Moderner Swing und anarchische Clubsounds: die neue CD von „Dombert`s Urban Jazz“


(nmz) -
Die an sich schon keineswegs arme Regensburger Jazzszene ist mit „Dombert`s Urban Jazz“ um eine weitere Facette reicher und bunter geworden. Soeben hat das Quintett um den Gitarristen Andreas Dombert und sein künstlerisches Alter Ego, Computer- und Tastenfreak Peter Sandner, sein Debütalbum vorgestellt. Melancholisch-feine Akkorde, schön wie die Nacht. Merkwürdiges Geknister und wieder die geschmackvolle Gitarre legen verwickelte Spuren, die ins „Weiße(s) Rauschen“ führen. Im Hintergrund ein bedrohliches Echo, filmmusikreif. Das Album firmiert unter dem assoziativen Namen „Chameleon“.
17.06.2010 - Von Michael Scheiner

Bei Release-Konzerten haben Dombert, Sandner, Saxofonist Lutz Häfner, Benjamin Schäfer am Bass und Schlagzeuger Matthias Meusel (Roger Cicero und Tok Tok Tok) ihren „tierischen“ Silberling in Regensburg und München vorgestellt. Clubsounds und abgehangener, moderner Swing auf gleicher Augenhöhe machen das Besondere der „Urban Jazzer“ aus. Neben klaren, schönen Melodien, romantischen Balladen und Gitarrenklängen die an Wes Montgomery und Pat Metheny erinnern, tauchen eruptive Metal-Grooves, anarchische Elektroklänge, scharf ätzende Klangsplitter auf. Es ist ein gewundener Weg durch „Tiefes Blau“, „Spätsommer“ und eine turbulentes, berauschendes „New York bei Nacht“, auf dem immer wieder überra-schende Farben, Rhythmen und brillante Ideen auftauchen. Die Musikzeitschrift Jazzthing präsentiert das Album in ihrer Reihe „Next Generation“.

Dombert, auch musikalischer Leiter in der Band von Claudia Koreck, unterrichtet seit Herbst an der Universität Regensburg angehende Musiklehrer. Sandner bastelt oft nächtelang an neuen Sounds, die er live wie ein Magier umformt, pusht, manipuliert. Zusammen sind sie kreatives Zentrum der Band. Zwei konträre Charaktere, die gerade dadurch viel Reibung und eine große emotionale Dichte erreichen. Und eine Musik hervorbringen, die vom klassischen Jazzfan über den Punk bis zum Elektro-Freak Generationen begeistern kann (so denn diese ihre Ohren aufsperren). Einmal mehr präsentiert sich Regensburg als produktiver Standort für hochinteressante Musik der Gegenwart.

Beschriebene Rezensionsobjekte: 

Chameleon

  • Dombert`s Urban Jazz
  • 2010
  • Double Moon Records
  • Vertrieb: Sunny Moon
  • Bestellnummer: 71083
Bewertung:4 von 5 Punkten

Das könnte Sie auch interessieren: