Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Sophie Rohrmeier«

Dirigent Enoch zu Guttenberg gestorben [update, 13:30]

München/Guttenberg - Er war ein weltweit gefragter Dirigent und engagierter Umweltschützer: Enoch zu Guttenberg ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren am Freitagmorgen in München nach kurzer, schwerer Krankheit, wie seine Söhne mitteilten. Der Tod kam plötzlich, Guttenbergs Konzertplan war prall gefüllt. Bei den Festspielen auf Herrenchiemsee, die er als Intendant leitete, wollte er im Juli einige Konzerte selbst dirigieren. Dazu wird es nun nicht mehr kommen.

Eine Extra-Genehmigung zum Fest - Wieland Wagners 100. Geburtstag

04.01.17 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Bayreuth - Für Wieland Wagner macht Bayreuth eine Ausnahme. Eigentlich darf im berühmten Opernhaus auf dem Grünen Hügel ausnahmslos das Werk von Richard Wagner aufgeführt werden. Doch für den Enkel des berühmten Komponisten drückt die Richard-Wagner-Stiftung ein Auge zu: Beim geplanten Festakt zu Wielands 100. Geburtstag stehen Verdi und Alban Berg auf dem Programm - explizit erlaubt vom Stiftungsrat.

Eine Extra-Genehmigung zum Fest – Wieland Wagners 100. Geburtstag

30.12.16 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Gerade noch sind die Angehörigen von Wieland Wagner im Streit um den Einfluss der Familie auf die Bayreuther Festspiele juristisch unterlegen. Zum 100. Geburtstag des langjährigen Leiters gibt es trotzdem ein gemeinsames Fest.

Wagner-Prozess um Einfluss auf Grünem Hügel in Bayreuth vor dem Ende [update 15.12.: Erfolg für Festspiele]

14.12.16 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Bayreuth - Es gibt Streit um den Mietvertrag für das Bayreuther Festspielhaus. Dabei geht es um viel mehr als nur um das Gebäude. Das Urteil des Landgerichts Bayreuth wird deshalb nicht nur von den Angehörigen Wieland Wagners mit Spannung erwartet.

Nike Wagner: Hitler sah in Wieland «eine Art Idealsohn»

Bayreuth/Bonn - Vor 50 Jahren ist Wieland Wagner (1917-1966) gestorben, der Erneuerer der Bayreuther Festspiele. Seine Tochter Nike Wagner (71) bewundert ihn. Sie weiß aber auch um seine nie bewältigte Vergangenheit als Günstling Hitlers. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur beschreibt sie einen getriebenen Künstler, der seinen Kindern viele Freiheiten ließ, aber auch ein dunkles Geheimnis in sich trug.

Bayreuther Festspiele - Spuren einer denkwürdigen Spielzeit

Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele 2016 werden ihre Spuren hinterlassen auf dem Grünen Hügel - aber womöglich anders, als es dem einen oder anderen Wagnerianer lieb ist. Denn der beeindruckende Zaun, in diesem Jahr aus Angst vor Terror um das Festspielhaus gezogen, wird bleiben. «Es wird weiterhin einen Zaun geben, und die Tore werden geschlossen sein», sagt Festspiel-Geschäftsführer Holger von Berg.

Bayreuther Festspiele - Spuren einer denkwürdigen Spielzeit

Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele 2016 werden ihre Spuren hinterlassen auf dem Grünen Hügel - aber womöglich anders, als es dem einen oder anderen Wagnerianer lieb ist. Denn der beeindruckende Zaun, in diesem Jahr aus Angst vor Terror um das Festspielhaus gezogen, wird bleiben. «Es wird weiterhin einen Zaun geben, und die Tore werden geschlossen sein», sagt Festspiel-Geschäftsführer Holger von Berg.

Mehr als Betriebsamkeit - «Der fliegende Holländer» in Bayreuth

02.08.16 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Bayreuth - Zwischen Finanzkrise und Flüchtlingsstrom gewinnt die Inszenierung von Jan Philipp Gloger in diesem Jahr noch mehr Aktualität. Das Holzboot des Unternehmers Daland wirkt wie aus der Zeit gefallen in den Schluchten der leuchtenden Datenströme. Genau wie Daland selbst, angesichts des Holländers in seinem glänzend geschnittenen Anzug. Beide Männer suchen einen guten Deal - doch sie stellen sich darunter ganz andere Dinge vor.

Kampf-Künstler: Enoch zu Guttenberg wird 70

29.07.16 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Guttenberg - Man könnte meinen, es sei aufreibend - Enoch zu Guttenberg steht an mehreren Fronten. Der Dirigent kämpft gegen den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), für seine Festspiele auf Herrenchiemsee - und nicht zuletzt für sein Image als Kämpfer. Heute, am 29. Juli, wird er 70 Jahre alt und er hat keine Absicht, aufzugeben.

Wiederentdeckte Filmaufnahmen - Die Wagners privat mit Adolf Hitler

28.07.16 (dpa, Sophie Rohrmeier) -
Bayreuth - Adolf Hitler privat - in wieder aufgetauchten Filmaufnahmen ist der Diktator in Bayreuth im Kreis der Familie Wagner zu sehen. Das Material soll demnächst auf CD für Forschungszwecke einzusehen sein, wie die Direktorin im Bayerischen Hauptstaatsarchiv, Sylvia Krauss, der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag sagte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: