Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Plauen«

Bilanz im Theater Plauen Zwickau: Musiktheater-Tod und Bauch-Aufschlitzen

07.03.22 (Roland H. Dippel) -
Kammeropern mit der Schicksalswucht eines apollinischen Orakels. Peter Eötvös' „Radames“ (1976/97) und „Harakiri“ (1973) haben es auf der Kleinen Bühne Plauen in sich. Der erste Einakter ist ein Abgesang auf die Kunstform Oper, der zweite ein Kommentar zum Tod Yukio Mishimas. Der scheidende Generalintendant Roland May, Operndirektor Jürgen Pöckel und GMD Leo Siberski konnten nicht ahnen, mit welcher Schärfe der tatsächlich zum geplanten Zeitpunkt stattgefundene Premierenabend mit der Kulturkrise durch die Pandemie und den Angriff Russlands auf die Ukraine koinzidiert. Gnadenlos und freudlos.

Theater Plauen-Zwickau gründet neue Sparte «Junges Theater»

19.11.21 (dpa) -
Zwickau - Das Theater Plauen-Zwickau will Kinder und Jugendliche stärker in den Blick nehmen und dazu junges Theater als eigene Sparte etablieren. Das kleine, feste Team werde durch Gäste und Kooperationen verstärkt, sagte der künftige Generalintendant Dirk Löschner am Donnerstag.

19. Juni 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

19.06.21 (dpa) -
MDR-Musiksommer geht in Jubiläumssaison +++ Ruhrfestspiele enden an diesem Wochenende - Intendant zufrieden +++ Opernfest in Verona startet: Muti, Kaufmann und Domingo als Stars +++ Dirigent Christian Thielemann wagt sich an «Aida» +++ Saar-Staatstheater bietet «prallen Spielplan» für 2021/2022 +++ Premiere von Jacques-Offenbach-Operette in Neustrelitz +++ Rheingau Musik Festival: Guter Ticketverkauf in Corona-Zeiten +++ Moritzburg Festival im August innen und Open Air +++ Jazztage Dresden sollen positives Lebensgefühl in die Stadt bringen +++ Theater Plauen-Zwickau plant Neustart nach Corona-Zeit +++ Barenboim dirigiert Konzert für Opfer des Nahostkonflikts

Schwacher Trost frei nach Beethoven –„remIXed“ aus dem Theater Plauen-Zwickau

10.05.21 (Roland H. Dippel) -
Kurz nach Bekanntgabe der Meldung, dass die kreisfreie Stadt Plauen weiterhin im Kulturraum Vogtland-Zwickau bleiben wird, ging das Theater Plauen Zwickau mit „remIXed – Variationen über Beethovens IX. Sinfonie für Jazzband, Ballett und Kammerorchester“ online. Die Ausführung des fragmentierten und fragwürdig gefüllten Torso mit der einer Schauspielerin übertragenen „Ode an die Freude“ vermag nur ansatzweise zu überzeugen.

Gewerkschaften protestieren gegen Plauens geplanten Austritt aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau

04.05.21 (PM-DOV) -
Berlin – Die an den Theatern in Plauen und Zwickau vertretenen Gewerkschaften fordern die Fraktionen des Plauener Stadtrats auf, dem Austritt der Stadt aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau nicht zuzustimmen. „Damit würde sich die Ungewissheit für die Kulturschaffenden und das Publikum in der Pandemie weiter verschärfen.

Theater würdigen gestorbenen Choreografen Bronislav Roznos

08.04.21 (dpa) -
Zwickau/Rostock - Das Theater Zwickau-Plauen und das Volkstheater Rostock trauern um ihren früheren Ballettdirektor Bronislav Roznos. Der gebürtige Tscheche starb am 1. April in Dresden im Alter von 54 Jahren, wie beide Bühnen am Mittwoch mitteilten. Das Theater Zwickau-Plauen war aus dem engsten Freundeskreis über den Tod des Künstlers informiert worden.

Theatersanierung: Zwickauer Spielstätte wird später fertig

03.11.20 (dpa) -
Zwickau/Plauen - Das Theater Plauen-Zwickau muss weiter auf die Fertigstellung seiner wichtigsten Spielstätte warten: Das Gewandhaus soll nun voraussichtlich in der letzten Woche des Jahres an die Theaterleute übergeben werden.

Theater Plauen-Zwickau: «Miteinander» in die neue Spielzeit

24.06.20 (dpa) -
Zwickau/Plauen - Ein Programm für die nächste Spielzeit aufzustellen, ist durch Corona nicht einfacher geworden. Das Theater Plauen-Zwickau will trotz der anhaltenden Unsicherheit mehr als 20 Premieren auf die Bühne bringen.

Orchester Plauen-Zwickau zu Ehren von Clara Schumann mit neuem Namen

23.10.19 (dpa) -
Die Musikerinnen und Musiker des Theaters Plauen-Zwickau spielen künftig unter dem Namen Clara-Schumann-Philharmoniker. Mit Clara Schumann (1819-1896) soll dabei eine Persönlichkeit gewürdigt werden, deren Biografie beide Städte verbindet, teilte das Theater am Dienstag mit.

Theaterorchester in Plauen-Zwickau nennt sich nach Clara Schumann

23.09.19 (dpa) -
Plauen (dpa) - Das Theaterorchester Plauen-Zwickau tritt nun unter dem Namen Clara-Schumann-Philharmoniker auf. Das habe der Aufsichtsrat des Theaters beschlossen, teilte eine Sprecherin am Montag in Plauen mit. Die Idee dazu sei aus den Reihen der Theatermusiker gekommen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: