1. Bundespreisträger "Jugend musiziert" 2011 aus Neubrandenburg


14.06.11 -
Das Üben hat sich gelohnt: Für viele Teilnehmer des 48. Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Musikregion Neubrandenburg/ Neustrelitz hat sich dieser Satz bewahrheitet. Am 13. Juni 2011 wurden die Preisträger der Kategorie Gesang der Altersgruppe III bekannt gegeben. Einen 1. Bundespreis erhielt Lucas Hofmann (Sopran) aus Neubrandenburg.
14.06.2011 - Von PM - DMR, KIZ

Weitere Ergebnisse der einzelnen Kategorien und Altersgruppen des diesjährigen Bundeswettbewerbs werden in den folgenden Tagen bekannt gegeben und können auf der Internetseite www.jugend-musiziert.org abgerufen werden.

Noch bis zum 17. Juni spielen 2.300 Jugendliche in zwölf Instrumental- und Vokal-Kategorien vor hochkarätig besetzten Jurygremien.

Seit 1963 wird der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" an wechselnden Orten in Deutschland ausgetragen. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, Träger ist der Deutsche Musikrat. Ständiger Förderer des Bundeswettbewerbs ist das Bundesjugendministerium.

Der 48. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" mit einem Gesamtvolumen von rund einer Million Euro wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Hauptsponsor, der Sparkassen Finanzgruppe, dem Land Mecklenburg-Vorpommern, der Stadt Neubrandenburg, dem Landkreis Mecklenburg-Strelitz. Medienpartner ist der Norddeutsche Rundfunk.

 

Das könnte Sie auch interessieren: