Kammeroper Schloss Rheinsberg 2020 abgesagt - „Fest für Beethoven“ auf 2021 verschoben


08.05.20 -
Rheinsberg - Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH sagt bis Ende August die diesjährige Kammeroper-Saison „Ein Fest für Beethoven“ ab. Auch die Veranstaltungen im Schlosstheater und die Kurse der Musikakademie Rheinsberg bis zur Sommerpause entfallen.
08.05.2020 - Von PM, KIZ

Dem für 20. und 21.6.2020 geplanten Eröffnungsevent zum Beethoven-Jahr mit Wandelkonzerten und einer Tanzuraufführung im Lustgarten von Schloss Rheinsberg sollten die Opernproduktionen Aubers „Fra Diavolo“ und Beethovens „Fidelio“ (in der Urfassung von 1805) sowie zahlreiche Konzerte folgen: Unter den gegenwärtig notwendigen Vorkehrungen ist jedoch ein für die Künstler*innen wie für die Besucher*innen sicherer Festivalbetrieb nicht zu gewährleisten. „So würde bei Wahrung der erforderlichen Abstandsregelungen beispielsweise die Hälfte des Schlossinnenhofs allein durch das Orchester belegt werden“, erklärt der Künstlerische Direktor Georg Quander. „Die klangliche Abstimmung zwischen den Musiker*innen ist unter solchen Umständen kaum möglich, ganz zu schweigen von der szenischen Einstudierung einer Oper.“  Über die Hälfte der jungen Sängerinnen und Sänger, die sich im Rahmen eines Internationalen Wettbewerbs für die Teilnahme in Rheinsberg qualifiziert haben, kommen aus dem Ausland – u.a. aus China, Korea, Australien oder Südamerika; damit ist zweifelhaft, wer von ihnen überhaupt anreisen könnte. 

„Die Aufführungen der Kammeroper Schloss Rheinsberg sind das Ergebnis eines mehrwöchigen Arbeitsprozesses hier vor Ort; sowohl die musikalische Einstudierung als auch die Erarbeitung einer Inszenierung erfordern unmittelbare physische Nähe“, erläutert Georg Quander die Problematik für das Internationale Festival junger Opernsänger. „Auch die besondere Atmosphäre, die unsere Besucher an der Kammeroper schätzen, wird sich unter den geltenden Bedingungen kaum einstellen“, befürchtet der Geschäftsführer der Musikkultur, Thomas Falk. 

Das Programm der diesjährigen Kammeropernsaison „Ein Fest für Beethoven“ wird ungeschmälert ins nächste Jahr übertragen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: