Der Pianist Kit Armstrong erhält den Beethoven-Ring 2018


30.10.18 -
Bonn - Der BEETHOVEN-RING 2018 geht an den 26-jährigen Pianisten Kit Armstrong. Das teilte der Vorsitzende der BÜRGER FÜR BEETHOVEN Stephan Eisel mit. „Mit Kit Armstrong zeichnen wir einen Pianisten aus, der schon in jugendlichem Alter durch atemberaubende Beethoven-Interpretationen auffiel und seitdem die Zuhörer immer wieder in seinen Bann zieht."
30.10.2018 - Von kiz-lieberwirth, PM, KIZ

Armstrong ist 15. Träger des Beethoven-Rings, den 2004 erstmals Gus­tavo Dudamel erhalten hatte. Der Beethoven-Ring wurde in einer Abstimmung von den über 1.600 Mitgliedern der BÜR­GER FÜR BEETHOVEN unter den fünf jüngsten Solisten des Bonner Beethovenfestes vergeben, die ein Werk von Beethoven interpretieren. Auf Armstrong entfielen 60 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Armstrong wurde 1992 in Los Angeles geboren. Bereits als Fünfjähriger begann er mit dem Komponieren und erhielt kurz darauf seinen ersten Klavierunterricht. Kit Armstrong studierte am Curtis Institute of Music in Philadelphia und an der Royal Academy of Music in London. Zusätzlich schloss er in Paris schloss ein Mathematikstudium mit einem Master ab. 2010 erhielt er den Leo­nard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals.  Heute konzertiert er unter bedeutenden Dirigenten in den renommiertesten Konzertsälen der Welt.

Themen:

Ähnliche Artikel