte ab

21.02.18 (dpa) -
Menlo Park - Facebook-Nutzer sollten künftig so gut wie keine Urheberrechtsprobleme mit Musik in ihren Videos mehr haben. Das weltgrößte Online-Netzwerk schloss eine Vereinbarung mit der Organisation ICE, die unter anderem von der deutschen Rechteverwertungsgesellschaft Gema gegründet wurde.

«Response»: 21 Schulen beteiligen sich am Abschlusskonzert

21.02.18 (dpa, PM) -
Frankfurt/Main - Mit zwei Konzerten am 16. und 17. März in der Alten Oper in Frankfurt wird das diesjährige Projekt «Response» in diesem Jahr zu Ende gehen. 21 Schulen - 17 aus Hessen und vier aus Thüringen - werden dann gemeinsam mit der Jungen Deutschen Philharmonie ihr Verständnis von Neuer Musik demonstrieren, wie die Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) am Mittwoch mitteilte.

Staatsoper Berlin: Renovierung um weitere 40 Millionen Euro teurer

21.02.18 (dpa) -
Berlin (dpa/bb) - Abgerechnet wird am Ende: Die Kosten für die Sanierung und den Umbau der Staatsoper Unter den Linden bewegen sich jetzt bei knapp 440 Millionen Euro - fast 40 Millionen mehr als bisher vorausgesagt. Vier Monate nach der Wiedereröffnung des historischen Hauses legte die Berliner Senatsbauverwaltung am Mittwoch eine neue Gesamtsumme für das Projekt vor.

Brechtfestival stellt den Egoismus der Gegenwart in den Mittelpunkt

21.02.18 (dpa) -
Augsburg - Egoismus versus Solidarität - um dieses Spannungsfeld geht es heuer beim Brechtfestival in Augsburg. Da darf «Der gute Mensch von Sezuan» natürlich nicht fehlen. Das politische Kulturfest wird an diesem Freitag (19.00 Uhr) eröffnet, zur Premiere zeigt das Augsburger Theater «Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer» nach einem Fragment von Bertolt Brecht.

Gergiev soll bleiben: München entscheidet über Vertragsverlängerung [update, 21.2.]

21.02.18 (dpa) -
München - Der Münchner Stadtrat entscheidet am Mittwoch über eine Vertragsverlängerung mit dem russischen Pultstar Valery Gergiev als Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Kulturreferent Hans-Georg Küppers empfiehlt den Stadtverordneten eine Verlängerung bis 2025. Die Zustimmung des Gremiums gilt als sicher.

Magdeburg erinnert mit Musiktagen an berühmten Architekten Schinkel

21.02.18 (dpa) -
Magdeburg - Mit Musiktagen im Sommer erinnert Magdeburg an das Wirken des berühmten Architekten Karl Friedrich Schinkel in der Stadt. Die 1. Schinkel-Musiktage finden vom 1. bis 3. Juni in der Kirche St. Nikolai und im klassizistischen Gesellschaftshaus statt, wie die Stadt am Dienstag mitteilte.

Petition für Theater Vorpommern gestartet [update: DOV]

21.02.18 (dpa) -
Greifswald/Stralsund - Theaterfreunde aus der Region Vorpommern dringen auf eine auskömmliche Finanzierung des Theaters Vorpommern und haben dazu eine Online-Petition gestartet. Die Initiatoren fordern die Landesregierung auf, sich angemessen an der Finanzierung zu beteiligen.

Neustrelitzer stellen Konzept für bekannte Freiluft-Operette vor

20.02.18 (dpa) -
Neustrelitz - Die einzigen Operettenfestspiele in Mecklenburg-Vorpommern bringen 2018 das Stück «Wie einst im Mai» in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) auf die Bühne. Details der Inszenierung der «Reise durch die Geschichte Berlins mit Herz und Schnauze» werden am Dienstag (13.00 Uhr) unter Leitung von Intendant Joachim Kümmritz im Theater vorgestellt.

Brandenburg gibt mehr Geld für freie Theater aus

19.02.18 (dpa) -
Potsdam - Das Land Brandenburg unterstützt in diesem Jahr die Freie Theaterszene mit 1,4 Millionen Euro. Das gab das Kulturministerium am Freitag bekannt. Die Fördersumme sei damit 400 000 Euro höher als im vergangenen Jahr. Das Geld soll fünf Theatern zugute kommen. Diese erhalten 715 000 Euro. Projekte von 10 weiteren freien Theatern werden mit 325 000 Euro gefördert.

Französischer Jazz-Geiger Didier Lockwood ist tot

19.02.18 (dpa) -
Paris - Der französische Jazz-Geiger Dider Lockwood ist tot. «Seine Ehefrau, seine drei Töchter, seine Familie, seine Mitarbeiter und seine Plattenfirma haben den Schmerz, das brutale Verschwinden von Didier Lockwood in seinem 63. Lebensjahr bekanntzugeben», teilte der Agent des Musikers am Sonntag mit. Am Samstagabend war Lockwood laut französischen Medien noch bei einem Konzert in Paris aufgetreten.
Inhalt abgleichen