Weimar-Preis an Komponist Ludger Vollmer verliehen


03.10.14 -
Weimar - Der Komponist Ludger Vollmer (53) ist mit dem Weimar-Preis 2014 geehrt worden. Die Stadt würdige mit der Auszeichnung das Werk des Künstlers, der zu den produktivsten und anerkanntesten deutschen Opern-Komponisten zähle, heißt es in der Begründung. Seine Genrevielfalt von Opern- und Kammermusik bis zu Kompositionen für Tanztheater, Chor und elektroakustische Filmmusiken beeindruckten.
03.10.2014 - Von dpa, KIZ

Vollmer nahm den Preis am Freitag entgegen. Der gebürtige Berliner lebt seit 1992 mit seiner Familie in Weimar. Für seine bekannteste Oper «Gegen die Wand» nach dem gleichnamigen Film des deutsch-türkischen Regisseurs Fatih Akin hatte Vollmer 2009 den Europäischen Toleranzpreis erhalten. In Weimar unterrichtet er an der Musikhochschule.

Der Weimar-Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird seit 1990 an Menschen verliehen, die sich besonders um das geistig-kulturelle Leben in der Klassikerstadt verdient gemacht haben.

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: