Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Aulis Sallinen«

Finnisches Urgestein, basstönend – Matti Salminen zum 75. Geburtstag

07.07.20 (Dieter David Scholz) -
Schon zu Lebzeiten ist Matti Salminen eine Legende. Seit er im Alter von 24 Jahren in Helsinki als König Philip (einspringend) debütierte, galt er auf einen Schlag ein neuer Stern am skandinavischen Opernhimmel. Es war der Auftakt seiner Weltkarriere. Salminen verfügte über einen echten Basso profondo. Allerdings überstiegen seine stimmlichen Mittel schon damals das Normalmaß eines Basses beträchtlich.

Düsteres vom verlorenen Menschen: Aulis Sallinens „Kullervo“ in Frankfurt

07.06.11 (Wolf-Dieter Peter) -
„Ich habe doch niemals gewollt, das zu sein, was ich jetzt bin“ sagt Kullervo über sich selbst. Diese Selbstreflexion passt sowohl auf einen heidnisch wilden Helden aus mythischer Vorgeschichte wie auf einen fundamentalistisch gläubigen „Märtyrer“ unserer fanatisierten Terror-Tage. So ließe sich eine blutige Fantasy-Saga aus Finnlands großem „Kalevala“-Epos erzählen, vergleichbar den mythischen Helden des „Nibelungenlieds“, der „Edda“ oder dem „Herrn der Ringe“.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: