Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Ursula Gaisa«

Silber-Streif

02.02.15 (Andreas Kolb) -
„Für Abonnenten mit SILBERHORN“ lesen Sie oben rechts auf dem Titelblatt. Unser neues, komplett vierfarbiges Magazin im Halbformat, das Sie in dieser Ausgabe als Beilage vorfinden, löst ab sofort die JazzZeitung ab, und wenn Sie sich fragen, was der Titel wohl bedeuten mag, dann sei hier nur so viel verraten, dass die nmz-Redaktion und ihre Gäste durchaus nicht nur trockene Musikfachleute sind, sondern auch von geistigen und kulinarischen Genüssen etwas verstehen.

Kino-Tipp 2014/09

31.08.14 (Ursula Gaisa) -
Kofelgschroa. Frei. Sein. Wollen / Ein Film von Barbara Weber
 / Deutschland 2014 ,91 Minuten

Wie Popmusik Geschichte machte

06.07.14 (Ursula Gaisa) -
Ein junger Mann, gerade 25 Jahre alt, geht mit drei Freunden, ebenfalls Fernmeldetechniker wie er, auf eine Sommerreise, von der er, was die anderen nicht wissen, nicht mehr in seine Heimatstadt zurückkehren will. Akribisch hat er, der dort keine Zukunft für sich sieht, seine Flucht aus der Deutschen Demokratischen Republik von langer Hand geplant.

DVD-Tipp 2014/05

06.05.14 (Ursula Gaisa) -
Wagner & Me (Film Kino Text / good!movies) +++ Inside Llewyn Davis / Another Day, Another Time: Celebrating ... (Special Edition, 2 DVDs, Studiocanal)

Die Weihnachtsgeschenk-Tipps der nmz-Redaktion 2013: Ursula Gaisa

11.12.13 (Ursula Gaisa) -
Kurz vor Weihnachten lässt es sich die Redaktion der neuen musikzeitung nicht nehmen, ein paar Vorschläge für Geschenke an andere oder sich selbst zu unterbreiten. Den Anfang macht Ursula Gaisa mit: Peter Bölke, Jazz Instruments, 228 Seiten, ca. 200 Abbildungen (farb. u. s/w), 8 Musik-CDs, earBooks, ISBN 978-3-943573-06-0, € 49,95

Himmelweit unterwegs zu den Drachen

12.11.13 (Andreas Kolb) -
Tonbande: „Dieses Lied“, Krauthausen Musikverlag, Köln, Rock-/Popmusik für Kinder +++ Starke Stücke: Georg Friedrich Händel – Der Messias, Hörspiel von Markus Vanhoefer, ab 8 Jahren, Igel-Genius/BR-Klassik 2 CD 436 +++ himmelweit: Ein Konzert für Kinder mit Musik von Hans Werner Henze & Igor Strawinsky, Edition SEE-IGEL 9458834 +++ Quadro Nuevo: Schöne Kinderlieder, GLM FM158-2 +++ Heidi Leenen, Martin Bernhard: Der Elefantenpups – Rettet den Zoo! Schott Music, 32 Seiten, gebunden, mit CD, ISBN 978-3795707705, empfohlen für Kinder von 3 bis 6 Jahren +++ Planet der Drachen – Ein musikalisches Weltraumabenteuer, AMA Verlag 626704 +++ Der gestiefelte Kater Edition SEE-IGEL +++ Michaela Ulm: Der Zaunkönig und die silberne Flöte Hörbuch mit CD, Musik von Olivier Messiaen, Aram Verlag +++

Musik in die Wiege gelegt

03.09.13 (Ursula Gaisa) -
Die Konzerte mit jungen Talenten im Kurhaus Meran und im Kongresshaus Davos während der Pharmacon-Kongresse der Bundesapothekerkammer haben bereits eine lange Tradition. Bundespreisträger der Wettbewerbe „Jugend musiziert“ werden dort seit 1996 mit Sonderpreisen ausgezeichnet, die neben einem Geldgewinn die Gelegenheit zu einer Konzertreise nach Südtirol beziehungsweise Davos beinhalten. Die Auszeichnungen sind in den letzten Jahren zu einer etablierten Fördermaßnahme des musikalischen Nachwuchses geworden. Neben der blutjungen Gitarristin Paulina Monno wurde im Mai 2013 in Meran ein besonderes Geschwisterpaar mit dem Preis bedacht.

„Irgendwie machen die das anders“: das musikalische Roadmovie „Unplugged:Leben Guaia Guaia“ kommt in die Kinos

09.07.13 (Ursula Gaisa) -
Weil sie die triste Realität in Neubrandenburg satt hatten und nur mehr Musik machen wollten, waren Elias Gottstein und Carl Luis Zielke alias „Guaia Guaia“ viele Monat in ganz Deutschland als Straßenmusiker unterwegs – ohne festen Wohnsitz, ohne Ausbildung, ohne Krankenversicherung und ohne Ersparnisse. Der Filmemacher Sobo Swobodnik hat die beiden ein Jahr lang auf einer abenteuerlichen Reise begleitet.

„Wenn sie nicht da ist, ist das die Hölle“ – filmtonart 2013 des BR zum Start des Filmfests München

03.07.13 (Ursula Gaisa) -
Bereits zum fünften Mal fand am 28. Juni der Tag der Filmmusik „filmtonart“ im Bayerischen Rundfunk statt. Verschiedene Panels und Podiumsgespräche mit illustren Gästen wie Konstantin Wecker, Meret Becker, Florian David Fitz und Harold Faltermeyer fanden vor Fachpublikum im Studio 1 und 2 parallel statt und beleuchteten verschiedene Aspekte der aktuellen Szene.

Personalia 2013/06

03.06.13 (Alois Egger) -
Zum Tod des schwedischen Komponisten Anders Eliasson +++ Georges Moustaki +++ Die Pianistin Erika Haase +++ Dietmar Gräf zum Siebzigsten +++ Binding-Kulturpreis 2013 
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: