Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Weimar«

Finanzierung für Weimarer Kunstfest 2019 gesichert

19.05.17 (dpa) -
Weimar - Für das Kunstfest Weimar ist die lange wacklige Finanzierung für 2019 gesichert. Nach einer Entscheidung des Stadtrats verlängert die Stadt ihren jährlichen Zuschuss von 250 000 Euro um ein Jahr auf 2019. Das sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Donnerstag auf Anfrage.

Hass-Mail: Weimarer Musikhochschule und ACHAVA Festspiele Thüringen erstatten Anzeige

10.05.17 (Pressemitteilung) -
Das Präsidium der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und die Intendanz der ACHAVA Festspiele Thüringen wehren sich mit allen rechtlichen Mitteln gegen eine beleidigende und volksverhetzende E-Mail, die in der Nacht auf Mittwoch, 10. Mai, an die Musikhochschule gesendet wurde.

Barockmusik ist Schwerpunkt der Weimarer Meisterkurse

04.05.17 (dpa, PM) -
Weimar - Die 58. Weimarer Meisterkurse der Hochschule für Musik «Franz Liszt» nehmen im Juli die Barockmusik in den Fokus. Dreizehn Gastprofessoren werden vom 15. bis 29. Juli rund 200 junge Musiker aus allen Teilen der Welt unterrichten, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Neben Barock-Spezialisten haben auch Stars wie die Geigerin Midori Goto zugesagt.

Kunstfest Weimar hinterfragt Erbe der Oktoberrevolution 1917

26.04.17 (dpa) -
Weimar - Das Kunstfest Weimar stellt 100 Jahre nach der Russischen Revolution die Frage nach dem Erbe des Kommunismus. Während ganz Thüringen 2017 im Reformations-Rausch sei, wolle sich das zeitgenössische Festival auf Spurensuche der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution begeben, die bis heute das Gesicht der ganzen Welt geprägt habe, sagte Kunstfest-Chef Christian Holtzhauer am Dienstag zur Programmvorstellung.

Stölzl: Brönners «House of Jazz» in Weimar überlegenswert

24.04.17 (dpa) -
Weimar/Berlin - Kommt Till Brönners geplantes «House of Jazz» nach Weimar statt nach Berlin? «Warum nicht. Das ist keine schlechte Idee», sagte der Rektor der Hochschule für Musik «Franz Liszt» in Weimar, Christoph Stölz, am Montag.

Kerstin Behnke erhielt Ruf als neue Professorin für Chor- und Ensembleleitung in Weimar

05.04.17 (PM - HfMFL Weimar) -
Neben Prof. Midori Seiler im Fach Barockvioline hat die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar eine weitere neue Professur zum Sommersemester 2017 zu vermelden: Die Chor- und Orchesterdirigentin Kerstin Behnke erhielt den Ruf als Professorin für Chor- und Ensembleleitung mit dem Schwerpunkt klassische Chormusik. „Ich freue mich über unsere engagierte, zupackende und sehr ideenreiche neue Kollegin“, sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Christoph Stölzl. „Wir erwarten uns große Impulse für die Chorarbeit an unserer Hochschule.“

Midori Seiler zur Professorin für Barockvioline an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar berufen

04.04.17 (PM - HfMFL Weimar) -
Der Ausbildungsbereich „Alte Musik“ an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar erhält prominente Verstärkung: Zum Sommersemester 2017 wurde die renommierte Geigerin Midori Seiler zur Professorin für Barockvioline berufen. Sie ist damit die vierte Professorin am Institut für Alte Musik neben Prof. Bernhard Klapprott (Cembalo, Clavichord, Orgel), Prof. Imke David (Viola da gamba) und Prof. Myriam Eichberger (Blockflöte). Bereits in den Jahren 2010 bis 2013 hatte Midori Seiler eine Professur für Barockvioline an der Weimarer Musikhochschule inne. „Wir freuen uns sehr, diese bedeutende Künstlerin und Pädagogin für unser Haus gewonnen zu haben“, sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Christoph Stölzl.

Afghanische Theatergruppe hat Visa für Kunstfest-Projekt

30.03.17 (dpa) -
Weimar - Die afghanische Theatergruppe Azdar hat nach monatelanger Ungewissheit ein Visa für das Weimarer Kunstfest-Projekt «Malalai» erhalten. «Die beharrlichen Bemühungen haben nun endlich zu einer positiven Antwort geführt», teilte das Deutsche Nationaltheater am Mittwoch mit. Davor war eine Einreise nur über persönliche Verpflichtungen von deutscher Seite für die Schauspielerkollegen möglich gewesen.

Mix Dir was … Am DNT Weimar gibt Intendant Hasko Weber sein Opernregiedebüt mit Beethovens „Fidelio“

28.03.17 (Joachim Lange) -
Hasko Weber war von 1990 an regelmäßig am Staatsschauspiel in Dresden und bleibt hier als der bis 2001 die Ästhetik des Hauses prägende Schauspieldirektor in guter Erinnerung. Nach Jahren am Schauspiel Stuttgart ist er seit 2013/14 Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar. Dort hat er als gestandener Schauspielregisseur natürlich schon Goethes „Faust“ gestemmt. Das gehört bei seiner Biographie in dem Job einfach dazu. Aber Weimar ist auch das führende Opernhaus in Thüringen. Da lag für den Chef ein Operndebüt sozusagen auf der Hand: Beethovens „Fidelio“.

Ensemble rekonstruiert zwei Bach-Kantaten

24.03.17 (dpa) -
Weimar - Das Ensemble Deutsche Hofmusik aus Weimar hat zwei Kantaten von Johann Sebastian Bach rekonstruiert, die den Angaben zufolge jetzt erstmals eingespielt wurden. Zehn Jahre lang sei daran geforscht worden, erklärte Ensembleleiter Alexander Grychtolik am Donnerstag in Weimar.
Inhalt abgleichen