Reamonn und Fury in the Slaughterhouse beim Mainzer Open-Air


03.06.02 -
Mit internationalen Top-Acts wie Reamonn und Fury in the Slaughterhouse startet am 29. Juni in Mainz das fünfte «SWR Rheinland-Pfalz Open-Air». Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr mit rund 40 000 Besuchern auf dem Open Air-Gelände auf der «Großen Bleiche“.
03.06.2002 - Von nmz-red/leipzig, KIZ

Mainz (ddp-swe). Auf dem vom Landtag, Regierung und SWR3 veranstalteten Festival werden auf der Open-Air-Bühne zwischen Schloss und Landtag auch regionale Berühmtheiten wie SWR3-Comedy-Star Andreas Müller erwartet. Moderiert wird das Musik-Spektakel von den SWR3-Moderatoren Stephanie Haiber und Michael Spelth. Weitere Musik-Acts sind Amanda Marshall, Sylver, Natural, Wonderwall, Laith Al-Deen, David Charvet und The Alice Band.

Das Festival wird von Ministerpräsident Kurt Beck, Jugendministerin Doris Ahnen (beide SPD) und SWR-Intendant Peter Voß eröffnet. Beck unterstrich, dass sich das Festival mittlerweile «als kulturelles Highlight» für junge Menschen in Rheinland-Pfalz etabliert habe.

Der Eintritt ist - wie auch schon in den Vorjahren - frei.





Ähnliche Artikel