Sächsischer Musikrat erwirbt 64 Instrumente für Amateurmusik


15.06.21 -
Dresden - 64 neue Musikinstrumente in einem Gesamtwert von mehr als 410 000 Euro will der Sächsische Musikrat in diesem Jahr ankaufen. Das habe das Präsidium beschlossen, teilte der Verband in Dresden am Montag mit. Die Instrumente seien für Musikschulen, Chöre oder Instrumentalvereine bestimmt.
15.06.2021 - Von dpa, KIZ

Laut Verband hat der Musikrat von 2017 bis 2020 für 154 Ensembles, Kirchgemeinden, Vereine und Musikschulen 565 Instrumente mit einem Wert von 1,9 Millionen Euro angeschafft. Mit dem Projekt soll die Anschaffung von Musikinstrumenten unterstützt werden. Etwa 95 Prozent der Instrumente würden bei sächsischen Werkstätten und Händlern erworben, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren: