Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Sigrid Hansen«

Er hat Spuren hinterlassen

11.10.15 (Sigrid Hansen) -
Am 20. Februar ist der Komponist, Musiker und Lehrer Dr. Stojan Stojantschew im Alter von 83 Jahren nach langer Krankheit in Magdeburg verstorben. In einer emotional anrührenden Trauerfeier, umrahmt und getragen von Klängen seiner Musik, nahmen am 21. März Komponisten, Musiker, ehemalige Schüler, Freunde und Weggefährten Abschied von dem Komponisten.

Almut Auerswald feierte ihren 70. Geburtstag

07.03.15 (Sigrid Hansen) -
„…nach den Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben, möchte ich ‚Danke’ sagen für Ihre Geduld, musikalische Kompetenz und Ihr Verständnis für persönliche Situationen. Ich hoffe, dass Sie noch lange Ihre Freude an der Musik vermitteln werden. Alles Gute für die Zukunft!“ Ihr Schüler Theo – „…zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Danke, dass ich bei Ihnen groß werden durfte. Dank Ihnen hat sich meine Liebe zur Musik noch verstärkt – besonders zum Klavier!“

Konservatoriumsdirektor und Ehrenmitglied

05.03.15 (Sigrid Hansen) -
Nach einem fast zwei Jahrzehnte lang währenden unermüdlichen erfolgreichen und nachhaltigen Engagement um die Geschicke des Konservatoriums Georg Philipp Telemann in aller Vielschichtigkeit, ist dessen Direktor Dr. Helmut Keller in einer würdevollen Feierstunde von prominenten Vertretern aus Politik, Kultur, Musik, Verbänden sowie von Kollegen und musikalischen Weggefährten mit großem Lobgesang auf das sichtbar Erreichte in den Ruhestand verabschiedet worden.

Dankesbekundungen mit Standing Ovations

16.01.14 (Sigrid Hansen) -
Schönebeck. Acht Jahre lang hat GMD Christian Simonis, Ehrenmitglied des DTKV Sachsen-Anhalt (siehe nmz 9/10, S. 49), Enormes geleistet. Er hat musikkulturelle Marksteine gesetzt und neue Strukturen geschaffen. Mit Akribie hat er sich und seinen Musikern Ziele gesteckt. Das Orchester hat er vor neue Herausforderungen gestellt und ihm Höchstes abgefordert. Entwickelt hat sich eine homogene Klangkultur mit präziser Artikulation. In den acht Jahren ist die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie mit ihrem Chefdirigenten Simonis zum Kulturfaktor geworden, der aus der Stadt Schönebeck und dem Salzlandkreis nicht mehr wegzudenken ist. Durch sie wurden und werden breite Schichten der Bevölkerung – einschließlich des Nachwuchses – zur Musik und deren unterschiedlichsten Genres geführt.

Eine wichtige Stimme in Sachsen-Anhalt

12.05.13 (Sigrid Hansen) -
[...] Diese “menschliche Stimme” stand und steht im Mittelpunkt des Wirkens von Heiner Vogt, dem Gesangspädagogen, dem Lied- und Oratoriensänger, der im Dezember 2012 seinen 70.Geburtstag feiern konnte. [...]

Konstruktive und fruchttragende Zusammenarbeit

14.04.12 (Sigrid Hansen) -
Dr. Keller setzte sich für die Belange der Tonkünstler ein und schloss sich der verbandseigenen Verpflichtung und Fortführung einer Tradition an, die von Franz Liszt ausgegangen ist.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: