Tanztheater Pina Bausch startet zu Gastspielreise nach Chile


16.12.09 -
Wuppertal - Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch startet Anfang kommenden Jahres zu einer Gastspielreise nach Chile. In Santiago de Chile wird vom 6. bis 9. Januar das «Neue Stück 2009» gezeigt, das in Koproduktion mit dem Festival Internacional de Teatro Santiago a Mil in Chile und mit Unterstützung des Goethe-Instituts Chile realisiert wurde, wie das Tanztheater am Mittwoch mitteilte. Das Stück war im Juni 2009, kurz vor dem plötzlichen Tod von Pina Bausch, in Wuppertal uraufgeführt worden.
16.12.2009 - Von Agentur ddp, KIZ

Anlässlich der Erstaufführung in Chile gab die künstlerische Leitung des Tanztheaters - Dominique Mercy und Robert Sturm – jetzt den Titel des Stücks bekannt. Er lautet «…como el musguito en la piedra, ay si, si, si …» (deutsch: «…wie das Moos auf dem Stein …»). Wie viele andere Koproduktionen mit dem Ausland entstand auch dieses Stück nach einer längeren Recherchephase des Ensembles im Partnerland. Im Februar 2009 waren Pina Bausch und die Kompanie nach Chile gereist, um Kultur und Land und Leute kennenzulernen. Anlässlich der Erstaufführung in Chile ist ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Diskussionsrunden und der Ausstellung «Absolut Pina» von Gert Weigelt geplant.

 

Ähnliche Artikel