Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Carolina Krogius«

„Märchen im Grand Hotel“ in Meiningen: Filmlustspiel anno 2020

25.01.20 (Roland H. Dippel) -
In welcher Operette gibt es Zofen, die nicht flirten? „Märchen im Grand Hotel“ ist DIE Operette der Spielzeit 2019/20: Selbstreferentiell, multimedial und offen für verschiedene musikalische Arrangements. Das Staatstheater Meiningen zog bei der umjubelten Premiere alle Register zwischen Klischee, Boulevardtheater, feiner choreografischer Optimierung und wirkungsvoll transparentem Abraham-Sound.

Georges Bizets Dauerbrenner „Carmen“ am Staatstheater Meiningen

30.09.18 (Joachim Lange) -
In Thüringen erlebt „Carmen“ gerade eine Mini-Konjunktur. In Erfurt hat Guy Montavon die Spielzeiteröffnung mit den Domstufenfestspielen einer ganz speziellen „Carmen“-Variante vorbehalten: Liebe und Eifersucht zwischen unzähligen Autowracks. Ein imposanter Rahmen, mit dem er das Erfolgsstück in die Gegenwart holte. Mit all den akustischen Ecken und Kanten, die sich bei so einem Freiluftspektakel halt nicht vermeiden lassen. Auch in Meiningen hat Intendant Ansgar Haag die französische Spanienoper an den Anfang der neuen Spielzeit gesetzt.

(K)ein Blick aufs Meer … – Anthony Pilavachi entfesselt in Meiningen Mozarts Cosi fan tutte

20.11.17 (Joachim Lange) -
In der Rezeptionsgeschichte der letzten Jahrzehnte hat sich auf den Bühnen eine Art Konsens über die Modernität von Mozarts dritter DaPonte Oper herausgebildet. Dem prüden 19. Jahrhundert war dieses Laborexperiment über erotische Anziehungskraft, ihr Auflodern und Abebben, den beständigen Konflikt zwischen Konvention und Leidenschaft zu unmoralisch.

Kein Fachwerk. Nirgends. – Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“ in Meiningen

08.04.17 (Joachim Lange) -
Das Geheimnis für eine gelungene „Meistersinger“-Inszenierung sind definitiv nicht die eingekauften Stars der Branche. Die eh überall zu hören sind. Das Geheimnis ist die Melange aus Komödie und Deutschstunde. Es kommt darauf an, den komödiantischen Witz, den Wagner hier mit shakespearscher Lust entfaltet, aufzuspüren und die Reflexionen über das, was Deutsch und Echt für Antworten oder zumindest für Fragen zu nutzen, die uns betreffen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: