Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Britta Schultejans«

«Blutkünstler» Hermann Nitsch: «Bunt ist Karneval»

28.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Es ist eine spannende Kombination: «Blutkünstler» Hermann Nitsch und die Bayreuther Festspiele. In diesem Jahr inszeniert er dort die «Walküre» - obwohl er eigentlich keine fremden Werke mehr inszenieren wollte und obwohl ihm eine andere Wagner-Oper näher ist. Ein Interview des Künstlers mit Britta Schultejans, dpa

Mit Brille und Maske? Bayreuther Festspiele planen 3D-«Parsifal»

25.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Technische Revolution auf dem Grünen Hügel: Die Bayreuther Festspiele setzen auf virtuelle Realität (VR) und planen einen «Parsifal» mit 3D-Elementen. Der US-amerikanische Regisseur Jay Scheib, Professor am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT), soll Richard Wagners letzte Oper im Jahr 2023 in Bayreuth (nmz,bl - dann hoffentlich ohne Maske) auf die Bühne bringen.

Bayreuther Festspiele 2021 ohne volles Haus

Das hat es wohl noch nie gegeben: Eine Bayreuther Premiere ohne volles Haus. Die Corona-Festspiele in diesem Jahr dürften Geschichte schreiben - und die Pandemie ist nicht der einzige Grund für historische Momente.

Erste Frau am Bayreuther Pult: Dirigentin Oksana Lyniv

22.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Oksana Lyniv soll am Sonntag auf dem Grünen Hügel von Bayreuth dirigieren - als erste Frau in 145 Jahren Festspielgeschichte. Dabei hat sie den meisten ihrer männlichen Kollegen gegenüber schonmal einen ganz entscheidenden Vorteil.

«Blutkünstler» Hermann Nitsch in Bayreuth: «Bunt ist Karneval»

19.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Es ist eine spannende Kombination: «Blutkünstler» Hermann Nitsch und die Bayreuther Festspiele. In diesem Jahr inszeniert er dort die «Walküre». Im Interview der Deutschen Presse-Agentur erzählt er, warum ihm eine andere Oper von Richard Wagner eigentlich näher gewesen wäre und was er gegen Regietheater hat.

Britisch und bayerisch: «Das Leben des Brian» auf Münchner Bühne

16.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
München - Vor mehr als vier Jahrzehnten kam ein Film heraus, der Geschichte geschrieben hat: Monty Pythons «Das Leben des Brian» ist längst in das kulturelle Gedächtnis von Generationen eingegangen - auch weit über die Grenzen Großbritanniens hinaus. Das Münchner Gärtnerplatztheater hat den britischen Klassiker nun zu einem Musikevent gemacht.

«Baroque and Roll»: «Das Leben des Brian» kommt auf die Bühne

14.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
München - Mit ihrem Klassiker «Das Leben des Brian» haben die britischen Komiker von Monty Python Filmgeschichte geschrieben. Seit 2007 gibt es auch eine Musiktheater-Version der Jesus-Satire. Eine deutsche Version davon fehlte allerdings - bis jetzt.

Bayreuther Reformen - Bayern will aufs Geld schauen

12.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth/München - Der Freistaat Bayern will bei einer Reform der Bayreuther Festspiele aufs Geld schauen. Man werde «die Interessen der öffentlichen Hand im Blick haben», betonte eine Sprecherin des bayerischen Kunstministeriums auf Anfrage in München. «Die anstehende umfassende Sanierung des Bayreuther Festspielhauses soll auch zum Anlass genommen werden, die Strukturen der Bayreuther Festspiele näher zu betrachten und zu würdigen.»

Wagners größte Corona-Herausforderung: Nicht den Mut verlieren

04.07.21 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Ob die Bayreuther Festspiele in diesem Jahr stattfinden können oder es am 25. Juli auf dem Grünen Hügel still bleibt, stand lange auf der Kippe. Nun soll das wohl berühmteste Opern-Festival Deutschlands über die Bühne gehen - zur großen Freude seiner Chefin.

Christian Thielemann und Bayreuth - Wie geht es weiter?

Bayreuth/Dresden (dpa) - Auch knapp ein halbes Jahr nach dem Ende seines Vertrages als Musikdirektor ist die Zukunft von Christian Thielemann (62) auf dem Grünen Hügel von Bayreuth noch unklar. «Es gibt einen Vertrag als Gastdirigent für das Konzert «Parsifal» in diesem Jahr», sagte der Sprecher der Bayreuther Festspiele, Hubertus Herrmann. Und darüber hinaus gebe es «noch keine finale Entscheidung».
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: