Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Éliane Radigue«

Link-Tipps 2022/07

15.07.22 (Martin Hufner) -
Über den Sommer hinweg könnten ein paar musikalische Anregungen aus der Welt der elektroakustischen Musik helfen. Im einen Fall darf man kühle Notenköpfe bewahren, im anderen lässt man sich in die Hitze von Röhren, Transistoren und integrierten Schaltkreisen ganz bequem entführen.

Im Labyrinth der Bezüge

28.04.22 (Regine Müller) -
In diesen Tagen steht der Sinn eigentlich nach anderen Dingen, als ausgerechnet Fragen zum Fortschritt der Neuen Musik zu diskutieren. Und das schon gar nicht in Berlin, wo Ankommende am Hauptbahnhof mit der neuen mitteleuropäischen Realität des nicht nachlassenden Stroms von ukrainischen Flüchtlingen konfrontiert werden. Und wenn dann beim Spaziergang Unter den Linden die russische Botschaft mit viel Polizeipräsenz großflächig und streng abgesperrt ist, wird der Ernst der Lage unübersehbar. Dennoch nimmt in Berlin der Kulturbetrieb, endlich befreit von den langen Einschränkungen, nahezu unbeirrt seinen Lauf.

Im Labyrinth der Bezüge: Das Berliner Festival MaerzMusik hinterlässt gemischte Eindrücke

30.03.22 (Regine Müller) -
Das Berliner MaerzMusik-Festival erprobt und diskutiert ein erweitertes Verständnis Neuer Musik und ihrer Präsentation, weg vom tradierten Konzert, hin zum offenen Event und diskursiven Formaten. Das franst gelegentlich aus in die Beliebigkeit.

Zehn Tage, zehn Orte

28.01.22 (nmz-red) -
Am 24. Januar 2022 feiert die französische Musikpionierin Éliane Radigue ihren 90. Geburtstag. Ihr gesamtes Œuvre an elektronischen Arbeiten wird erstmalig als Live-Präsentation in einem über mehrere Tage andauernden Konzertzyklus bei MaerzMusik – Festival für Zeitfragen (18. bis 27. März) zu erleben sein. Außerdem präsentiert das Ensemble ONCEIM (Orchestre de Nouvelles Créations, Expérimentations et Improvisations Musicales) aus Paris gemeinsam mit dem Klangforum Wien Radigues Orchesterwerk „Occam Océan“.

Giga-Hertz-Preis geht an Komponistin Éliane Radigue

01.11.19 (dpa) -
Karlsruhe - Der mit 10 000 Euro dotierte Giga-Hertz-Preis des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medien (ZKM) und des SWR Experimentalstudios geht in diesem Jahr an die französische Komponistin Éliane Radigue. Die 87-Jährige werde am 23. November für ihr Lebenswerk als «Visionärin der elektronischen Musik» ausgezeichnet, teilte das ZKM am Donnerstag mit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: