Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2022 ausgeschrieben


01.07.21 -
Markneukirchen - Nach der coronabedingten Absage 2020 wird der Internationale Instrumentalwettbewerb Markneukirchen für die Fächer Horn und Tuba 2022 nachgeholt. Hornisten können sich um eine Teilnahme bis zum 10. Januar 2022 bewerben und Tubisten bis Ende Januar 2022, wie die Stadtverwaltung als Veranstalter mitteilte.
01.07.2021 - Von dpa, KIZ

Herausragende Künstler aus aller Welt seien zum Leistungsvergleich über vier Runden eingeladen. Für die Besten winken Preise im Gesamtwert von 31 000 Euro sowie Konzertengagements und Sonderpreise. Um allen, die sich 2020 bewarben, erneut eine Chance zu geben, wurde die Altersgrenze für diese Ausgabe auf 32 Jahre (Horn) und 34 Jahre (Tuba) angehoben. Schirmherr ist wie in den Vorjahren der Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann.

Das könnte Sie auch interessieren: