NDR Radiophilharmonie feiert Beethoven-Jubiläum mit Festival


08.04.19 -
Hannover - Den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven im kommenden Jahr feiert die NDR Radiophilharmonie mit einem eigenen Beethoven-Festival. Wie das Orchester am Freitag in Hannover mitteilte, werden bereits in diesem Herbst (20. Oktober bis 10. November 2019) sämtliche Sinfonien und Klavierkonzerte des in Bonn geborenen, weltberühmten Komponisten zu hören sein.
08.04.2019 - Von dpa, KIZ

Es gastieren unter anderem die fünf bekannten Pianisten Pierre-Laurent Aimard, Martin Helmchen, Martin Stadtfeld, Nobuyuki Tsujii und Lars Vogt.

Die Saison beginnt am 7. September mit Gustav Mahlers Dritter Sinfonie im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums, weil die Bühne im NDR Landesfunkhaus bis Ende des Jahres erneuert wird. Am 10. Januar kehrt das Orchester mit einem Neujahrskonzert unter der Leitung von Chefdirigent Andrew Manze an den Maschsee zurück.

Die neu geschaffene Reihe von Kammermusikkonzerten mit dem Titel «Blaue Stunde» wird in der Saison 2019/2020 fortgesetzt. Wegen der Fußball-EM 2020 gibt das Orchester ein live gespieltes Filmkonzert zu «Das Wunder von Bern». Die NDR Radiophilharmonie hatte bereits große Teile der Musik zu dem Fußball-Drama von Sönke Wortmann eingespielt, bevor es 2003 in die Kinos gekommen war.

Das könnte Sie auch interessieren: