Per-Otto Johansson wird neuer Generalmusikdirektor in Detmold


27.01.22 -
Der Schwede Per-Otto Johansson wird ab der kommenden Spielzeit neuer Generalmusikdirektor am Landestheater Detmold. Sein Vertrag läuft über vier Jahre. Intendant Georg Heckel: „Ich freue mich, mit Per-Otto Johansson einen ausgewiesenermaßen hervorragenden Musiker für das Landestheater Detmold gewonnen zu haben, der mit seiner integrativen Persönlichkeit seinen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Landestheaters beitragen wird.“
27.01.2022 - Von PM, KIZ

Auch der Aufsichtsratsvorsitzende der Landestheater Detmold GmbH, Landrat Dr. Axel Lehmann teilt die Freude über den erfolgreichen Abschluss des seit längerem laufenden Auswahlverfahrens.

 „Es ist mir eine große Ehre, mit dieser Position betraut zu werden. Dass ich mit solch fähigen und leidenschaftlichen Menschen zusammenarbeiten darf, macht mich sehr dankbar. Ich freue mich auf die gemeinsame Reise mit dem gesamten Landestheater Detmold und allen Mitarbeitenden. Zusammen werden wir uns professionell als Einheit weiterentwickeln und wachsen“, so der designierte neue Generalmusikdirektor.

Per Otto Johansson hat u. a. in Schweden und Dänemark mit führenden Orchestern wie den Göteborger Symphonikern gearbeitet und an der Königlichen Oper Stockholm sowie an der Königlichen Oper Kopenhagen Erfahrungen gesammelt. Seine Studien schloss er im Jahre 2003 mit Auszeichnung bei Professor Michel Tabachnik an der königlichen Musikakademie in Kopenhagen ab. Meisterklassen mit Kurt Sanderling und Manfred Honeck brachten weitere Impulse, Mentoren waren Leif Segerstam und Esa-Pekka Salonen.

 

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: