Blogvideo

Video mit Videoblogcharakter


chor@berlin-Blog: Sonntag

chor@berlin-Blog: Sonntag

27.02.12 Berlin - Michael Betzner-Brandt, der mit seinen Konzepten "Chor Kreativ - Singen ohne Noten und Circlesongs" sowie dem "Ich-kann-nicht-singen-Chor" hunderte von Besuchern begeistert, und das "human requiem", in dem der Rundfunkchor Berlin unter Simon Halsey Johannes Brahms' "Ein deutsches Requiem" in einem Konzept von Jochen Sandig und Sasha Waltz & Guests in völlig neuem Licht präsentiert - das ist der Abschlusstag der chor@berlin, dem Vokalfest des Deutschen Chorverbandes im Berliner Radialsystem V.

weiterlesen



chor@berlin-Blog: Samstag

chor@berlin-Blog: Samstag

19.02.12 Berlin - Der Intensivkurs Chordirigieren mit Robert Göstl (Hochschule für Musik und Tanz Köln), Erik Sohn von den Wise Guys und dem Deutschen JugendKammerChor, der Runde Tisch der Chorszene, der über die Chancen, Notwendigkeiten und Möglichkeiten für neue Konzertformate im Bereich der Chormusik diskutiert sowie Ausschnitte aus der Nacht der Berliner Chöre mit dem Luisen-Vocalensemble und den JazzVocals - das sind unsere Eindrücke von einem Samstag voller Chormusik während der chor@berlin, dem Vokalfest des Deutschen Chorverbandes im Berliner Radialsystem

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2010 - Orchesterwerke von Pascal Dusapin und Georg Friedrich Haas

Donaueschinger Musiktage 2010 - Orchesterwerke von Pascal Dusapin und Georg Friedrich Haas

17.10.10 (Jörg Lohner, Katharina Herkommer) - Donaueschingen - Am letzten Tag der Donaueschinger Musiktage 2010 schafft Pascal Dusapin die Vereinigung von Streichquartett und Orchester in seinem Werk "Quatuor VI: Hinterland", während der Österreicher Georg Friedrich Haas in "limited approximations" dem Orchester sechs im Zwölfteltonabstand gestimmte Flügel gegenüberstellt. Im Museum Biedermann lässt Olaf Nicolai in "Samani. Some proposals to answer important questions" einen Scheinwerfer tanzen.  

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2010 - Quardittiade

Donaueschinger Musiktage 2010 - Quardittiade

16.10.10 (Jörg Lohner, Katharina Herkommer) - Donaueschingen - Der heutige Festivaltag steht ganz im Zeichen des Streichquartetts. In der "Quardittiade" stehen sich mit dem Arditti Quartet, dem JACK Quartet und Quatuor Diotima drei Ensembles verschiedener Generation und musikalischer Herangehensweise gegenüber. Der Festivalbesucher kann so unter anderem die Uraufführung von James Dillons "Streichquartett Nr. 6" in drei völlig verschiedenen Interpretationen hören und vergleichen.

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2010 - Uraufführungen von Vinko Globokar und Bernhard Lang

Donaueschinger Musiktage 2010 - Uraufführungen von Vinko Globokar und Bernhard Lang

15.10.10 (Jörg Lohner, Katharina Herkommer) - Donaueschingen - Die Uraufführungen "Radiographie d'un roman" von Vinko Globokar und "Monadologie IX: The Anatomy of Disaster" des Österreichers Bernhard Lang eröffnen die diesjährigen Donaueschinger Musiktage. In den neuen Donauhallen werden die Werke von verschiedenen Solisten, dem SWR Sinfonieorchester, dem SWR Vokalensemble und dem Experimentalstudio des SWR sowie dem Arditti Quartet präsentiert.

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2010 - die letzten Proben vor Ort

Donaueschinger Musiktage 2010 - die letzten Proben vor Ort

15.10.10 (Jörg Lohner, Katharina Herkommer) - Donaueschingen - Auch 2010 berichten wir wieder direkt von den Musiktagen aus Donaueschingen mit einem täglichen Blogvideo. Am Tag vor dem Eröffnungskonzert: Proben des Arditti Quartets für das "Streichquartett Nr. 6 (2010)" des Schotten James Dillon sowie Eindrücke der Klanginstallation und Performancekunst des Österreichers Georg Nussbaumer, dessen Werk die Besucher ab Freitag in einem Donaueschinger Einrichtungshaus besuchen können.

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche