Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rom«

„Graduale Novum“ – Band 1 des neuen Standardwerkes zur Kernsubstanz abendländischer Musik ist erschienen

31.01.11 (nmz-cb) -
(nmz – cb) Im Rahmen einer Privataudienz bei Papst Benedikt XVI. in Rom konnten Herausgeber und Verlag das nach über hundert Jahren in akribischer wissenschaftlicher Arbeit auf den jüngsten Stand der Forschung gebrachte „Graduale Novum de Dominicis et Festis“ vorstellen. Das Werk, eine Produktion der ConBrio Verlagsgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Libreria Editrice Vaticana ist das Resultat aufwändiger wissenschaftlicher Quellenstudien über mehr als drei Jahrzehnte.

Georg Ratzinger wird in Rom für sein Lebenswerk geehrt

24.10.10 (Agentur - dapd) -
Der frühere Regensburger Domkapellmeister, Papst-Bruder Georg Ratzinger, wird am Montag (25. Oktober) in Rom mit dem Ehrenpreis der Stiftung "Fondiazione Pro Musica e Arte Sacra" ausgezeichnet. Ratzinger habe als Leiter der Regensburger Domspatzen Maßstäbe gesetzt und damit einen unverwechselbaren Beitrag zum Reichtum der Kirchenmusik geleistet, sagte der Generalpräsident der Stiftung, Hans-Albert Courtial, am Sonntag. "Für dieses sein geistlich-musikalisches Lebenswerk möchten wir ihn ehren." Der 86-Jährige werde den Preis persönlich entgegennehmen.

Historisches Archiv mit Dokumenten des Komponisten Giacinto Scelsi eröffnet

07.05.09 (PM) -
Rom – Gestern (6. 5.) wurde das Historisches Archiv der Römischen Isabella Scelsi-Stiftung durch Nicola Sani, Präsident der Stiftung, eröffnet. Die wertvolle Sammlung beinhaltet über 16.000 zum großen Teil unveröffentlichter Dokumente, die sich mit dem Schaffen des Komponisten Giacinto Scelsi (1905-1988) befassten.

Kulturrat reist zu Gesprächen in den Vatikan

13.11.08 (nmz/kiz) -
Berlin (ddp). Die Spitzen des Deutschen Kulturrates reisen vom 17. bis 19. November zu kulturpolitischen Gespräche in den Vatikan. Die Vorstandsmitglieder Max Fuchs, Christian Höppner und Georg Ruppelt sowie der Geschäftsführer Olaf Zimmermann wollen dort zum Beispiel mit dem Päpstlichen Privatsekretär, Georg Gänswein, über den Kulturauftrag der Katholischen Kirche beraten, wie der Kulturrat am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Mama Afrika ist tot: Miriam Makeba starb bei Solidaritätskonzert in Italien

10.11.08 (nmz-ddp) -
Rom (ddp-nmz). Die südafrikanische Sängerin Miriam Makeba ist tot. Sie starb am Sonntagabend im Alter von 76 Jahren nach einem Konzertauftritt in Süditalien an einer Herzschwäche, wie italienische Medien berichteten. Die Sängerin, die auch als «Mama Afrika» bekannt war, sei nach ihrem Auftritt in Castel Volturno (Kampanien) ohnmächtig geworden und wenig später in einem Krankenhaus verstorben, berichtete die Zeitung «Corriere della Sera».

Die nmz-taktlos-Prawda: Nachrichten aus der Welt des Schönen, Wahren, und Guten

24.09.08 (Theo Geißler) -
+++ Die deutsche Wirtschaft entdeckt den Festspielmarkt +++ Neben den Richard-Wagner-Festspielen soll das Festspielhaus nun auch in der restlichen Zeit genutzt werden +++ Die Ruhr-Triennale soll ab 2010 monatlich stattfinden+++ Gregorianischer Gesang muss revidiert werden +++ Non-Stop-Richard-Wagner-Festival +++ Passauer Hip-Hop-Gruppe „Laptop in der Lederhosn" +++
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: