Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Partys für Bach - Thüringen feiert Geburtstag des Welt-Komponisten

18.03.19 (dpa) -
Arnstadt/Eisenach - Er gilt als musikalisches Genie, wird auch Hunderte Jahre nach seinem Tod weltweit verehrt und kam in Eisenach zur Welt: Johann Sebastian Bach ist einer der berühmtesten Söhne des heutigen Thüringens. Fast die Hälfte seines Lebens hat er an verschiedenen Orten im Freistaat verbracht. Kein Wunder also, dass vielerorts gefeiert wird, wenn sich am 21. März das Datum seiner Geburt zum 334. Mal jährt.

22 000 Musikbegeisterte besuchen Kurt Weill Fest

17.03.19 (dpa) -
Dessau-Roßlau - Von Katja Riemann bis Ute Lemper: Mehr als 22 000 Gäste haben in den vergangenen beiden Wochen musikalische Größen auf dem Kurt Weill Fest in Dessau-Roßlau und an anderen Orten in Sachsen-Anhalt erlebt. Das waren zehn Prozent mehr Besucher als im Vorjahr, wie die Veranstalter am Sonntag zum Abschluss der Festspiele mitteilten. Das Festival stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums.

Bundesverband Musikunterricht: Chancen einer Uni-Fusion nutzen

17.03.19 (dpa) -
Kaiserslautern (dpa/lrs) - Nach dem Landesmusikrat hat auch der Bundesverband Musikunterricht (BMU) auf neue Chancen für das Schulfach Musik bei der geplanten Umstrukturierung der Uni-Landschaft in Rheinland-Pfalz hingewiesen. Gegenwärtig gebe es vor allem an Grundschulen, aber auch an Förder- und Realschulen plus im Land viel zu wenige ausgebildete Musiklehrer, kritisierte der BMU-Landesverband Rheinland-Pfalz am Sonntag in Kaiserslautern.

Neuer Deutscher Jazzpreis für Allgäuer Band Shreefpunk plus Strings

17.03.19 (dpa) -
Mannheim - Die von dem Trompeter Matthias Schriefl gegründete Band hat den mit 10 000 Euro dotierten Neuen Deutschen Jazzpreis gewonnen. Die Gruppe um den aus dem Allgäu stammenden Musiker wurde am späten Samstagabend im Finale in Mannheim vom Publikum gewählt. Bei der Preisverleihung verkündete die Gruppe nach Angaben der Veranstalter, dass das Preisgeld unter allen Teilnehmerbands aufgeteilt wird.

Petrenko: Münchner Oper ist mein «musikalisches Vaterland»

17.03.19 (dpa) -
München - Der schrittweise Abschied von Kirill Petrenko als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper und umschwärmter Publikumsliebling hat bei der öffentlichen Präsentation der Saison 2019/2020 im Nationaltheater für Wehmut gesorgt. «Man bleibt nicht ganz ohne nostalgische Gefühle», sagte Staatsopernintendant Nikolaus Bachler am Sonntagvormittag vor vollbesetzten Publikumsrängen.

Internationaler Telemann-Wettbewerb: Ensemble Le Jonc Fleuri gewinnt

17.03.19 (dpa) -
Magdeburg (dpa/sa) - Das in Berlin gegründete Ensemble Le Jonc Fleuri hat beim 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb in Magdeburg den ersten Preis der Mitteldeutschen Barockmusik gewonnen. Die vier Musiker stammten ursprünglich aus Südkorea, Japan und Taiwan, wie das Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung am Samstag mitteilte.

Stuttgarter Theaterhaus in Geldnöten

17.03.19 (dpa) -
Stuttgart (dpa/lsw) - Das Theaterhaus in Stuttgart mit der bekannten Tanz-Kompanie von Choreograph Eric Gauthier steckt in finanziellen Nöten. Wegen wegbrechender Sponsoren-Gelder in Höhe von 300 000 Euro, hohen Kosten für eine neue Brandmeldeanlage und geringeren Einnahmen im vergangenen Sommer fehlten seinem Haus plötzlich 600 000 Euro, sagte Theaterhausleiter Werner Schretzmeier am Samstag der dpa.

Hamburger Volksbühne macht seit 100 Jahren Theater für alle möglich

17.03.19 (dpa) -
Hamburg - Theater für alle zum kleinen Preis? Das wollte ein Verein vor 100 Jahren für die Hamburger möglich machen. Die Hamburger Volksbühne war erfolgreich. Noch heute kommen Abonnenten in den Genuss von Kultur. Nur die klassische Lostrommel von damals gibt es nicht mehr.

Demis Volpi wird Ballettchef in Düsseldorf

15.03.19 (dpa) -
Düsseldorf/Stuttgart - Der ehemalige Hauschoreograph des renommierten Stuttgarter Balletts, Demis Volpi, wird ab der Spielzeit 2020/21 künstlerischer Leiter des Balletts in Düsseldorf. «Wir wollten bewusst einen Neuanfang versuchen», sagte Düsseldorfs Kulturdezernent Hans-Georg Lohe am Freitag bei der Vorstellung des künftigen Ballettchefs. Der erst 33 Jahre alte Volpi war von 2013 bis 2017 Hauschoreograph in Stuttgart und hat mehrere Opern inszeniert.

Eva Wagner-Pasquier fühlt sich dem Grünen Hügel noch immer verbunden

15.03.19 (dpa) -
München - Fast vier Jahre nach ihrem aufsehenerregenden Abgang als Festivalchefin fühlt sich Eva Wagner-Pasquier den Bayreuther Festspielen noch immer verbunden. Sie wolle in diesem Jahr zu den Generalproben fahren, sagte die 73-jährige Urenkelin des Komponisten Richard Wagner am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in München.
Inhalt abgleichen