Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Georg Etscheit«

Die Maestras kommen - Frauen erobern das Dirigentenpult

18.02.19 (dpa, Georg Etscheit) -
Vor gar nicht so langer Zeit waren Frauen am Pult klassischer Orchester noch kritisch beäugte Exoten. Doch die Männerdomäne der «Pult-Matadore» ist ins Wanken geraten. Heute gibt es ein breites Feld von Frauen in mehr oder weniger herausgehobenen Positionen des Musiklebens.

Rolando Villazón sieht in Mozart «einen Freund fürs Leben»

21.01.19 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Die diesjährige Mozartwoche in Salzburg trägt erstmals ganz die Handschrift des mexikanischen Sängers, Regisseurs und Schriftstellers Rolando Villazón. Der 46-jährige Tenor, seit 2017 künstlerischer Leiter des Festivals, will nicht nur gestalten, sondern auch selbst auf der Bühne stehen.

Behutsamer Neuanfang auf Österreichs «grünem Hügel» in Erl

21.12.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Erl - Als neuer Intendant der Tiroler Festspiele Erl will der Frankfurter Opernchef Bernd Loebe einen behutsamen Neuanfang wagen. Das bekannte Opern- und Musikfestival nahe Kufstein am Inn soll mit jüngeren Dirigenten und Regisseuren sowie ambitionierteren Operninszenierungen aufwarten.

„Revolution der Musikedition“ – Mozarteum mit digitaler Werkausgabe

15.12.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Mozarts Musik hören und die Noten digital mitlesen oder bequem die Druckausgabe mit der originalen Handschrift vergleichen: Diese und andere Möglichkeiten bietet die neue digitale Mozart-Werkausgabe, die in Salzburg an den Start gegangen ist.

Uraufführung in Wien: Horrortrip im Land der Karpfenmenschen

Wien - Die Wiener Staatsoper ist fast immer ausverkauft und verfügt mit den Wiener Philharmonikern über ein bravouröses Orchester, gilt jedoch als wenig innovativ. Mit der Uraufführung der Oper «Die Weiden» will das Haus seinen Ruf aufpolieren, musikalisch wie politisch.

Monumental feiern mit Mahler - 125 Jahre Münchner Philharmoniker

10.10.18 (dpa, Georg Etscheit) -
München - Mit einem großen Festwochenende und Gustav Mahlers «Symphonie der Tausend» begehen die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen. Musikalisch ist der russische Chefdirigent Waleri Gergijew nach holprigem Start in München angekommen.

Salzburger Festspiele 2018 – Ein Flop und viele Sternstunden

26.08.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Mit einem Auftritt von Superstar Anna Netrebko gehen die Salzburger Festspiele in wenigen Tagen zu Ende. Intendant Markus Hinterhäuser gelang erneut ein spannendes Programm mit wenigen Ausrutschern. Eine Bilanz.

Umstrittene Monteverdi-Oper bei Salzburger Festspielen

13.08.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Die Neuinszenierung von Claudio Monteverdis Barockoper «L'Incoronazione di Poppea» ist beim Salzburger Festspielpublikum auf ein geteiltes Echo gestoßen. Der Schlussapplaus fiel am Sonntagabend ausgesprochen kurz aus, es gab auch kräftige Buh-Rufe. Diese galten vor allem dem niederländischen Regisseur und Tanzkünstler Jan Lauwers.

#MeToo auf Österreichs «grünem Hügel» - Festspielchef lässt Amt ruhen

01.08.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Erl - Unter dem Druck von Vorwürfen sexueller Übergriffe zieht sich der Leiter der Tiroler Festspiele in Erl, Gustav Kuhn, vorerst zurück. Kuhn lasse seine Funktion als künstlerischer Leiter der Festspiele bis zur vollständigen Klärung des Falls mit sofortiger Wirkung ruhen, teilte ein Sprecher der Festspiele am Dienstag mit. Er wolle damit weiteren Schaden von den Festspielen abwenden. Der Schritt sei kein Schuldeingeständnis.

Laue «Zauberflöte» bei den Salzburger Festspielen

30.07.18 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Zum Auftakt ihres Opernprogramms präsentieren die Salzburger Festspiele Wolfgang Amadeus Mozarts «Zauberflöte» und «Salome» von Richard Strauss. Dabei hat «Salome» klar die Nase vor, vor allem musikalisch ist der Abend eine Sternstunde.
Inhalt abgleichen