Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Weimar«

Junge Kammermusiker mit Jugendmusikpreis geehrt

18.09.17 (dpa) -
Weimar - Das Klarinettenquartett der Kreismusikschule «Louis Spohr» aus Gotha, das Akkordeon-Duo des Konservatoriums «Georg Friedrich Händel» aus Halle an der Saale und das Streichertrio des Landesgymnasiums für Musik «Carl Maria von Weber» in Dresden sind die Preisträger des diesjährigen Jugendmusikpreises der Holger Koppe-Stiftung.

33.000 Besucher beim Kunstfest Weimar – Besucherrekord

05.09.17 (dpa) -
Das Kunstfest Weimar ist am Sonntag mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Über 33.000 Zuschauer – etwa zehn Prozent mehr als im Vorjahr – sahen in den vergangenen 16 Tagen die rund 30 Produktionen mit über 100 Veranstaltungen. Thematischer Schwerpunkt waren 100 Jahre russische Oktoberrevolution und ihr bis heute wirkendes Erbe. Kunstfest-Chef Christian Holtzhauer sagte, er freue sich, dass das Publikum die Herausforderung einer kritischen und auch differenzierten Auseinandersetzung mit der kommunistischen Epoche angenommen habe. Holtzhauer wechselt in der Spielzeit 2018/2019 an das Nationaltheater Mannheim.

Postfaktisches Welttheater: Bernsteins „Candide“ in Weimar

05.09.17 (Roland H. Dippel) -
Es war Leonard Bernstein bei seiner Vertonung von Voltaires auf Ideologiezersetzung und Moralkritik setzenden Kurzroman „Candide“ sicher nicht klar, dass diese Partitur noch nach seinem Tod Texter und Bearbeiter beschäftigen wird. Etwas hakte immer in dieser bösen Weltreise mit dem nüchternen Ende. Zeitweilig hielt man konzertante Aufführungen mit Loriots kongenialen Zwischentexten für die beste aller möglichen Realisierungen im deutschen Sprachraum. Das wird jetzt anders.

Brüderlichkeit: Achava-Festspiele beginnen

01.09.17 (dpa) -
Erfurt/Weimar - Weltoffenheit, Toleranz und Verständigung hat sich das 3. Achava-Festspiele in Thüringen auf die Fahnen geschrieben. Mit einer Ausstellung über die Schicksale jüdischer Musiker in der NS-Zeit werde das Festival eröffnet, teilten die Veranstalter am Donnerstag vor Beginn mit.

Der „entfesselte Durchschnitt“ – DDR-Punk beim Kunstfest Weimar

01.09.17 (Roland H. Dippel) -
Beim Kunstfest Weimar geht es nicht nur um „100 Jahre Kommunismus“ oder die Revitalisierung des Lebensgefühls der späten DDR, auch wenn man diesen Eindruck bei diesem Konzert hätte bekommen können. Hier fanden sich wirklich alle ein, die für oder gegen den schönen Schein der Klassikerstadt agierten, an dem man zwischen Deutschen Nationaltheater, Ilmpark und Kunsthochschulen bereits vor 1989 kräftigst polierte.

MG-Geballere und DJ-Scratch: Prokofjew-Doppel beim Kunstfest Weimar

25.08.17 (Roland H. Dippel) -
„100 Jahre Kommunismus“ – ein ganz wichtiges „Un-Thema“: Denn wer realisierte welchen Kommunismus „wirklich“ für wie lange…? Christian Holtzhauer und sein Team unternehmen beim Kunstfest Weimar eine Reise durch Paraphrasen, Theorien und Kunstmanifestationen dieses „Spuks“ (Karl Marx).

Dirigierstudent Chanmin Chung wird 2. Kapellmeister des Philharmonischen Orchesters Erfurt

21.08.17 (PM) -
Weimar - Man könnte schon fast von einer Jobgarantie der „Weimarer Dirigentenschmiede“ sprechen: Chanmin Chung, Dirigierstudent an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, gewann das Auswahlverfahren für die Position des 2. Kapellmeisters am Theater Erfurt. Der 26-Jährige wird ab der Spielzeit 2017/18 in Sinfoniekonzerten und Opernproduktionen des Philharmonischen Orchesters Erfurt mitwirken sowie auch als Korrepetitor arbeiten.

Oktoberrevolution und ihr Erbe im Fokus beim Kunstfest Weimar

16.08.17 (dpa) -
Weimar - Das Kunstfest Weimar stellt 100 Jahre nach der Russischen Oktoberrevolution die Frage nach dem Erbe des Kommunismus. «Die Revolution im Herbst 1917 war erstmals der Moment, in dem die gesellschaftliche Idee des Kommunismus in die Praxis umgesetzt wurde, mit all den bekannten Folgen», sagte Kunstfest-Chef Christian Holtzhauer vor Festivalbeginn am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

„Yiddish Summer Weimar“ lockt mit internationalem Tanzorchester

13.08.17 (dpa) -
Das Tanz und Musikfestival „17. Yiddish Summer Weimar“ feierte am Samstag seinen Abschluss mit einem Tanzball in der Notenbank Weimar. Ein internationales Orchester mit Musikern aus Deutschland, Israel, den USA und Russland werde für ausgefallene Livemusik sorgen, sagte Sprecherin Marie Czarnikow vom Veranstalter Other Music e.V. am Freitag. „Neben klassischen Instrumenten wie Geigen, Klarinetten und Gitarren sind auch exotische Musikinstrumente dabei, wie das Kanun, eine orientalische Zither.“ Das Orchester bestehe jeweils zur Hälfte aus Laien und Profimusikern.

„Geige von Buchenwald“ erklingt bei Konzert in Erfurt

09.08.17 (dpa) -
Bei einem Konzert in Erfurt soll erstmals seit Jahrzehnten die „Geige von Buchenwald“ wieder öffentlich erklingen. Die Violine gehörte dem Schriftsteller Bruno Apitz (1900-1979), der sie während seiner Zeit als Häftling im KZ Buchenwald gespielt haben soll – etwa zu Ernst Thälmanns illegaler Trauerfeier.
Inhalt abgleichen