Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gewandhausorchester Leipzig«

Neuer Kappellmeister und 275. Geburtstag beim Gewandhaus Leipzig

14.03.17 (dpa) -
Leipzig - Die Amtseinführung des neuen Kapellmeisters Andris Nelsons und der 275. Geburtstag des Leipziger Gewandhauses prägen dessen Konzertsaison 2017/2018. Er freue sich sehr darauf, mit dem Orchester zusammenzuarbeiten, sagte Nelsons am Montag in Leipzig bei der Vorstellung des Programmes. «Ich will auf Traditionen aufbauen und Impulse für Neues geben», so der 38 Jahre alte Lette.

Den Wald gibt es schon wieder nicht – Webers „Der Freischütz“ an der Leipziger Oper

05.03.17 (Roland H. Dippel) -
Die letzte Produktion von Webers „Der Freischütz“ an der Oper Leipzig hatte wenig Glück, bemängelt wurden an der Inszenierung von Guy Joosten zu viel „Schlachthaus“ und „Rotlichtmilieu“. Für die Neuproduktion verspricht die Oper Leipzig jetzt Naturromantik, Liebesromantik, Schauerromantik – versetzt ist dieser Prüfstein der Musiktheater-Regie von „kurz nach Beendigung des dreißigjährigen Kriegs“ beim Textdichter Friedrich Kind in das Jahr 1919, nach dem ersten Weltkrieg. Christian von Götz, mehrfach von der Zeitschrift „Opernwelt“ für Auszeichnungen nominiert, nennt als ihn umtreibende Zentralaspekte „Hexensabbat“, „Teufelspakt als Phantasieprodukt“ und „Dreieckverhältnis“.

«Musikalische Brücke»: Orchester in Leipzig und Boston kooperieren

02.03.17 (Christina Horsten, dpa) -
Boston/Leipzig - Seit 2014 ist Andris Nelsons Chefdirigent in Boston - und ab der Saison 2017/2018 auch in Leipzig. Das will der lettische Star-Dirigent nun als Chance nutzen, um beide Orchester so eng zusammenzubringen wie noch nie - gerade auch in Zeiten von Trump.

Gefühlschaos auf leerer Bühne: Oper Leipzig beendet Spielzeit mit Strauss

20.06.16 (Michael Ernst) -
Wer Richard Wagner kann, kann auch Richard Strauss. Zumindest rein musikalisch. Nachdem die Oper Leipzig ihren ersten „Ring“ seit vierzig Jahren fertig geschmiedet hat, ist sie nun „Arabella“ angegangen. Das Gewandhausorchester unter Ulf Schirmer kann beides. Und gute Sänger haben sie auch.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: