Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Harald Augter«

SWR-Rundfunkrat: Entscheidungsprozess zum SWR Symphonieorchester ist abgeschlossen

18.07.14 (PM) -
Mainz. Der Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR) hat bei seiner Sitzung am Freitag, 18. Juli 2014, in Mainz mit großer Mehrheit beschlossen, die sogenannte Öffnungsklausel des Fusionsbeschlusses der beiden baden-württembergischen Orchester des SWR zu streichen. Der Rundfunkrat hatte diesen Vorbehalt in seinem Beschluss vom 28. September 2012 eingefügt, damit das Gremium „bei einer wesentlichen Änderung der Geschäftsgrundlage unter gravierend veränderten Rahmenbedingungen, die Angelegenheit erneut aufgreifen“ könne. Knapp zwei Jahre nach dieser Entscheidung zeige sich nun, dass dieser Vorbehalt aufgrund der sich eher verschlechternden Rahmenbedingungen nicht mehr aufrecht erhalten werden könne. Der Entscheidungsprozess für das SWR Symphonieorchester sei somit endgültig abgeschlossen.

Musikmesse 2013. Preisverleihung: Musik-Gordi, der gordische Knoten des Musiklebens

Der Deutsche Musikrat und die nmz-Redaktion verliehen in diesem Jahr auf der Musikmesse zum ersten Mal eine ganz besondere Auszeichnung – den Musik-Gordi, den gordischen Knoten des Musiklebens. Für seine Rolle in der geplanten Fusion der beiden SWR-Sinfonieorchester ging der Preis an Harald Augter, den Vorsitzenden des SWR-Rundfunkrats.

Die nmz im Mai

Chefredakteur Andreas Kolb stellt in die neue nmz-Ausgabe (5/2013) vor. Gleich auf der Titelseite steht die Frage: Wer sind unsere Leser, welche Rolle spielt die Neue Musik in den Feuilletons? Weitere Themen u.a. welchen Sinn die Frankfurter Musikmesse für Verlage in Zukunft noch macht und die Verleihung des "Gordi" - des gordischen Knotens des Musiklebens – an Harald Augter, dem Vorsitzenden des SWR-Rundfunkrates, für die Zustimmung zur Orchesterfusion.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: