Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Ludwig van Beethoven«

„Beet-o-Magic“ … Geisterspiel und Teamgeist: Beethoven am Staatstheater Mainz

05.07.20 (Andreas Hauff) -
„Geisterspiel“ – bei diesem Wort denkt man im Frühsommer 2020 an Fußball und nicht an Theater und Orchester. Doch auch sie haben in den letzten Wochen per Kamera den Weg aus leeren Zuschauerräumen zum Publikum gesucht. Oft ist dabei nicht mehr herausgekommen als ein abgefilmter Konzert- oder Theaterabend, dem die Aura des Live-Ereignisses fehlt. Am Staatstheater „Mainz“ war man mutiger: Das im Probenstadium befindliche interdisziplinäre „Beethoven“-Porträt wurde als „Geisterspiel“ zu einer echten Fernsehproduktion in ZDF und 3sat geadelt.
Dieser Artikel ist nicht zur Ansicht freigegeben.

In der Totale und unter der Hör-Lupe

18.06.20 (Christoph Vratz) -
Am Theater an der Wien war die erste Fassung des „Fidelio“ aufgeführt worden. Kurz danach fand sich eine Abendgesellschaft zusammen, „im Palaste des Fürsten Karl Lichnowsky, des großen Beschützers von Beethoven“. Mehrere Zeitzeugen haben über diese Soirée berichtet: „Freunde waren damals in jener Gesellschaft, um Beethoven zu bewegen, zu den Veränderungen seine Zustimmung zu geben, welche in der Oper vorgenommen werden mußten.“ Die Zeugnisse fallen unterschiedlich aus, aber nur in Nuancen.

Beethoven dominiert Klassik-Charts

17.06.20 (dpa) -
Baden-Baden - Die meisten Veranstaltungen im Beethoven-Jahr wurden coronabedingt abgesagt - in den deutschen Klassikcharts ist der Komponist zu seinem 250. Geburtstag umso mehr präsent. Vier Alben mit seinen Werken sind unter den Top Fünf, wie GfK Entertainment berichtete.

Dialog mit dem Publikum: Ausstellung „Bach & Beethoven“ im Bach-Museum Leipzig

05.06.20 (Roland H. Dippel) -
Die Kabinett-Ausstellung 2021 des Bach-Museums Leipzig konnte aufgrund der Pandemie nicht wie geplant am 27. März, sondern erst Mitte Mai eröffnet werden. Sie thematisiert im Beethoven-Jahr dessen künstlerische Verehrung für den Thomaskantor, vor allem aber die Entwicklung zu einem Komponisten-Kult mit paralleler Repertoire-Etablierung durch Musikverleger und Musikliteratur: Exponate und Ausstellungsparcours reihen Dokumente von Bausteinen eines bürgerlichen Musikwesens, die bis heute den internationalen Klassik-Betrieb prägen.

Mit Beethovens 6. an der Tagebaukante gegen den Klimawandel

02.06.20 (dpa) -
Erkelenz - Musiker auf der ganzen Welt sind aufgerufen, Beethovens 6. Symphonie als Symbol gegen Klimawandel und Umweltzerstörung zu spielen. An wenigen anderen Orten entfaltet sie wohl eine solche Symbolkraft wie am Tagebau Garzweiler.

«Bach und Beethoven»: Bach-Museum Leipzig mit Beitrag zum Jubiläum

12.05.20 (dpa) -
Leipzig - Mit sieben Wochen Verspätung liefert das Bach-Museum Leipzig seinen Beitrag zum Beethoven-Jahr. Am Donnerstag öffnet die Ausstellung «Bach und Beethoven. Wahre Kunst bleibt unvergänglich». Eigentlich hätte die Schau schon am 26. März beginnen sollen, doch dann warf Corona die Planungen über den Haufen.

Die Geburt des Liederzyklus aus dem Geist der Romantik

23.04.20 (Michael Kohlhäufl) -
„Beethoven ist ein romantischer Komponist!“ Mit diesen Worten machte der Dichter und Musiker E.T.A. Hoffmann den Klassiker Beethoven zu einer Ikone der Romantik. In seiner enthusiastischen Rezension der 5. Sinfonie ließ Hoffmann, selbst ein Protagonist der Romantik, seine Leser auch wissen, warum er Beethoven für sein Reich beanspruchte: „Beethovens Musik erweckt jene unendliche Sehnsucht, welche das Wesen der Romantik ist“. Unter diesen Vorzeichen haben noch so manche Werke Beethovens die Komponisten der Romantik inspiriert. Dazu zählen nicht zuletzt seine Lieder „An die ferne Geliebte“ (op. 98), die als erster Liederzyklus der Musikgeschichte eine Form geprägt haben, die das romantische Lied zur „klingenden Weltliteratur“ gemacht hat.

unüberhörbar 2020/04

18.04.20 (Hanspeter Krellmann) -
Cyrillus Kreek: The Suspended Harp of Babel. Vox Clamantis, Jaan-Eik Tulve. ECM +++ Antoine Reicha: Reicha Rediscovered Vol. 2. Études dans le genre fugué op. 97, 1–13. Ivan Ilic, Klavier. Chandos. +++ Ludwig van Beethoven: Sinfonien 5 & 7; NDR Radiophilharmonie, Andrew Manze. Pentatone

Im Stream und im Fernsehen – Knast statt Kerker: Fidelio aus der JVA Tegel

17.04.20 (rbb - Presseservice) -
In der Reihe „rbb macht Oper“ überträgt der rbb exklusiv eines der außergewöhnlichsten Opernereignisse des Jahres. Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat das Gefängnistheater „aufBruch“ „Fidelio“ ausgewählt, eine Oper, die wie gemacht ist für das Gefangenenensemble. Die todesmutige Leonore schleicht sich als Fidelio verkleidet in den Kerker, um ihren Mann Florestan aus den Fängen des Gewaltherrschers Don Pizarro zu befreien.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: