Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jüdische Musik«

Besonderes Manuskript wird Thema beim Yiddish Summer Weimar

24.02.21 (dpa) -
Weimar - Eine für die Fachwelt herausragende Entdeckung soll dieses Jahr im Zentrum des Yiddish Summer Weimar (YSW) stehen. Dabei gehe es um ein vor kurzem veröffentlichtes Manuskript mit mehr als 1000 bisher größtenteils unbekannten Melodien der traditionellen jüdischen Volksmusik Klezmer, teilten die Festival-Macher am Mittwoch mit.

Tage Jüdischer Musik im Livestream - Schüler-Workshop in Stavenhagen

16.11.20 (dpa) -
Heringsdorf - Die Konzerte der Internationalen Tage Jüdischer Musik sind in diesem Jahr im Netz statt vor der Bühne zu erleben. «Wir streamen alle Konzerte live über den YouTube-Kanal und die Webseite www.internationale-tage-juedischer-musik.de oder www.itjm.de», teilte ein Sprecher des Usedomer Musikfestivals mit.

Ein goldenes Dreieck

22.07.20 (Marco Frei) -
Wenn es um die Erforschung jüdischer Musikkultur geht, zählt Deutschland international zu den Vorreitern. Dafür sprechen aktuell zwei Professuren in Hannover und Weimar sowie gewichtige Einrichtungen wie das „Europäische Zentrum für jüdische Musik“ in Hannover. Mit dem neuen „Ben-Haim-Forschungszentrum“ an der Musikhochschule München kommt ein weiterer Baustein hinzu.

Achava-Festspiele sollen digitale Zeitzeugen-Begegnungen ermöglichen

11.05.20 (dpa) -
Weimar/Erfurt - Auch mit neuen Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen wird das Virus auch Kulturveranstalter noch länger beschäftigen. Für die jüdisch geprägten Achava-Festspiele hat sich der Intendant da schon Gedanken gemacht.

Münchner Musikhochschule erforscht jüdische Musikkultur

04.03.20 (dpa) -
München - Die jüdische Musikkultur soll an der Hochschule für Musik und Theater in München künftig einen besonderen Stellenwert einnehmen. Dazu werde man am 30. März das Ben-Haim-Forschungszentrum eröffnen, teilte die Hochschule am Dienstag mit.

Schramm über jüdisch-israelisches Festival: «Nicht entmutigen lassen»

11.10.19 (dpa) -
Erfurt - Drei große jüdisch geprägte Festivals finden regelmäßig in Thüringen statt. Kurz nach der Attacke auf eine Synagoge in Halle und vor Beginn der Tage der jüdisch-israelischen Kultur zeigen sich die Veranstalter bestürzt.

«Yiddish Summer Weimar»-Festivalwoche geht gut besucht zu Ende

05.08.19 (dpa) -
Weimar - Zum Abschluss der Festivalwoche «Yiddish Summer Weimar» ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. «Die Veranstaltungen waren sehr gut besucht, bisher waren alle Konzerte in Weimar ausverkauft», sagte ein Sprecher. Am Samstag ist die Veranstaltung mit einem Konzert des Caravan Orchestras, das jiddische und arabische Musik verbindet, zu Ende gegangen.

Neuer Direktor will Villa Seligmann weiter öffnen

12.02.19 (dpa) -
Hannover (dpa/lni) - Eliah Sakakushev-von Bismarck (40), neuer künstlerischer Direktor der Villa Seligmann, will das einzigartige Haus für jüdische Musik weiter öffnen. «Wir möchten es zu einem wahren Ort der Begegnung machen, zu einem Think Tank über deutsch-jüdische Freundschaft», sagte der gebürtige Bulgare am Montag.

Kulturstiftung gibt Geld für Festival jüdischer Musik in Weimar

12.12.18 (dpa) -
Weimar - Das Weimarer Festival «Yiddish Summer» wird mit seinem Programmschwerpunkt zur Weimarer Republik im nächsten Jahr mit rund 219 000 Euro von der Kulturstiftung des Bundes unterstützt. Unter dem Motto «The Weimar Republic of Yiddishland» beschäftigt sich die Veranstaltung im nächsten Jahr mit dem Aufschwung jüdischer Kultur in den 1920er Jahren, wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte.

«The Other Israel» - Yiddish Summer Weimar beginnt am 20. Juli

19.06.18 (dpa) -
Weimar - Ob Konzerte, Sprach- oder Tanzkurs: Der «Yiddish Summer Weimar 2018» hat die Vielfalt der Diaspora-Kulturen in Israel im Blick. Unter dem Motto «The Other Israel: New Spaces» (Das andere Israel: Neue Räume) werden vom 20. Juli bis 18. August Künstler und Wissenschaftler aus Europa, Zentralasien, Nordamerika und Israel den Strömungen jüdischer Musik nachspüren.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: