Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Künstler Olaf Nicolai erhält diesjährigen Karl-Sczuka-Preis

21.07.17 (dpa) -
Donaueschingen - Der bildende Künstler Olaf Nicolai erhält den diesjährigen Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst. Der 54-Jährige werde für sein Hörwerk «In the woods there is a bird...» ausgezeichnet, teilte der SWR in Baden-Baden am Freitag mit. Der Preis ist mit 12 500 Euro dotiert. Er wird jährlich vom SWR vergeben und gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen für akustische Kunst.

Neue NRW-Kulturministerin will Theater stärken

21.07.17 (dpa) -
Düsseldorf - Die neue nordrhein-westfälische Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) will die Orchester und Theater stärker unterstützen. «Ich finde es problematisch, dass das Land sich mit so geringen Beiträgen beispielsweise an der Finanzierung der Stadttheater beteiligt», sagte Pfeiffer-Poensgen der «Rheinischen Post» (Freitag).

Kulturstiftung verleiht wertvolle Musikinstrumente an Nachwuchs

21.07.17 (dpa) -
Dresden - Die Kulturstiftung Sachsen vergibt weitere vier wertvolle Musikinstrumente an den Nachwuchs. Dabei werden ein Violoncello, ein Kontrabass und zwei Bassposaunen für je drei Jahre verliehen, mit der Option zur Verlängerung für zwei Jahre, wie die Stiftung am Freitag mitteilte.

Internationaler Orgelsommer beginnt in Halle

21.07.17 (dpa) -
Halle - Zum 12. Mal ist die Marktkirche in Halle Gastgeberin für den Internationalen Orgelsommer. Den Auftakt gibt an diesem Freitagabend (19.30) die japanische Organistin Junko Ito-Bordage. Sie spielt unter anderem Stücke von Frédéric Chopin und Claude Debussy. Bis zum 25. August gibt es jeweils freitags ein gut einstündiges Orgelkonzert.

Technik-Visionär auf großer Bühne: Steve Jobs' Leben als Oper

21.07.17 (dpa, Johannes Schmitt-Tegge) -
Santa Fe - Der Mann mit dem schwarzen Rollkragenpulli war das Gesicht von Apple, das Genie hinter dem iPhone. Nun wird Steve Jobs' Karriere als Oper inszeniert. Orchester und Sänger in Santa Fe nähern sich einer der berühmtesten Figuren der Technologiebranche mit klassischen Mitteln.

Beschluss zu Standort von Nürnberger Konzerthalle erwartet

21.07.17 (dpa) -
Nürnberg - Der Nürnberger Stadtrat entscheidet am Mittwoch über den genauen Standort der geplanten Konzerthalle. Dabei geht es um die Frage, ob der Neubau westlich der Meistersingerhalle angeschlossen wird, sagte Baureferent Daniel Ulrich am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Er gehe davon aus, dass es dafür grünes Licht gibt.

Verfahren um Architektenwettbewerb für neuen Münchner Konzertsaal

21.07.17 (dpa) -
München - Im Streit um das Vergabeverfahren beim Architektenwettbewerb für einen neuen Münchner Konzertsaal verhandelt am Freitag das Oberlandesgericht. Antragsteller ist der Architekt Stefan Braunfels, der nicht als Wettbewerbsteilnehmer ausgewählt wurde.

Rostocker Theater-Neubau kostet mehr als 100 Millionen Euro

21.07.17 (dpa) -
Rostock - Die Planungen für den seit Jahrzehnten als notwendig erachteten Theaterneubau in Rostock werden langsam konkreter. Wie die Stadt am Donnerstag berichtete, muss einer Studie zufolge für ein Mehrspartentheater ein Betrag von mehr als 100 Millionen Euro angesetzt werden.

Verzweifelte Liebe, zorniger Gott: Bregenz zeigt «Moses in Ägypten»

20.07.17 (dpa, Kathrin Drinkuth) -
Bregenz - Wie bringt man die Teilung des Roten Meeres auf eine Opernbühne? Regisseurin Lotte de Beer hat es gewagt - und auf faszinierende Weise «Moses in Ägypten» bei den Bregenzer Festspielen inszeniert.

Bregenzer Festspiele mit mahnenden Worten zur Migration eröffnet

20.07.17 (dpa) -
Bregenz (dpa) - Mit mahnenden Worten zur Flüchtlingskrise sind am Mittwoch die 72. Bregenzer Festspiele eröffnet worden. Österreichs Kulturminister Thomas Drozda sprach von einer weiterhin großen Herausforderung und warb für Achtsamkeit und Augenmaß. «Die Art und Weise, wie wir mit diesen ankommenden Menschen umgehen, wie wir über sie reden, was wir schreiben und berichten, sagt gleichermaßen viel über uns aus», meinte der SPÖ-Politiker vor 2000 Festgästen.
Inhalt abgleichen