Dirigent Belohlavek verlängert Vertrag in Prag


03.01.17 -
Jiri Belohlavek (70) bleibt an der Spitze der Tschechischen Philharmonie. Der Chefdirigent und künstlerische Leiter habe einen Vertrag für die nächsten sechs Jahre unterzeichnet, teilte das Orchester am Montag mit.
03.01.2017 - Von dpa, KIZ

Seine weitere Arbeit mit der Tschechischen Philharmonie werde nicht weniger anspruchsvoll sein als die bisher geleistete, sagte Belohlavek, der seit 2012 in Prag den Taktstock schwingt. Belohlavek gilt als Spitzeninterpret tschechischer Komponisten von Antonin Dvorak über Bohuslav Martinu bis Leos Janacek. In der aktuellen 121. Saison des Orchesters stehen aber auch Werke von Beethoven, Mahler und Mozart auf dem Programm.

Vor seiner Rückkehr nach Prag hatte Belohlavek von 2006 bis 2012 das BBC-Symphonie-Orchester geleitet. Für seine Leistungen in London erhielt er den britischen Verdienstorden CBE.

 

Themen:

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.