Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »dpa«

Vorwürfe gegen niederländischen Bach-Dirigenten Pieter Jan Leusink

21.09.18 (dpa) -
Amsterdam - Mehrere Sängerinnen haben den niederländischen Bach-Dirigenten Pieter Jan Leusink der sexuellen Belästigung beschuldigt. Der 60-Jährige habe sie betatscht und sexuell unter Druck gesetzt, erklärten vier Frauen dem niederländischen TV-Magazin «Brandpunt» am Donnerstagabend. Leusink, Gründer und Dirigent von The Bach Choir & Orchestra of the Netherlands, gilt als einer der bekanntesten Barock-Dirigenten der Niederlande.

Kulturschaffende fordern Seehofers Rücktritt

21.09.18 (dpa) -
Berlin - «Wir sind entsetzt» - das steht in einem Brief von Kulturschaffenden, der den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) fordert. Zu den Unterzeichnern gehören viele Prominente. «Seehofer beschädigt die Werte unserer Verfassung», heißt es in dem Aufruf vom Freitag, zu dessen Initiatoren der Dramatiker Moritz Rinke gehört.

Tiroler Festspiele beurlauben Gustav Kuhn auch als Dirigent

21.09.18 (dpa) -
Erl - Nach den Vorwürfen sexueller Übergriffe hat der Vorstand der Tiroler Festspiele Erl Gustav Kuhn von den geplanten Dirigaten entbunden. Die Beurlaubung von Kuhn gelte bis zur «endgültigen Klärung der gegen ihn erhobenen Vorwürfe», teilten die Festspiele am Freitag mit. Aus der künstlerischen Leitung hatte sich Kuhn bereits Ende Juli zurückgezogen.

Mehr als 5000 Gospel-Sänger in Karlsruhe erwartet

21.09.18 (dpa) -
Karlsruhe - Über 5000 Sänger und mehrere Zehntausend Besucher werden von diesem Freitag an (17.00 Uhr) zum Internationalen Gospelkirchentag in Karlsruhe erwartet. Das Spektakel ist nach Angaben der Organisatoren das größte Festival dieser Art in Europa.

Achava-Festspiele machen jüdische Kultur erlebar

21.09.18 (dpa) -
Erfurt - Mehr als 30 Konzerte, Vorträge, Workshops sowie ein Straßenfest bieten die Achava-Festspiele, die am Donnerstag begonnen haben. Die vierte Auflage der Festspiele, die bis zum 30. September läuft, soll nach Angaben der Organisatoren jüdische Kultur, Geschichte und Gegenwart erlebbar machen.

Generalmusikdirektor Siberski verlängert am Theater Plauen-Zwickau

21.09.18 (dpa) -
Plauen/Zwickau - Generalmusikdirektor Leo Siberski bleibt bis zum Sommer 2022 am Theater Plauen-Zwickau. Der Vertrag mit ihm wurde für fünf Spielzeiten verlängert, wie die Bühne am Donnerstag mitteilte. Das erlaube eine kontinuierliche Entwicklung von Philharmonischem Orchester und Musiktheater, erklärte Generalintendant Roland May.

Dreißigjähriger Krieg ist Thema beim Festival «Güldener Herbst»

21.09.18 (dpa) -
Weimar - Andere hauen zum 20. Geburtstag auf die Pauke, das Festival «Güldener Herbst» setzt zu seiner Jubiläumsausgabe auf «Klage und Trost». Unter diesem Thema beschäftigt sich das Thüringer Festival für Alte Musik in diesem Jahr mit dem Dreißigjährigen Krieg, der vor 400 Jahren begann.

Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker sucht Publikumsnähe

21.09.18 (dpa) -
Bremen - Der neue Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker Marko Letonja sucht die Nähe zum Publikum. Bei einem kurzen kostenlosen Konzert auf dem Marktplatz der Hansestadt gab der 57-jährige Slowene am Donnerstag einen Vorgeschmack auf die Konzertsaison 2018/2019, die am kommenden Sonntag startet.

Vergleich im Kündigungsstreit um Evan Alexis Christ am Staatstheater Cottbus

20.09.18 (dpa) -
Cottbus - Der Rechtsstreit um die Kündigung des Generalmusikdirektors am Cottbuser Staatstheater, Evan Alexis Christ, ist beendet. «Die Parteien haben den Rechtsstreit durch Vergleich erledigt», teilte das Arbeitsgericht Cottbus am Donnerstag mit. Weitere Details wurden nicht genannt.

Uraufführung zum Fest: Bayerische Staatsoper feiert Doppeljubiläum

20.09.18 (dpa) -
München - Für die Bayerische Staatsoper gibt es in diesem Herbst einiges zu feiern. Der Neubau des Nationaltheaters wurde vor 200 Jahren eröffnet und seit 100 Jahren gibt es die Staatsoper. In den kommenden Tagen ist an dem renommierten Haus in München deshalb einiges geboten.
Inhalt abgleichen